DAX-0,11 % EUR/USD-0,75 % Gold+0,65 % Öl (Brent)-0,04 %

Baumhäuser bauen mit einfachen Mitteln

Wer Baumhäuser bauen möchte, findet im Internet eine ganze Reihe interessanter Bauanleitungen, nach denen dies auch dem handwerklichen Laien möglich ist.

Wenn man Baumhäuser bauen möchte, dann benötigt man in der Regel nur das Werkzeug, das sich ohnehin in einer gut sortierten Hobbywerkstatt findet. Holzreste aus dem Baumarkt und ein paar stabile Latten, Winkel und Seile ergänzen das benötigte Baumaterial. Was man allerdings auf jeden Fall braucht, ist ein Baum mit einem stabilen Stamm und einer geeigneten Astgabel, in die man eines der gewünschten Baumhäuser bauen kann.

Will man Baumhäuser bauen, muss man zunächst die Astgabel anpassen, so dass man eine größere feste Platte als Boden darauf anbringen kann. Auf diesem Boden werden Rahmen aus Latten und Winkeln verschraubt, an denen man später die zu verkleidenden Bretter befestigen kann. Dabei sollte die Grundplatte größer sein als der Grundriss des Hauses, damit man eine kleine Terrasse ausbilden kann. Wenn man von vornherein darauf achtet, dass der Rahmen für das Haus eine Neigung aufweist, wird das Dach zum Kinderspiel. Auf mehreren Querlatten werden in zwei Lagen Bretter befestigt, die jeweils um die halbe Breite versetzt werden, so dass es später nicht hindurch regnen kann. Wer möchte, kann sie zum Zweck eines besseren Nässeschutzes auch lackieren oder mit Dachpappe belegen.

Um die Terrasse herum sollte bis auf einen kleinen Schlupf ein Geländer angebracht werden. Dazu eignen sich Zaunlatten oder dicke, halbwegs gerade Stöcke. Diese werden an Vierkanthölzern befestigt, die ihrerseits wiederum mit Winkeln an der Bodenplatte verschraubt werden. Damit kann man einen möglichen Absturz im Eifer des Spiels sehr wirksam verhindern.

Natürlich darf man beim Baumhäuser Bauen auch den Zugang nicht vergessen. Er kann mit einer handelsüblichen Anlegeleiter geschaffen werden, die einfach an das Geländer angebunden oder in der Bodenplatte verankert wird. Viel romantischer wird es natürlich mit einer echten Strickleiter, die man einziehen kann, wenn man in seinem Baumhaus nicht gestört werden möchte. Diese kann man mit Rundhölzern oder dicken Stöcken und stabilen Stricken selbst herstellen. Als stabilste Verbindungen haben sich hier Bauseile erwiesen, die von Maurern oft als manueller Flaschenzug verwendet werden.