Möblierte Wohnungen - eine gute Lösung auch für Singles

Möblierte Wohnungen sind immer dann eine gute Lösung, wenn Mobiliar entweder nicht in großem Umfang zur Verfügung steht oder wenn die Wohnung für einen kurzen Zeitraum bewohnt wird und Möbelanschaffungen nicht lohnen.

Möblierte Wohnungen zu vermieten war in den Nachkriegsjahren absoluter Standard und kaum jemand mietete eine Wohnung ohne entsprechende Einrichtung. Aber auch heute noch sind möblierte Wohnungen noch sehr beliebt und die Varianten reichend inzwischen von vollmöblierten bis hin zu teilmöblierten Wohnungen. Bei vollmöblierten Wohnungen ist es in der Regel so, dass der Mieter sich nur für einen begrenzten Zeitraum in dieser Wohnung aufhalten möchte und von daher die Anschaffung von passendem Mobiliar nicht wirklich effektiv wäre. Gerade Studenten oder andere Mieter mit einem eingegrenzten finanziellen Budget kommen gern auf die Variante der vollmöblierten Wohnung zurück und nutzen diese Art Wohnung dann für einen begrenzten Zeitraum, ohne dann Möbel anschaffen zu müssen oder aber kostenintensive Möbeltransporte durchführen zu müssen. Teilmöblierte Wohnungen sind in zahlreichen Varianten erhältlich. Hier stehen möblierte Wohnungen zur Verfügung, die entweder nur komplett mit Lampen ausgestattet sind oder bei denen auch einzelne Zimmer über eine Möblierung verfügen. Teilmöblierte Wohnungen können so beispielsweise auch mit einer Einbauküche versehen sein. Hier werden die Möbel innerhalb der Mietzeit mit angemietet. Somit sind möblierte oder auch teilmöblierte Wohnungen in der Relation zu leer angemieteten Wohnungen häufig etwas teurer im Mietzins, die Anschaffung von Möbeln bietet aber trotzdem gute Einsparpotentiale.

Wichtig zu wissen ist für Mieter, dass gerade bei hochwertigem Mobiliar, das mit der Wohnung gemietet wird, im Hinblick auf die Haftung vorausgedacht werden sollte. Grundsätzlich sind in einer Privaten Haftpflichtversicherung angemietete Gegenstände nicht mit versichert. Wer also eine mit hochwertigem oder umfassendem Mobiliar ausgestattete Wohnung anmietet, sollte sich hinsichtlich der Haftung bei Beschädigungen oder Verlust - beispielsweise durch Einbruchdiebstahl - hinreichend informieren und auch absichern. Gerade hochwertige Einrichtungen oder Einrichtungsgegenstände sollten versichert sein, damit die Anmietung der möblierten Wohnung nicht letztlich zu einer Kostenfalle wird. Versicherungsgesellschaften stehen beratend zur Seite und sichern ab.