checkAd

Einen Springbrunnen selber bauen gestaltet sich einfach

Viele handwerklich Begabte möchten sich heutzutage einen Springbrunnen selber bauen. Dies ist auf die freie Gestaltungsmöglichkeit des Brunnens und die hohen Anschaffungspreise für Fertigspringbrunnen zurückzuführen.

springbrunnen selber bauen
Foto: © Triolein / http://www.pixelio.de

Viele Heimwerker möchten sich heutzutage für ihre Wohnung, ihren Balkon oder Garten einen Springbrunnen selber bauen. Dieser Umstand ist mitunter auf die recht hohen Anschaffungspreise von Fertigspringbrunnen zurückzuführen. Des Weiteren kann bei einem fertig montierten Springbrunnen in Bezug auf dessen Gestaltung und Bepflanzung nur sehr wenig Einfluss ausgeübt werden.

Grundsätzlich sollte vor dem Kauf der Einzelkomponenten für den Springbrunnen unbedingt ein genauer Konstruktionsplan angefertigt werden. Des Weiteren spielt auch der Aufstellort des Brunnens für den Kauf der Einzelteile eine sehr große Rolle, da beispielsweise viele Springbrunnenpumpen nur für den Betrieb in der eigenen Wohnung und nicht im Freien geeignet sind. Für die Erstellung eines Bauplans sind verschiedene Aspekte des Springbrunnenbaus, wie beispielsweise der Umfang des Beckens, die Höhe des Ausströhmsteins und dementsprechend auch die benötigte Leistung der Pumpe von großer Bedeutung und müssen alle bei der Erstellung des Konstruktionsplans berücksichtigt werden.

Nachdem der detaillierte Bauplan für den Springbrunnen erstellt wurde, kann der Heimwerker die benötigten Einzelteile für seinen Brunnen kaufen. Jeder, der einen Springbrunnen selber bauen möchte, benötigt hierfür ein ausreichend großes Becken, einen Ausströhmstein, eine Wasserpumpe, welche bezüglich der Leistung optimal auf das Fassungsvermögen des Beckens und die Höhe des Ausströhmsteins abgestimmt ist sowie zahlreiches Kleinzubehör, wie beispielsweise eine eventuelle Bepflanzung für den Brunnen und das Füllmaterial wie Kies oder Beton, welches den Pflanzen ausreichend Halt bietet.

Nachdem die Einzelkomponenten für den Springbrunnen gekauft wurden, kann mit dessen Montage begonnen werden. In erster Linie sollte das Brunnenbecken bereits vor der Montage in leerem Zustand aufgestellt werden. Im nächsten Arbeitsschritt kann der Heimwerker die Brunnenpumpe und den Ausströhmstein montieren und im Anschluss das Füllmaterial in das Becken einfüllen. Im letzten Arbeitsschritt muss noch die Bepflanzung des Brunnens durchgeführt und das Brunnenbecken mit Wasser gefüllt werden.

Inhalt

Rubriken