DAX+0,73 % EUR/USD-0,58 % Gold-0,09 % Öl (Brent)+0,11 %

Sonnenschutz ohne Bohrung: Die Klemmmarkise

Markisen bieten einen zuverlässigen Schutz vor Sonneneinstrahlung und Hitzestau auf dem Balkon. Mit einer modernen Klemmmarkise, die nicht permanent befestigt wird, werden Bohrungen an der Fassade überflüssig.

So heißblütig der Sommer auch erwartet wird: Auf Balkonen und Terrassen staut sich in den Sommermonaten oft die Hitze. Besonders Wohnungen und Eigenheime, die nach Süden ausgerichtet sind, leiden in den Sommermonaten unter permanenter Hitze. Mit dem Balkon heizen sich auch die angrenzenden Räumlichkeiten wie das Wohn- oder Schlafzimmer auf ein unangenehmes Niveau auf und lassen ihren Bewohnern den Schweiß von der Stirn laufen. Eine Markise schützt zuverlässig vor Sonnenstrahlen und Hitzeansammlungen.

Markisen sind für Balkons und Terrassen geeignet. Die meisten Markisen bestehen heute aus einem dünnen Acryl-Gewebe und sind in den verschiedensten Farben erhältlich. Klassische Markisen sind meist bunt gestaltet und haben farbige Streifen oder Muster. Haus- und Wohnungsbesitzer, die es weniger farbenfroh mögen, finden aber auch hübsche Modelle in Unifarben wie Blau, Grün oder Beige im Fachhandel. Gelenkarm-Markisen und Schutzdach-Markisen haben meist einen Volant, der bei einer Kassettenmarkise fehlt. Die Kassettenmarkise verschwindet beim Einrollen vollständig in ihrer Kassette und fällt an der Fassade kaum auf.

Gefragt ist auch die Klemmmarkise, für deren Anbringung an der Hauswand keinerlei Bohrungen notwendig sind. Die Markise wird nicht permanent befestigt und kann mit einem einfachen Spannen der Standrohre an der Fassade angebracht werden. Eine Klemmmarkise ist der ideale Sonnenschutz für alle Wohnungen und Häuser, bei denen eine Bohrung an der Fassade nicht erwünscht ist. In einigen Wohnungen ist eine Außenbohrung auch schlichtweg nicht erlaubt. Mit einer Klemmmarkise können Bewohner in den Sommermonaten trotzdem einen zuverlässigen Sonnenschutz über dem Balkon oder über der Terrasse anbringen.

Da Markisen ohne Bohrungen an der Fassade befestigt werden können, sind sie ideal zur Selbstmontage geeignet. Die meisten Klemmmarkisen sind fünf Meter lang und haben eine Ausfall-Länge von einem Meter und fünfzig Zentimeter. Bei der Montage werden die Spannstützen einfach zwischen den Balkon und die Balkondecke geklemmt. Die Markise wird mit einer Langhandkurbel oder einem Elektromotor betrieben.

Inhalt

Rubriken