checkAd

Britische Lebensversicherungen: Schutz aus dem Ausland

Bei dem Begriff „Britische Lebensversicherungen“ handelt es sich um einen Sammelbegriff für Renten- und Lebensversicherungen, die von Versicherungsgesellschaften aus Großbritannien in Deutschland angeboten werden.

Wer heutzutage keine Lebens- oder private Rentenversicherung besitzt, der ist oft aufgeschmissen, denn vom Staat ist hinsichtlich der Abdeckung der Risiken nicht viel zu erwarten. Die Rentenkassen sind erschöpft und auch für den Todesfall ist vom Staat keine Absicherung der Angehörigen zu erwarten. Viele Deutsche zögern deshalb, sofern sie es sich finanziell erlauben können, eine solche Renten- oder Lebensversicherung abzuschließen. Doch Angebote gibt es nicht nur von deutschen Versicherungsgesellschaften, sondern beispielsweise auch von Versicherern aus dem Ausland. Britische Lebensversicherungen sind inzwischen sehr beliebt.

Hierbei handelt es sich um einen Begriff für Lebens- und Rentenversicherungsverträge, die mit einer britischen Gesellschaft abgeschlossen werden. Ermöglicht werden diese länderübergreifenden Versicherungsverträge durch den sogenannten europäischen Binnenmarkt für Versicherungen, durch den auch Bürger anderer EU-Mitgliedsstaaten versichert werden dürfen. Abgeschlossen werden können diese Verträge nicht nur direkt über die Hauptniederlassung in Großbritannien, sondern auch über die Niederlassungen im jeweiligen Mitgliedsstaat der EU, in welchen der Versicherungsnehmer wohnt.

Der Markt der britischen Lebensversicherungen ist der größte Teilmarkt in Europa, denn er hält einen Anteil von insgesamt 18 Prozent. Möglicherweise ist dies auf die Existenz des Lebensversicherungsmarktes zurückzuführen, die bereits seit mehr als 200 Jahren besteht. SO hat sich auch eine in Deutschland unbekannte Form des Versicherungsgeschäfts hier entwickelt, die Versicherungsbörse, weltweit bekannt unter dem Namen Lloyds of London.

Abgeschlossen werden die Verträge für britische Lebensversicherungen in der Regel zum Zwecke einer privaten Altersvorsorge, einer Kapitalanlage oder um ein Darlehen absichern zu können. Angeboten werden vor allem Verträge die fondsgebunden sind oder aus einer Überschussbeteiligung bestehen. In den letzten Jahren nehmen Abschlüsse von Versicherungsverträgen, die aus beiden Formen vermischt wurden, immer weiter zu. Interessante Angebote zur britischen Lebensversicherung lassen sich im Internet finden und problemlos miteinander vergleichen.