DAX-0,58 % EUR/USD-0,09 % Gold0,00 % Öl (Brent)+0,03 %

Durch die Rentenzusatzversicherung das Alter absichern

Immer mehr Menschen versuchen durch private Zusatzversicherungen der Zeit der Rente vorzubeugen. Ein genauer Vergleich ist sinnvoll, denn nicht alle Anbieter halten das, was sie versprechen.

Das Rententöpfchen ist fast leer und wie das in einigen Jahren, wenn die jetzige Jugend das Rentenalter erreicht, aussehen wird, das kann jetzt noch niemand mit Gewissheit sagen. Die Versicherungsgesellschaften haben darauf reagiert und Verträge für die Rentenabsicherung ausgearbeitet. Aber nicht jeder Vertrag hält, was er verspricht. Bearbeitungsgebühren werden bei jeder Gesellschaft erhoben, diese bewegen sich im kleinen Rahmen. Aber es gibt auch Anbieter, die nicht im Sinne ihrer Kunden handeln.

Wer jetzt schon über 40 ist, der hat es schwer, noch etwas für die Absicherung zu tun. Die Zeit ist eng bemessen und es müssten hohe monatliche Beträge eingezahlt werden. Das kann sich der Versicherungsnehmer aber nicht leisten und deshalb wird die Laufzeit hochgenommen. Bei Vertragsabschluss sollten alle Punkte noch einmal genau gelesen werden. Dabei auch das Kleingedruckte, denn die Bearbeitungsgebühren sind manchmal horrend. Man sollte ebenfalls auf den Rückkaufswert der Versicherungssumme achten. Oftmals ist dies, in den ersten Jahren nach Vertragsabschluss, gar nicht möglich. Oder es ist mit großer Geldeinbuße verbunden.

Inhalt

Rubriken