DAX-1,84 % EUR/USD-0,01 % Gold+0,03 % Öl (Brent)-4,10 %

Aussteuerversicherung – sie kann sich wirklich lohnen

Viele Eltern schließen für ihre Kinder eine Aussteuerversicherung ab, die nach der Hochzeit oder beim Erreichen eines bestimmten Alters ausgezahlt wird. Die Auszahlungshöhe richtet sich nach den gezahlten Beiträgen.

aussteuerversicherung
Foto: © Benjamin Klack / http://www.pixelio.de

Viele Eltern wünschen sich, dass es ihren Kindern in finanzieller Hinsicht einmal besser geht, als ihnen selbst. Kein Wunder, denn in der heutigen wirtschaftlichen Situation verdienen die meisten Menschen nur noch verhältnismäßig wenig, sofern sie überhaupt einer Arbeit nachgehen können. Um den eigenen Kindern dennoch ein gewisses finanzielles Polster für den Start ins eigene Leben bieten zu können, gibt es die so genannte Aussteuerversicherung. Sie stellt eine wirkliche Alternative zum Sparbuch oder dergleichen dar, denn es müssen nur recht geringe monatliche Beträge eingezahlt werden. Möchten Eltern monatlich aus eigener Kraft etwas sparen, so wird das meiste Geld doch für andere Dinge ausgegeben, sofern überhaupt etwas übrig ist oder das Sparbuch wird im Notfall wieder leer geräumt, so dass am Ende nicht viel übrig bleibt.

Die Aussteuerversicherung wird von so ziemlich jeder Versicherungsgesellschaft angeboten. Allerdings können sich die Leistungen und Beiträge, sowie der Service der Gesellschaften zum Teil sehr unterscheiden, weshalb sich ein Vergleich vor Vertragsabschluss durchaus sehr lohnen kann.

Aussteuerversicherungen sind genau genommen nichts anderes, als ein Sparvertrag. Es besteht lediglich nicht die Möglichkeit, vor Vertragsende das Geld in Anspruch zu nehmen, was ein klarer Vorteil sein kann. Denn nur so bleibt für das Kind auch wirklich etwas übrig. Ausgezahlt wird die Aussteuerversicherung entweder bei der Hochzeit des Kindes, denn dafür ist sie ja eigentlich gedacht oder aber auch bei Erreichen eines gewissen Alters, beispielsweise wenn das Kind 26 Jahre alt wird. Schließlich ist es in der heutigen Zeit nicht mehr so, dass zwangsläufig geheiratet wird. Viele Menschen verzichten darauf. Um ihnen dennoch einen Start ins eigene Leben bieten zu können, kann die Versicherung demnach auch mit dieser Option abgeschlossen werden.

Die Versicherung stellt eine wirklich gute Alternative dar, um seinen Sprösslingen im späteren Leben etwas bieten zu können, wie es sich so viele Eltern wünschen.

Inhalt

Rubriken