checkAd

Abkantbank Bauanleitung – wenn ein Kauf zu teuer ist?

Mit einer Abkantbank Bauanleitung das Gerät selber bauen – geht das? Für ein einfaches Modell findet man tatsächlich eine ausführliche Bauanleitung im Internet. Gibt es Alternativen zum Selbstbau?

abkantbank bauanleitung
Foto: © Rainer Sturm / http://www.pixelio.de

Wer als Heimwerker nicht nur Glühbirnen wechselt oder eine vorgefertigte Gartenhütte zusammenbaut, sondern auch gerne mit Blech arbeitet, steht häufig vor einem Problem. Wie kann man ein Blech sauber abkanten? Eine Möglichkeit wäre es, das Blech mit Stahlleiste und Hammer eigenhändig abzukanten. Aber das Ergebnis lässt meist sehr zu wünschen übrig. Da wäre eine kleine Abkantbank, noch dazu selbst gebaut, doch sehr willkommen. Anleitungen dafür sind sogar im Internet zu finden.

Allerdings sollte man sich im Vorfeld genau überlegen, ob man wirklich eine eigene Abkantbank braucht. Denn die Abkantbank braucht Platz. Wird sie kaum genutzt und steht nur herum, ist der Platz verschenkt. Wer sie aber häufig einsetzt, spart sich den Weg zum Blechner oder Klempner. Insbesondere wenn man dort den vollen Werklohn zahlen muss, lohnt sich eine eigene Abkantbank auf jeden Fall.

Zwei Nachteile seien aber noch angeführt. Mit der Abkantbank Bauanleitung hat man zwar eine genaue Aufstellung der benötigten Teile und auch die Zeichnungen werden mitgeliefert, so dass man die Teile selbst anfertigen kann. Vorausgesetzt, man ist darauf eingerichtet und kann auch selbst schweißen. Ist das nicht der Fall, muss man die Teile bei einem Handwerker oder einer Fräserei in Auftrag geben. Ebenso die Schweißarbeit. Das kann wieder etwas teurer werden. Bevor man selbst Hand anlegt, sollte man sicher sein, dass man die nötige Genauigkeit der Teile auch erreichen kann. Davon hängt nämlich die Qualität der Abkantung ab. Der Zusammenbau selbst ist mit der Abkantbank Bauanleitung dagegen kein Problem, da alles ausführlich und genau beschrieben ist.

Der zweite Nachteil liegt im Kraftaufwand. Eine manuell betriebene Abkantbank kann zwar durch die Hebelwirkung auch ein 2 mm – Blech auf 600 mm Länge sauber abkanten. Wer aber längere Bleche abkanten will, muss dann doch wieder zum Handwerker, ebenso bei größeren Blechstärken. Wer nur kleinere Abmessungen kanten will, kommt somit gut zurecht. Ebenso der Heimwerker, der den Kraftaufwand bei der Materialwahl berücksichtigt und nicht hochfestes Stahlblech wählt. Ansonsten bleibt nur, bei einer Betriebsaufgabe nach einer Abkantbank zu schauen.