checkAd

Ein Gartenblockhaus selbst bauen

Ein Gartenblockhaus kann aus unterschiedlichen Gründen im Garten gebaut werden. Die einen nutzen es als Gartenlaube, die anderen lagern dort ihr Holz für den Winter.

Möchte man sich ein Gartenblockhaus selbst bauen, kann man sich alle Teile, die man dazu braucht, in einem Sägewerk zuschneiden lassen. Bevor man aber zum Sägewerk geht, muss man eine Holzliste anfertigen, damit nichts vergessen wird. Ein vorher angefertigter Bauplan ist hier sehr hilfreich, um den Überblick nicht zu verlieren. Etwas einfacher geht es natürlich, wenn man sich einen Selbstbausatz besorgt. In diesem ist alles Material enthalten, was dafür gebraucht wird. Die unterschiedlichen Blockbohlen sind schon auf die richtige Länge zurechtgeschnitten, und müssen nur noch montiert werden. Bei einem Selbstbausatz ist auch immer eine Aufbauanleitung mit dabei. Besonders große und komfortable Ausführungen eines Gartenblockhaus können sogar als Wochenendhäuschen genutzt werden.

Wer aber eher etwas sucht, um darin seine Gartengeräte aufzubewahren oder das Holz für den Winter einzulagern, wird sicher auch seine Freude daran haben, denn optisch gibt ein Gartenhaus in Blockbohlenbauweise ganz schön was her. Als ein zentraler Punkt im Garten, kann das Gartenblockbohlenhaus je nach Jahreszeit hübsch dekoriert werden. Im Frühling bereits kann man mit ersten Blumen bereits Farbe in den Garten bringen. Der Sommer ist ja sowieso sehr reich an Blumen, hier findet man eine Vielzahl an Blumen die das Gartenhaus schmücken. Im Herbst laden Kürbisse und Herbstpflanzen mit teils sehr kräftigen Farben dazu ein, den Blick etwas verweilen zu lassen. Im Winter ist es schön anzusehen, wenn es etwas verschneit im Garten steht und mit Tannenzweigen dekoriert wurde. Egal ob das Gartenhaus mitten im Garten einen zentralen Platz einnimmt, oder eher etwas abseits vielleicht in einer Ecke seinen Platz findet. Ein Gartenblockbohlenhaus ist immer etwas, was sicher über Jahre hinweg als stabiles Gartenhaus zu bezeichnen ist. Wahlweise kann das Dach entweder mit Schindeln gedeckt werden, oder man nimmt richtige Dachziegel, stabil genug ist es ja, dass es das Gewicht tragen kann. Mit einer schönen Dachrinne versehen, kann man sogar noch das Regenwasser auffangen, um damit die Blumen gießen zu können.

Inhalt

Rubriken