checkAd

Die Holzschaukel - Naturmaterialien im Vormarsch

Die Tendenz geht auch bei Spielzeugen wieder ganz klar in Richtung Natur. Belastbares und witterungsbeständiges Material ist bei Eltern und Kindern gleichermaßen beliebt und die Holzschaukel ist hier auf dem Vormarsch.

Die Vorteile von Naturmaterialien sind inzwischen wieder stärker im Bewusstsein der Verbraucher. Im Gegensatz zu Kunstmaterialien weisen die natürlichen Materialien Vorzüge auf, die sich in Haltbarkeit, Pflegeleichtigkeit und auch Wetterfestigkeit ergeben. Holz ist eines der Naturmaterialien, das nicht nur optisch sehr angenehm ist, sondern auch in der Handhabung viele Vorteile aufweist und sich ganz nebenbei noch als nahezu unverwüstlich und damit wertbeständig zeigt. Gerade für Kleinkinder empfehlen erfahrene Pädagogen immer wieder den reichlichen Kontakt mit Naturmaterialien und die Holzschaukel ist neben anderen Spielzeugen hier ideal, um für die Kinder den Kontakt mit Naturmaterialien zu ermöglichen und Eltern gleichzeitig das gute Gefühl zu bieten, langlebige und belastbare Spielzeuge mit hohem Qualitätsanspruch zur Verfügung zu stellen. Im Vergleich zum Kunststoff schneidet die Holzschaukel schon allein in optischer Hinsicht besser ab. Kunststoffe sind häufig nicht sehr positiv in der UV-Beständigkeit und nicht selten müssen Schaukeln nach einiger Zeit ausgetauscht werden, weil das Material sich gerade bei preiswerten Schaukeln nach einiger Zeit der Nutzung als brüchig erweist. Die Holzschaukel ist als auch natürlichen Materialien gefertigtes Spielzeug hier deutlich belastbarer, denn UV-Strahlung kann diesem Material nichts anhaben. Selbst wenn der Lack im Laufe der Jahre etwas leidet, reichen hier ein Anschliff und eine neue Grundierung oder Lackierung, um das Spielzeug wieder neu aussehen zu lassen.

Auch in ökologischer Hinsicht ist die Holzschaukel im Vergleich zu ihren Kunststoffkollegen absoluter Sieger. Die Holzschaukel ist eine Anschaffung für viele Generationen, da sie sehr haltbar ist. Somit steht die Entsorgung für viele Jahrzehnte überhaupt nicht zur Diskussion. Mit der Kunststoffschaukel ist dies schon nach einigen Jahren völlig anders, denn die ist eher für eine Kindergeneration bestimmt, muss dann teuer und umweltbelastend entsorgt werden. So ist die Holzschaukel nicht nur ein hochwertiges und belastbares Spielzeug, sie ist auch aus ökologischer Sicht nicht zu übertreffen. Mit der Holzschaukel kommen Kinder zu der für die Entwicklung so wichtigen Bewegung, die das Gleichgewichtssystem trainiert und können gleichzeitig mit natürlichen Materialien spielen, was gerade in der heutigen hochtechnisierten Welt ein wichtiger Aspekt in der Entwicklung ist.

Inhalt

Rubriken