Kfz-Versicherung kündigen und günstig wechseln

Durch den Wechsel der Kfz-Versicherung zum richtigen Zeitpunkt lassen sich häufig enorme Kosteneinsparungen erzielen. Die Kündigung und ein Wechsel sind in der Regel ohne größere Probleme abzuwickeln.

Die Kündigung der Autoversicherung ist ein formaler Akt, der nichts Ungewöhnliches in der heutigen Versicherungslandschaft darstellt. Während es in früheren Jahren vielleicht eher der Normalfall war, dass ein Autobesitzer über sehr lange Zeiträume bei ein und derselben Versicherungsgesellschaft einen Vertrag laufen hatte, ist die Wechselhäufigkeit in jüngerer Zeit gewachsen. Das dürfte weniger an einer prinzipiellen Änderung der Versicherungsgestaltungen liegen als vor allem daran, dass die möglichen Spareffekte den Verbrauchern stärker ins Bewusstsein getreten sind. Zudem ist es heute in vielen Fällen einfacher, die jeweils günstigsten Assekuranzen für die persönliche Situation ausfindig zu machen. Etliche Test-Zeitschriften widmen sich in regelmäßigen Abständen einem Versicherungsvergleich. Und auch über neue Vergleichskanäle, wie sie zum Beispiel das Internet bieten, ist die Ausgangslage für den Versicherungsnehmer heute komfortabler.

Für eine Kündigung gelten hingegen grundsätzlich dieselben Grundvoraussetzungen. So ist auf eine formal korrekte und fristgerechte Zustellung des Kündigungsschreibens ebenso achtzugeben wie eine rechtzeitige Suche nach einer Alternativ-Versicherung anzuraten ist. Wer seinen Pkw nicht gänzlich abmeldet und zukünftig ohne Kfz-Versicherung auskommt, sollte einen bündigen Übergang von einer Versicherung zur anderen ohne versicherungsfreie Zeiten sicherstellen. Das muss prinzipiell nicht schwer fallen, verdient aber besondere Aufmerksamkeit, um keine teuren Folgekosten durch ein unnötiges Versehen auszulösen. Bevor man seine Versicherung kündigt, kann es dabei sinnvoll sein, bei der bisherigen Assekuranz auch nachzufragen, ob sie in den Konditionen etwas entgegenkommen kann. Wird dem Unternehmen gegenüber die Wechselbereitschaft signalisiert, sind nicht wenige Versicherer dazu geneigt, bessere Rahmenbedingungen einzuräumen, um den alten Kunden doch noch zu halten. Es bietet sich also eine Vielzahl von Optionen rund um den Versicherungswechsel und eine Versicherungskündigung, die dazu beitragen können, eine möglichst kostengünstige und vorteilhafte Police zu erhalten. Wie stets im Versicherungswesen gilt es allerdings, bei allen Vertragsabschlüssen das berühmte "Kleingedruckte" zu beachten.

Inhalt

Rubriken