DAX-1,51 % EUR/USD-0,40 % Gold+0,27 % Öl (Brent)-1,21 %

Ferienhäuser in Thailand

Ferienhäuser in Thailand stellen besonders für Familien und Individualreisende eine hervorragende Alternative zur Übernachtung in den großen Hotels dar. Oftmals sind sie auch traumhaft gelegen.

Südostasien ist nicht erst in den letzten Jahren ein zunehmend attraktiveres Reiseziel geworden. Schon in den 60er und 70er Jahren des letzten Jahrhunderts bereisten viele Rucksacktouristen diesen Teil der Welt. Heute wie damals sind vor allem Ferienhäuser in Thailand eine gute Wahl, wenn man seinen Urlaub etwas abseits des Massentourismus verbringen will. Sowohl im Internet als auch in den Reisebüros findet sich ein Riesenangebot, das für fast jeden Geldbeutel etwas parat hält. Der Komfort reicht von einfachen Bambushütten am Strand bis hin zu luxuriösen Domizilen inklusive Personal mit eigenem Privatstrand.

Häufig frequentierte Ziele sind Phuket, Krabi, Pattaya, Ko Samet und Ko Samui. Hier befinden sich auch die touristischen Metropolen mit entsprechender Infrastruktur. Vor allem Taucher werden die malerische Unterwasserwelt zu schätzen wissen. Dicht an dicht reihen sich hier verschiedene Tauchbasen aneinander. Ideale Wasser- und Lufttemperaturen machen darüber hinaus den Urlaub nicht nur für Wassersportliebhaber zu einem unvergesslichen Erlebnis. Wer jedoch die maritime Unterwasserwelt an weniger belebten Punkten erkunden will, sollte eines der zahlreichen Ferienhäuser in Thailand – idealerweise mit einem Boot – buchen.

Ein absolutes Highlight des ehemaligen Siams ist neben den vielen Sehenswürdigkeiten des Landes die fantastische Küche. Allein der Duft der unterschiedlichsten Garküchen, die häufig am Straßenrand zu finden sind, lässt selbst wahren Gourmets das Wasser im Mund zusammenlaufen. Frischer Fisch, Fleisch und exotische Gemüse sowie Früchte finden sich hier zu einem herrlichen kulinarischen Mix zusammen.

Wer schon einmal in Thailand ist, sollte auf keinen Fall einen Besuch der Hauptstadt Bangkok versäumen. Mehr als 400 buddhistische Tempel gibt es allein hier zu besichtigen. Zu den Wichtigsten zählt hier die Wat Phra Kaeo Tempelanlage. Auch das in der „Stadt der Engel“ ansässige Nationalmuseum vermittelt einen guten Einblick in die thailändische Kultur. Gleichzeitig kann in den großen Shopping Malls und auf den bunten Märkten der Millionenmetropole so manches Schnäppchen gemacht werden.