DAX+0,57 % EUR/USD-0,24 % Gold0,00 % Öl (Brent)0,00 %

Hinter dem Begriff Design Werkstatt kann viel stecken

Wer sich selbständig macht und eine Design Werkstatt eröffnet, kann aus vielen Branchen kommen: Als Beispiele mögen die Berufe Juwelier, Schreiner und Schneiderin gelten, ebenso jemand, der sich mit Webdesign auskennt.

Leute, die in einer Design Werkstatt arbeiten, entwerfen unkonventionelle Möbel im ungewöhnlichen Material-Mix, sie designen Schmuckunikate oder entwerfen exzentrische Kleidung. Jedenfalls handelt es sich um kreative Berufe, die auf ästhetische, oft auch innovative Lösungen Wert legen. In so einer Design Schmiede können auch Entwürfe für künstlerische Sammeltassen oder Sammelteller entstehen, jegliche Form von keramischen Arbeiten, in Raku gebrannte Skulpturen oder Gebrauchsgegenstände. Oft bieten die Frauen und Männer, die in einer Kreativ Werkstatt arbeiten, verrückte Ideen und außergewöhnliche Konzepte. Sind sie im kunsthandwerklichen Bereich gestalterisch aktiv, lassen sie sich ab und an bei ihrer Arbeit über die Schulter schauen. Dabei kann es sich ums Töpfern ebenso handeln, wie ums Weben, Papier schöpfen, Glas blasen oder Teppich knüpfen. Hie und da bieten sie Workshops und Seminare an, damit Interessierte sich kreativ weiter entwickeln können oder sie bereiten Schaustücke für Wettbewerbe und Produktserien für Design Messen vor.

Menschen, die in einer Design Werkstatt arbeiten zeichnen sich durch Aufgeschlossenheit gegenüber scheinbar verrückten Konzepten, Ideenreichtum, Phantasie und handwerkliches Geschick aus; auch technisches Verständnis ist ihnen nicht fremd, wenn es darum geht verschiedenen Ausdrucksformen in besonderen Materialien zu realisieren. Hinter einer Werkstatt, die das Thema Design in den Mittelpunkt stellt, stehen vielfach auch Einrichtungs- und Wohnkonzepte. Die Dinge, die in einer Design Werkstatt entstehen, spiegeln häufig Luxus pur, wunderbare Ästhetik und Lifestyle wieder. Dabei muss es sich überhaupt nicht um pure Accessoires handeln, sondern es können auch Alltags-Gebrauchsgegenstände sein.

Seit Beginn des Internet Zeitalters gibt es zunehmend auch Design Werkstätten, die sich mit Web Design und der Gestaltung von Homepages befassen und die den virtuellen Auftritt von Unternehmen und Privatpersonen mit Pfiff umsetzen; Kombinationen von Text und Fotos, von Schrift-Laufbändern und häufig auch mit Ton, vor ebenso schrillen wie angenehmen Überraschungen ist man, wenn man eine Design Werkstatt beauftragt, nie sicher.

Inhalt

Rubriken