DAX+0,94 % EUR/USD+0,01 % Gold-0,02 % Öl (Brent)-0,06 %

Markenschuhe: die Qualität hat immer ihren Preis

Kaum ein Körperteil ist so kompliziert aufgebaut wie der Fuß oder die Hand. Ein gutes Fußbett ist daher nicht nur empfehlenswert, sondern unbedingt notwendig. Markenschuhe sind hier genau das Richtige.

markenschuhe
Foto: © wrw / http://www.pixelio.de

Frauen sagt man ja nach, dass sie einen „Schuh-Tick“ hätten. Will heißen, dass Frau kaum an einem Schuhgeschäft vorbeikommt, ohne wenigstens ein Paar zur Aufstockung des eigenen Schuhschranks erworben zu haben. Fragt man mal im eigenen Bekanntenkreis nach, scheint sich die These nur zu bestätigen. Dabei ist es gerade bei High Heels wichtig, dass sie zum einen eine hervorragende Passform haben und zum anderen eine qualitativ hochwertige Verarbeitung vorweisen können, sonst währt die Freude an der neuen Fußbekleidung nicht gerade lang. Hier können Markenschuhe helfen. Meist sind sie aus Leder gefertigt, dessen Beschaffenheit dem Fuß eher schmeichelt und ihn nicht unbedingt ins Schwitzen bringt. Gleichzeitig ist Leder ein Material, das atmet, luftdurchlässig und anschmiegsam ist. Ebenfalls sollte man darauf achten, dass die Nähte gut verarbeitet sind und nicht an irgendeiner Stelle drücken, sonst sind Blasen vorprogrammiert.

Ein ganz wichtiger Bereich, wo Markenschuhe unerlässlich sind, ist der Sport. Hier kann ein falscher Schuh nicht nur zu Blasen, sondern auch zu bösen Verletzungen führen, denn gerade bei der intensiven Körperertüchtigung ist der Halt des Fußes im Schuh eine wichtige Voraussetzung. Besonders bei Sportarten wie etwa Handball oder Squash ist der Fuß einer permanenten Belastung ausgesetzt. Durch das schnelle Abstoppen und Sprinten wird das Gelenk stark beansprucht und braucht daher einen besonderen Schutz durch einen guten Schuh.

Doch auch, wer den ganzen Tag - beispielsweise am Arbeitsplatz - auf den Beinen verbringen muss, sollte auf einen perfekten Sitz beim Schuh großen Wert legen. Falsches Schuhwerk kann hier nicht nur zu Verformungen der Füße führen, sondern der gesamte Bewegungsapparat kann in Mitleidenschaft gezogen werden bis hin zu Veränderungen an der Wirbelsäule. Nicht selten sind auch chronische Rückenschmerzen auf die falschen Schuhe zurückzuführen.

Übrigens: Unter Geschwistern werden gerne Kleidungsstücke, die zu klein geworden, sind an die Jüngeren weitergegeben – bei Schuhen sollte man allerdings drauf verzichten, denn jeder Fuß ist individuell und hinterlässt im Schuh quasi seine Visitenkarte.

Inhalt

Rubriken