DAX-0,01 % EUR/USD+0,02 % Gold+0,23 % Öl (Brent)-0,16 %

Ein Geschäftsbrief Muster hilft oft beim Formulieren

Nicht jeder weiß aus dem Effeff, wie man einen korrekten Brief abfasst. Ein Geschäftsbrief Muster gibt für die Aufteilung und den Inhalt eines Geschäftsbriefes Anregungen und hält sich an die DIN- und ISO Vorschriften.

geschäftsbrief muster
Foto: © Thommy Weiss / http://www.pixelio.de

Was versteht man unter einem Geschäftsbrief? Entweder sind Absender und Empfänger Geschäftspartner oder wenigstens einer von beiden. Um dem Schriftverkehr einen angemessenen Aufbau zu geben, ist ein Geschäftsbrief Muster hilfreich. Diese Vorlage unterteilt das DIN A 4 Blatt vier Mal. Ganz oben ist der Kopfbereich. Hierhin gehören Firmenlogo und Slogans. Im Anschriftsteil sind die Adressen von Absender und Empfänger aufzuführen. Hier sollte man darauf achten, dass Straße, Hausnummer und Ort des Adressaten so angebracht werden, dass die Anschrift in einem Fensterumschlag gut zu sehen ist. Manche Geschäftsbrief Muster sehen auch vor, dass auf selber Höhe wie die Empfänger Adresse im rechten Bereich des Blattes die Absender Angaben zu finden sind.

Die weiteren Bereiche lassen sich, trotz bestimmter Vorgaben aus dem DIN und ISO Bereich, großteils variabel gestalten. Wer sich Anregungen für das Abfassen von Geschäftsbriefen holen will, findet dafür eine Reihe von Ratgeber Büchern. Darin sind vielfach Beispieltexte enthalten, nicht nur für den geschäftlichen, sondern auch für den privaten Bereich; sei es, dass man seinem Vermieter gegenüber etwas vorbringen will oder bei einer Versand Firma eine Bestellung wegen zu langer Lieferzeit stornieren will.

In der Regel bieten diese Handbücher auch Hinweise bezüglich Anreden und Grußformeln, die ansprechende Aufteilung der Seite, Schrifttypen und Abkürzungen; desweiteren erfährt man, wie man korrekt Datum, Telefon- Fax- und Email Adresse, gegebenenfalls die Homepage und Kontonummern samt Bankleitzahl angibt. Häufig wird noch differenziert zwischen einzelnen Unternehmensformen.

Diese wichtigen Anhaltspunkte sind beim geschäftlichen Briefverkehr nicht zu vernachlässigen. Schließlich sind bei der Gestaltung von Geschäftsbriefen viele gesetzliche Vorschriften einzuhalten; dies gilt für jeglichen Schriftverkehr, vom Angebotsschreiben über Auftragsbestätigungen ebenso wie für Rechnungen, Quittungen oder Bestellformulare. Oft sind die erforderlichen Pflichtangaben in der Fußzeile des Briefes zu finden. Noch einfacher wird das Geschäftsbriefeschreiben mit einem Geschäftsbrief Muster, das sich aus dem Internet downloaden lässt.

Inhalt

Rubriken