checkAd

Als Kursleiter autogenes Training lehren

Wer als Kursleiter autogenes Training unterrichten möchte, sollte diese Entspannungstechnik perfekt beherrschen sowie über pädagogische Kenntnisse verfügen. Beides kann man sich in einem Ausbildungsseminar aneignen.

Wer gerne als Kursleiter autogenes Training lehren möchte, sollte diese Entspannungstechnik sowohl praktisch als auch in der Theorie perfekt beherrschen, um die anderen wirklich näher bringen zu können. Da diese Tätigkeit nicht zu den klassischen Lehrberufen gehört, ist die Ausbildung nicht einheitlich geregelt oder gesetzlich festgelegt. Außerdem handelt es sich hierbei um keine geschützte Berufsbezeichnung, so dass theoretisch jeder Kurse in diesem Bereich anbieten kann. Allerdings ist es ohne gute und nachweisbare Qualifikationen so gut wie unmöglich, sich auf dem Markt zu behaupten. Die meisten potentiellen Kursteilnehmer entscheiden sich nämlich vorzugsweise für einen Anbieter, der Zertifikate oder Zeugnisse vorweisen kann. Außerdem sind diese zwingend notwendig, um an einer Volkshochschule unterrichten zu können. Die Kurse dort sind meist sehr gut besucht und bieten daher eine gute und verlässliche Einnahmequellen.

Für die Ausbildung zum Kursleiter autogenes Training stehen verschiedene Anbieter zur Verfügung. Über diese sollte man sich im Vorfeld gut informieren, da sich Umfang und Qualität der Ausbildung oft deutlich unterscheiden. Außerdem werden nicht alle Lehrinstitute in diesem Bereich gleichermaßen anerkannt. Das kann spätestens dann zum Problem werden, wenn man mit einer Krankenkasse zusammenarbeiten möchte. Dies ist für einen Kursleiter sehr vorteilhaft, da die Kasse bei ihren Mitgliedern für die Kurse wirbt und einen Teil der Kosten übernimmt. Allerdings erkennen die Krankenkassen die Abschlüsse einiger privater Anbieter prinzipiell nicht an, weil die Ausbildung dort nicht der geforderten Qualität entspricht. Daher sollte man sich rechtzeitig vor Seminarbeginn mit den Krankenkassen in Verbindung setzen und die aktuellen Richtlinien für die Anerkennung als Kursleiter erfragen. Außerdem muss man über eine pädagogische Ausbildung verfügen, um mit den Kassen zusammenarbeiten zu können. Des Weiteren sollte man auch bei der Volkshochschule erfragen, unter welchen Voraussetzungen man dort als Kursleiter tätig werden kann.