checkAd

Hausratversicherung als finanzielle Absicherung

Diese Versicherung gehört zu den Neuwertversicherungen und ist für den Schutz des gesamten Haushaltes, z. B. die Einrichtungsgegenstände sowie für Bargeld, Schmuck und Wertpapiere gedacht.

Zahlreiche Websites informieren über die Möglichkeiten, die diese Art von Versicherung bietet. Außerdem kann man gezielt weitere kostenlose Informationen abrufen. Man schließt die Versicherung für den eigenen Haushalt ab, um im Schadensfall finanziell abgesichert zu sein, beispielsweise bei Bränden, Einbrüchen, Unwetter, Diebstählen und Wasserrohrbrüchen. Außerdem werden alle nachfolgenden Kosten erstattet, z. B. für die Beseitigung von Schäden nach einem Schadensfall, eventuelle Aufräumarbeiten, die Reparaturen von Türen oder Fenstern, das Auswechseln der Türschlösser sowie Hotel- und Lagerkosten, die entstehen, falls die eigene Wohnung zeitweise unbewohnbar ist. Falls bestimmte Extras abgesichert werden sollen, ist das meist auch über diese Versicherung möglich, z. B. der erweiterte Schutz gegen Fahrraddiebstahl, wenn man damit unterwegs ist.

Bevor man mit einem der zahlreichen Anbieter diese Versicherung abschließt, sollte man sich genau mit den jeweiligen Konditionen befassen. Darüber hinaus kann man sich im Internet die Preisvergleiche mehrerer Versicherungsunternehmen anschauen. Man gibt in ein vorgegebenes Kontaktformular persönliche Angaben ein, z. B. die Postleitzahl des Wohnortes, das Alter und Geschlecht des betreffenden Versicherungsnehmers, die Summe der Wohnfläche und macht eventuell zusätzliche rabattrelevante Angaben. Nach der Eingabe und dem Absenden wird in der Regel sofort das Ergebnis mitgeteilt. Ein individuelles Einzelangebot kann bei einigen Preisvergleichen angefordert werden und es ist meist auch möglich, gleich im Anschluss, falls gewünscht, die Versicherung abzuschließen.

Wichtig ist, auch daran zu denken, regelmäßig zu überprüfen, ob die Versicherungssumme noch für den inzwischen möglicherweise an Wert gestiegenen Haushalt bzw. Hausrat ausreicht. Bei Familien könnte sich die erforderliche Versicherungssumme durch die Veränderung der Anzahl von Kindern, die mit im Haushalt leben, erhöhen. Per E-Mail oder telefonisch kann man sich bei allen Fragen rund um diese wichtige Versicherung an die Ansprechpartner wenden.

Inhalt

Rubriken