Gartenhäuser aus Stein fürs Paradies im Grünen

Wer einen Garten besitzt, möchte möglichst viel Zeit darin verbringen. Ein Gartenhaus macht es möglich, z. B. übers Wochenende oder länger "im Grünen" zu bleiben. Online gibt es Angebote von Gartenhäusern aus Stein.

Die überwiegenden Vorteile von Gartenhäusern aus Stein gegenüber den Holzhäusern sind sicherlich ausschlaggebend dafür, dass sich viele Gartenbesitzer für diese Variante entscheiden. Die Lebensdauer solcher Häuser ist weitaus länger als von Holzhäusern, ihre Wärmedämmung ist effektiv, sie besitzen eine gute Wärmespeicherung und sie sind zudem besser gegen Einbruch gesichert. Außerdem ist die Brandgefährdung wesentlich geringer und die massiven Häuser werden kaum rosten oder gar faulen. Zu Beginn der Planung sollte man sich über die jeweiligen gesetzlichen Vorschriften informieren und die erforderlichen Genehmigungen einholen. Möglicherweise sind damit relativ geringe Kosten verbunden. Man sollte aber daran denken, dass die amtliche Erteilung von Genehmigungen auch etwas Zeit kostet und von den jeweiligen Gemeinden abhängig ist. Einige Anbieter unterstützen ihre Kunden bei der Beschaffung von Baugenehmigungen.

Im Internet werden viele unterschiedliche Modelle von Gartenhäusern aus Stein angeboten, die sich z. B. in Länge, Breite und Tiefe voneinander unterscheiden. Manchmal gibt es einen besonderen Rabatt für die Online-Bestellung oder man kommt in den Genuss von Sonderpreisen. Preisvergleiche und aktuelle Testberichte können durchaus hilfreich für die Entscheidung des Kunden sein. Oft wird eine langjährige Garantie für das Haus gegeben. Meist bekommt man anhand von farbigen Fotos oder Referenzobjekten im Internet einen ersten Eindruck vom jeweiligen Haus. Beispielsweise gibt es Häuser mit Flachdach, Pultdach sowie Sockeldach und man könnte das Dach je nach persönlichen Vorstellungen mit Ziegeln eindecken lassen. Wer es wünscht, kann sich - abhängig vom Modell - den Dachboden des Hauses, z. B. als zusätzlichen Schlafplatz, geräumig ausbauen und eine Bodenluke für den Dachraum anbringen lassen. Auf Wunsch wird der Zugang zum Dachboden von außen ermöglicht. Man kann zwischen Putz- und Klinkerfassade wählen oder sich nach Geschmack für Fassaden im Fachwerkstil entscheiden. Die Größe und Anzahl z. B. von Fenstern sowie Fensterläden bestimmt der Kunde, wenn das Gartenhaus direkt nach seinen persönlichen Vorstellungen entworfen wird. Oftmals ist eine großzügige Freifläche, eine Terrasse bzw. ein sogenannter Freisitz direkt am Gartenhaus vorgesehen.

Viele Firmen bieten Modelle von Gartenhäusern aus Stein zur raschen Selbstmontage an und meist werden die Bauanleitungen kostenlos mitgeliefert. Für versierte Heimwerker wäre das eine Möglichkeit, Zeit und Kosten zu sparen. Wer sich die Selbstmontage nicht zutraut, kann den Aufbauservice nutzen, den einige Firmen zusätzlich anbieten. Außerdem findet man im Internet auf einigen Websites Übersichten über verschiedene Baubetriebe, deren Angebote man möglicherweise ebenfalls prüfen könnte, wenn es z. B. um bauliche Veränderungen am Gartenhaus geht.

Auf den Websites der Firmen gibt es meist die Möglichkeit, sich in den speziellen Bau-Foren praktische Tipps für die Planung und den Bau von Gartenhäusern einzuholen oder technische Fragen zu stellen. Den Kontakt zu der jeweiligen Firma nimmt man in der Regel per E-Mail über die entsprechenden Kontaktformulare auf. Viele Anbieter ermöglichen ihren Kunden die fachliche Beratung vor Ort. Meist kann man online die gewünschten Kataloge und aktuelles Info-Material bestellen. Die Zusendung erfolgt überwiegend auf dem Postweg.

Inhalt

Rubriken