Bis zu 90% sparen! Kostenloser Depotgebühren-Check
030-275 77 6400
DAX-0,17 % EUR/USD+0,42 % Gold-0,13 % Öl (Brent)-1,08 %

Eine Suchmaschine für Immobilien mit Filterfunktion

Bei einem Internetportal, welches für die Immobiliensuche genutzt werden kann, ist die Suchmaske und deren Filterfunktionen für den Interessenten und Nutzer des Portals von großer Bedeutung.

suchmaschine für immobilien
Foto: © Thorben Wengert / http://www.pixelio.de

Wer sich entscheidet, umziehen zu wollen, der kann dafür mehrere Gründe haben. Möglich ist zum Beispiel der familiäre Zuwachs, der die Eltern aus Platzgründen dazu veranlasst, eine andere Wohnung mit einer größeren Wohnfläche auszusuchen. Oder ein neuer Arbeitsort macht es eventuell zweckmäßig, die alte Wohnung aufzugeben und näher an den neuen Arbeitsort zu ziehen. Vielleicht versteht man sich auch ganz einfach nicht mehr mit den Nachbarn und möchte sich nicht mehr auf Streitigkeiten einlassen. Es existieren noch eine Reihe weiterer Gründe, die es erforderlich machen, nach einer neuen Immobilie zu suchen.

Um eine geeignete Wohnung zu finden, stehen dem Suchenden verschiedene Möglichkeiten zu Verfügung. Einerseits kann er in den Kleinanzeigen und Annoncen von Zeitungen prüfen, ob eventuell infrage kommende Immobilien angeboten werden. Andererseits kann er selbst in einer Zeitschrift eine Annonce aufgeben und darauf hoffen, dass sich ein Immobilienbesitzer mit einem passenden Angebot bei dem Suchenden meldet. Aber natürlich ist auch die Beauftragung eines Immobilienmaklers sehr sinnvoll, der eine Vielzahl von Immobilien vergleichen kann und nach den Wunschvorstellungen des Auftraggebers eine mögliche Favoritenwohnung ausfindig machen könnte.

Eine weitere Möglichkeit ist die Suche über das Internet, also über Online-Portale, die in deren Datenbank Immobilien gelistet haben. Solche Portale werden auch von Maklern genutzt, um die Wohnungen, die im Auftrag eines Kunden verkauft oder vermietet werden sollen, vermitteln zu können. Manche dieser Internet-Portale verfügen bereits über riesige Datenbestände von einigen 100.000 Listungen über verschiedene Immobilienangebote. Es können sowohl Privatwohnungen als auch Gewerbeimmobilien wie Hotels, Produktionshallen oder Gastronomieimmobilien gefunden werden. Aber auch Versteigerungen und verschiedene Anlagenobjekte werden in den Datenbanken aufgenommen. Daneben gibt es sogar spezielle Seniorenwohnung für das sogenannte betreute Wohnen oder Altenpflegeheime, die über solche Online-Anbieter eingegrenzt werden können.

Wichtig für die Auswahl ist eine detaillierte Suchmaske. Mit einer solchen Filterfunktion soll es dem Suchenden einfacher möglich sein, Favoriten für Immobilien zu finden. Zu diesen Filterfunktionen gehören beispielsweise die Angabe über die Anzahl der Zimmer, die Angabe über die Mindestgröße und die Höchstgröße der Quadratmeterzahl der Wohnfläche und die Angabe über die gewünschte Anzahl der Zimmer der Wohnung. Zudem ist natürlich die Umkreissuche ein wichtiges Werkzeug, um in der Region des Suchenden eine Immobilie finden zu können. Wer eine Wohnimmobilie sucht, der muss zunächst einmal angeben, ob er eine Wohnung oder ein Haus zur Miete oder zum Kauf erwerben möchte. Dies ist ein sehr wichtiges Unterscheidungsmerkmal, da es auch die finanzielle Situation des Suchenden berücksichtigt. Zudem sollten in einer solchen Suchmaschine, in der Immobilien gefunden werden können, auch immer mehrere Aufnahmen und Bilder von einzelnen Zimmern der Wohnung abgebildet werden. Auf diese Weise kann sich der Suchende einen ersten Eindruck von der Immobilie machen. Oft sind es gerade solche Bilder, die den Interessenten dazu veranlassen, weiter zu suchen oder mit dem Anbieter in Kontakt zu treten. Auch der Kauf- oder der Mietpreis sollte angegeben werden in den Annoncen.

Inhalt

Rubriken