Eine günstige Vollkasko zum Schutz des eigenen Wagens

Im Straßenverkehr kann es täglich zu einem Unfall kommen, und auch Schäden durch Vandalismus oder Fahrerflucht sind keine Seltenheit. Eine Versicherung schützt betroffene Autobesitzer vor den hohen Reparaturkosten.

Gerade Neufahrzeuge und junge Gebrauchtwagen stellen einen erheblichen Wert dar, den jeder Autobesitzer mit einer freiwilligen Kaskoversicherung gegen Schäden und Verlust schützen kann. Im Gegensatz zur Haftpflichtversicherung hat der Gesetzgeber Kaskoversicherungen nicht zur Pflicht für alle Verkehrsteilnehmer gemacht oder in diesem Bereich bestimmte Deckungssummen vorgeschrieben.

Das Wort Kasko bedeutet sinngemäß Körper und meint im Zusammenhang mit einer Versicherung den Schutz des Fahrzeugs selbst. Neben der Teilkaskoversicherung, die im Wesentlichen alle Schäden aus Wettereinflüssen, Brand und Diebstahl abdeckt, besteht auch die Möglichkeit, eine Vollkaskoversicherung für das Fahrzeug abzuschließen. So können Autos, Motorräder, Lastwagen und Busse einen weitergehenden Versicherungsschutz erhalten, der dann auch für solche Schäden gilt, die der Fahrer selbst durch einen Unfall an seinem Fahrzeug verursacht hat. Beschädigungen durch Vandalismus oder Unfallflucht sowie alle anderen Fälle, wo kein Dritter haftbar gemacht werden kann, sind ebenfalls mit einer Vollkaskoversicherung abgedeckt. Der umfangreichere Schutz der Vollkasko schlägt sich in höheren Beiträgen gegenüber der reinen Teilkaskoversicherung nieder, deren Leistungen bei einer Vollkaskoversicherung automatisch enthalten sind.

Beim Abschluss der Versicherung kann ein Selbstbehalt vereinbart werden, bis zu dessen Höhe der Versicherte bei jedem Schaden anteilig oder vollständig aus eigener Tasche die Werkstattrechnung begleichen muss. Ein solcher Selbstbehalt senkt, je nach Höhe, die Beiträge zur Vollkaskoversicherung merklich, da er den Versicherern gerade im Bereich der Kleinschäden eine Vielzahl an Schadensregulierungen und damit verbundenen Ausgaben erspart. Darüber hinaus bestimmen sich die Versicherungsbeiträge in erster Linie nach dem Fahrzeug und seinem Zulassungsort, aber auch der Versicherte hat mit unfallfreiem Fahren einen Einfluss auf die Beitragshöhe. Die Versicherung belohnen diese Autofahrer mit einem System von Schadenfreiheitsrabatten, die jährlich anwachsen und die Beiträge zur Vollkasko mindern.