DAX+0,39 % EUR/USD+0,01 % Gold-0,20 % Öl (Brent)+1,23 %

Bodenfliesen entfernen kann sehr schnell erledigt sein

Heimwerker, die viel in Eigenarbeit im Haus erledigen, werden oftmals auch mit der Aufgabe konfrontiert, Bodenfliesen entfernen zu müssen. So schwierig, wie es sich anhört, ist das nicht, wenn man weiß, wie es geht.

bodenfliesen entfernen
Foto: © knipseline / http://www.pixelio.de

Heimwerker, die sich auch mit Bodenverlegearbeiten beschäftigen, können irgendwann im Laufe ihrer Heimwerkerkarriere auch vor der Aufgabe stehen, Bodenfliesen entfernen zu müssen. Mit etwas sinnvollem Handwerkszeug, also den geeigneten Maschinen, ist diese Aufgabe auch relativ schnell erledigt. Sinnvoll ist es, besondere Vorsicht walten zu lassen, wenn unter den Bodenfliesen eine Fußbodenheizung verlegt ist. Diese darf, um Kosten und Arbeit zu sparen, natürlich um keinen Preis beschädigt werden.

Damit das Bodenfliesen entfernen schnell und mit möglichst wenig Kraftaufwand von der Hand geht, empfiehlt es sich, einen Bohrhammer zu verwenden. Mit einem entsprechenden Meißel ist die Arbeit dann schnell und unkompliziert erledigt. Gerade dann, wenn eine Fußbodenheizung unter den Fliesen liegt, sollte der Bohrhammer möglichst in sehr flachem Winkel auf die zu entfernenden Fliesen aufgesetzt werden. So ist ein zügiges Entfernen möglich, ohne dass viel Untergrund beschädigt wird. Sind auch die Wände gefliest, ist es sinnvoll, mit dem Bohrhammer etwa zwei bis drei Zentimeter vor den Wandfliesen mit der Arbeit aufzuhören und nun den Handmeißel zu verwenden. Ansonsten sind die Wandfliesen, die überhaupt nicht entfernt werden sollen, schnell beschädigt. Aber auch mit dem Handmeißel sind die Restfliesen schnell entfernt.

Gerade dann, wenn eine relativ alte Fußbodenheizung unter den Fliesen liegt, gilt es aber, oberste Vorsicht walten zu lassen. Die Schläuche der Fußbodenheizung werden im Laufe der Jahre poröser und sind daher auch schneller zu beschädigen als bei einer neuen Fußbodenheizung. Sinnvoll zu wissen ist natürlich auch, wie tief im Estrich die Fußbodenheizung verlegt ist, um einen Anhaltspunkt für die nachfolgenden Arbeiten mit dem Bohrhammer zu haben. Wer sich hier nicht sicher ist, ob Beschädigungen möglich sind und wer zudem in der Höhe genug Platz hat, um eine weitere Lage Fliesen aufzukleben, sollte zur Sicherheit auf das Entfernen der alten Fliesen verzichten - oder aber die neue Fußbodenheizung in moderner Variante gleich mit einplanen.