DAX-0,82 % EUR/USD+0,11 % Gold+1,13 % Öl (Brent)-1,09 %

Versandtaschen gibt es vielen verschiedenen Größen

Versandtaschen gehören zu den Verpackungsmaterialien, die man immer wieder braucht. Großpackungen in verschiedenen Größen sind günstiger zu haben.

Es kommt vor, dass man ein Buch, eine Cd oder Unterlagen verschicken möchte. Hierbei kann man sich für Versandtaschen entscheiden. Es gibt sie zwar nur in Weiß und in Hellbraun, dafür in vielen verschiedenen Größen. Wer größere Mengen von Versandtaschen benötigt, kauft diese am besten als Großpackung. Hier sind einige Stücke beinhaltet und der Preis ist etwas geringer, als der Preis von einzelnen Stücken. Vielversender kaufen ihre Versandtaschen beim Großhändler. Mehrere Hundert Stücke für wenig Geld, dafür nicht nur eine große Menge, sondern auch gleich in verschiedenen Größen.

Versandtaschen sind wieder verwendbar. Kommen diese nicht beschädigt beim Empfänger an, kann man sie problemlos weiter verwenden. Vor allem Luftpolster-Versandtaschen eignen sich hierfür. In Versandtaschen, die mit einer Luftpolsterfolie ausgekleidet sind, kann man auch empfindliche Gegenstände verschicken. Von Kleidungsstücken, über Kinderschuhe, Bücher, bis hin zu Cds und DVDs. Es gibt auch verschiedene Möglichkeiten, diese Versandtaschen freizumachen. Maxibriefe, die zugeklebt werden, kosten etwas mehr, als zum Beispiel Waren- oder Büchersendungen. In diesem Fall dürfen die Versandtaschen allerdings nicht fest zugeklebt werden, sondern mit ein, zwei speziellen Klammern zugemacht werden. Vertrauliche Dokumente verschickt man allerdings besser als Maxibrief und am besten zusätzlich per Einschreiben.

Versandtaschen, die innen mit einer Luftpolsterfolie ausgekleidet sind, müssen in zwei Schritten entsorgt werden. Die Papierhülle kommt in die Altpapiertonne, die Folie kann man ganz leicht aus dem Inneren entfernen. Diese kann man im gelben Sack entsorgen. Einzelne Versandtaschen bekommt man in den Papiergeschäften und in den Postagenturen. Hier bekommt man auch Sparpackungen, mit Inhalten bis zu 5-10 Stück. Größere Mengen kann man im Großhandel erwerben, hierzu ist jedoch der Besitz eines Gewerbescheins erforderlich. Großhändler geben ihre Waren nur an Gewerbeinhaber ab, weil diese in der Regel sehr große Mengen kaufen müssen. Dafür sind diese im Normalfall um einiges Billiger. Ansonsten kann man wie bereits erwähnt, die erhaltenen Versandtaschen aufbewahren und bei Bedarf wieder verwenden. Hierbei reicht es aus, wenn man das Adressfeld mit einem weißen Papier (Kopierpapier) abklebt und die neue Adresse draufschreibt. Es sollen halt keine irreführenden Angaben auf dem Umschlag zu sehen sein, damit der Brief seinen Empfänger ohne Probleme erreichen kann.