Zündhölzer sind als praktische Werbegeschenke beliebt

Zündhölzer gehören zu den kleinen Geschenken, mit denen Firmen ihre Kunden erfreuen. Vor allem viele Gaststätten und Hotels verteilen diese Präsente.

Zündhölzer benutzen viele Menschen immer noch lieber als Feuerzeuge. Diese Hölzer strömen einen angenehmen Duft aus. Es gibt extra große Zündhölzer. Diese sind ideal, um ein Kerze, deren Docht im Tiefen steckt, anzuzünden, ohne sich die Finger zu verbrennen. Daneben gibt es die normalen kleinen Haushaltszündhölzer. Jede Art besteht aber aus einer Spitze aus Schwefel, die an einer Reibfläche an der Schachtel entflammbar ist, und einem Holzstiel.

Die normale, kleinen Hölzer sind zu mehreren in einer Schachtel zusammengepackt, bei den größeren Zündhölzern sind meist weniger in einer Schachtel enthalten. Auch können die Hölzer einmal in Natur, einmal in farbigem Holz gehalten sein. Zündhölzer werden in unterschiedlichen Schachteln angeboten. Meist sind diese hübsch gestaltet. Man bekommt Zündhölzer hin und wieder als Werbegeschenk, auch in Gaststätten und bei vielen Veranstaltungen liegen sie oftmals für den Gast bereit.

Die Zündhölzer, die als Werbegeschenke verteilt werden, tragen das Logo des jeweiligen Unternehmens. Vielfach sind die Schachteln so originell gestaltet, dass manche Leute die Zündholzschachteln sammeln. Mit Zündhölzern kann man Gasöfen anzünden oder das Flämmchen im Badezimmergeiser zum Brennen bringen. Lange Zündhölzer sind zum Anzünden von Fondues, die nicht elektrisch betrieben werden, geeignet.

Es ist immer gut, auch für den Fall eines Stromausfalls, Zündholzer auf Vorrat im Haus zu wissen, da man sich so beim Stromausfall eine Kerze anzünden kann. Manche Menschen lassen auch die Fantasie spielen und legen sich Zündhölzer zu einem bestimmten Muster. Es gibt Gesellschaftsspiele, bei denen Zündhölzer eingesetzt werden. Die aneinander gelegten Hölzer sind immer wieder verschiebbar, so dass stets andere Formen entstehen.

Mit Kindern kann man mit Hilfe von Zündhölzern in der Herbstzeit kleine Tiere aus Kastanien und Eicheln basteln. Zündhölzer dienen dabei als Beine bei Tieren, verkürzte Hölzer kann man in eine frische, weiche Kastanie stecken, so dass ein Igel daraus entsteht. Diese Tiere, in einer Zimmerecke mit einigen Herbstblättern hübsch angeordnet, können ein richtig kleines Herbst-Kunstwerk darstellen. Zündhölzer gehören ansonsten und ohne Aufsicht der Eltern jedoch nicht in Kinderhände, deshalb sollte man sie gut sichern und unbedingt in einem abschließbaren Schränkchen verwahren.