DAX+0,57 % EUR/USD-0,24 % Gold0,00 % Öl (Brent)0,00 %

Haus und Garten: Günstig bauen mit Doppelstegplatten

Doppelstegplatten eignen sich für Wintergärten, Carports, Pergolen und Terrassendächer. So werden die Doppelstegplatten aus Polycarbonat oder Acryl kostengünstig und schnell auf dem Grundstück verbaut.

doppelstegplatten
Foto: © Carsten Grunwald / http://www.pixelio.de

Doppelstegplatten aus transparentem Kunststoff haben isolierende Zwischenwände und verfügen über Eigenschaften zur Wärmeisolierung. Die Platten eignen sich für den Außen- und Innenbereich. Am Häufigsten kommen Doppelstegplatten auf Grundstücken zur Überdachung von Carports und Terrassen zum Einsatz. Weitere Einsatzmöglichkeiten ergeben sich für Wintergärten, Vordächer, Gewächshäuser, Balkone und Trennwände. Als Trennwände können Doppelstegplatten etwa die Terrassen von Mehrfamilien-Reihenhäusern abtrennen. Im Innenbereich kommen die robusten Kunststoffplatten als Treppengeländer zum Einsatz und können auch als Trennwände aufgestellt werden. Kreative Gestaltungsmöglichkeiten ergeben sich im Innenbereich mit Doppelstegplatten auch bei Verglasungen.

Die Platten benötigen eine stabile Holz- oder Metallkonstruktion als Basis. Die stabile Unterkonstruktion ist für Carports, Vordächer und Überdachungen wichtig, um im Winter auch schwere Schnee-Lasten tragen zu können. Die Stege werden immer in Richtung des Gefälles verlegt – entsprechen also dem Wasserlauf. Das Regenwasser kann so auf dem leicht geneigten Dach problemlos abfließen. Auch das sich bildende Kondenswasser fließt eigenständig ab und verhindert somit die Entstehung von Algen in den Hohlkammern der Platten. Im Innenbereich kann hingegen auch eine waagerechte Montage erfolgen.

Beim Verlegen von Doppelstegplatten muss eine notwendige Belüftung der Hohlräume eingehalten werden. An der Stirnseite sollte jedoch kein Wasser eindringen können. Zum Schutz der Stirnseite vor Wasser, Schmutz und Insekten muss ein geeignetes Profil zum Abschluss aufgebracht werden. Besonders geneigte Doppelstegplatten müssen ausreichend befestigt werden, um ein Abrutschen vom Dach zu verhindern. Hierzu werden im Fachhandel geeignete Profile angeboten.

Doppelstegplatten bieten eine kostengünstige und leicht zu verlegende Überdachungs- und Innengestaltungsmöglichkeit für Haus und Garten. Das Gewicht der Kunststoffplatten ist deutlich geringer als bei Glas, das eine stabilere Unterkonstruktion benötigt. Wichtig, besonders für die Überdachung von Gewächshäusern, Balkonen und Wintergärten sind auch die guten wärmeisolierenden Eigenschaften der Kunststoffplatten. Das Licht wird ausreichend durch die Platten geleitet und auch bei schweren Witterungen wie Hagel besteht keine Gefahr vor Beschädigungen.