DAX+0,14 % EUR/USD-0,07 % Gold-0,06 % Öl (Brent)-1,78 %

Pflege der Gartengeräte: Erhalt hochwertiger Stücke

Für die Pflege der Gartengeräte ist der Herbst die beste Jahreszeit. Jetzt können auch die erforderlichen Reparaturen durchgeführt werden, damit die Gartengeräte für die nächste Saison einwandfrei zur Verfügung stehen.

Die Pflege der Gartengeräte ist für den Werterhalt der hochwertigen Werkzeuge sehr wichtig. Sowohl die gründliche und umfassende Reinigung als auch erforderliche Reparaturen gehören zur Pflege der Gartengeräte dazu. Diese umfassende Pflege sollte Sinnvollerweise zum Herbst hin stattfinden. Zum einen sind die Gartengeräte dann nicht mehr so häufig in Gebrauch und es bleibt ausreichend Zeit für ausgiebige Pflege- und Reparaturmaßnahmen, zum anderen nimmt auch die zeitlich aufwendige Arbeit im Garten ab und die nun eingesparte Zeit kann für die Pflege der Gartengeräte genutzt werden. So können die Gartengeräte wieder in perfektem Zustand und gut gepflegt für die nächste Gartensaison zur Verfügung stehen.

Zunächst kann es sinnvoll sein, einmal das gesamte Gartenhaus und den Keller nach Gartengeräten zu durchsuchen. So kann in einem Arbeitsgang die notwendige Pflege mit der Aufräumaktion zusammengefasst werden. Abgenutztes und nicht mehr brauchbares Werkzeug kann hier gleich aussortiert und entsorgt sein. Für abgebrochene Stiele bei Arbeitsgeräten steht der Gartenfachhandel mit Ersatzteilen zur Verfügung. Mechanisch funktionierende Werkzeuge sollten zumindest gründlich gereinigt und geölt werden, bevor sie in die Winterpause gehen.

Garten- und Astscheren sollten zum Ende der Gartensaison einen Schliff erhalten und das gilt auch für die Gartensense und die Klingen des Rasenmähers. Auch Axt, Beil und der Spalthammer sollten zum Abschluss der Sommersaison noch einmal einen Schliff und eine gründliche Reinigung erhalten sowie auch mit etwas Öl versorgt in den Winter gehen, damit sie keine Roststellen ansetzen.

Die Kettensäge und auch andere Sägen sollte von einem Profi geschliffen werden, denn hier ist Erfahrung und Präzision bei der Arbeit gefordert. Elektrogeräte benötigen jetzt für die Winterpausen eine gründliche Reinigung. Hierzu gehören im Regelfall die Heckenschere, der Rasentrimmer und auch der Schredder. Damit die gut gepflegten Gartengeräte auch den Winter gut überstehen, sind sie im Gartenhaus am besten an sogenannten S-Haken aufgehoben, denn hier ist die Lagerung von Werkzeugen mit Stiel am übersichtlichsten. So schafft man Platz und Ordnung im Gartenhaus.

Inhalt

Rubriken