Telefonkosten sparen mit Billigvorwahlen ins Ausland

Wer häufig ins Ausland telefoniert, bekommt die Quittung mit der nächsten Telefonrechnung: Telefongespräche ins Ausland sind teuer. Mit Billigvorwahlen ins Ausland lassen sich die Telefonkosten aber reduzieren.

billigvorwahlen ins ausland
Foto: © moelo / http://www.pixelio.de

Viele Deutsche führen regelmäßig Festnetztelefonate ins Ausland. In unserer globalisierten Welt ergeben sich zunehmend internationale Geschäftsbeziehungen und mit ihnen die Notwendigkeit, den Geschäftspartner im Ausland anzurufen. Auch privat wird immer häufiger ins Ausland telefoniert. Die Gründe für private Auslandsgespräche sind vielfältig. Sie reichen von der Buchung einer Ferienwohnung im Ausland bis hin zu Telefongesprächen mit Freunden. Auslandgespräche über das Mobilfunknetz sind in der Regel sehr teuer, so dass die meisten Telefonate ins Ausland im Festnetz geführt werden. Mit Billigvorwahlen ins Ausland lassen sich für jedes Auslandsgespräch die Festnetzkosten deutlich reduzieren.

Bei Billigvorwahlen ins Ausland handelt es sich um Call-by-Call-Gespräche, bei denen eine separate Vorwahl genutzt wird. Mit einem solchen Call-by-Call-Gespräch telefoniert der Anrufer nicht über seinen Festnetzanbieter, sondern über einen Verbindungsnetzbetreiber. Die Billigvorwahlen ins Ausland werden in der Werbung auch als Sparvorwahl, Call-by-Call-Nummer oder Vorvorwahl bezeichnet. Bei den Sparvorwahlen handelt es sich um Sonderrufnummern. Call-by-Call-Telefonate ins Ausland sind über das Netz der Deutschen Telekom, also für Kunden mit Festnetzanschluss bei der Telekom, möglich. Aber auch andere Anschlussbetreiber bieten die Möglichkeit, für Festnetztelefonate eine Call-by-Call-Sparnummer zu verwenden. Allerdings sind verschiedene Anbieter von diesem Service ausgenommen.

Die Billigvorwahlen ins Ausland werden vor der eigentlichen Ländervorwahl und der Telefonnummer eingegeben. Wer Call-by-Call ins Ausland telefoniert, kann die Telefonkosten drastisch senken, so dass nach einem langen Auslandsgespräch mit der nächsten Telefonrechnung kein Schock mehr droht. In Deutschland bieten mehrere Call-by-Call-Dienstleister günstige Minutenpreise ins Ausland an. Vor dem Anruf lohnt sich aber ein Vergleich der aktuellen Call-by-Call-Konditionen für Telefonate ins Ausland. Denn die Minutenpreise der einzelnen Anbieter unterscheiden sich deutlich voneinander. Da sich die Tarife gelegentlich ändern, lohnt ein regelmäßiger Preisvergleich der Call-by-Call-Anbieter.