Möblierte Zimmer zu angemessenen Preisen mieten

Wie viel ein möbliertes Zimmer an monatlicher Miete wirklich wert sein kann, das lässt sich unter anderem durch einen Blick auf vergleichbare Mietobjekte der Wohnregion herausfinden.

Es ist nicht immer leicht ein möbliertes Zimmer ausfindig zu machen, das zu den persönlichen Preisvorstellungen passt. Unter Umständen ist die Nachfrage in einer bestimmten Wohnregion wegen vieler Berufspendler gerade besonders hoch. Dann steigen natürlich auch die Mietpreise und der einzelne Interessent hat es sehr schwer. In anderen Fällen wird von Vermieterseite eventuell auch der Umstand für erhöhte Mieten genutzt, dass in der Wohngegend generell nur sehr wenige möblierte Angebote bestehen. Doch gegebenenfalls ist eine Miete auch einfach per se und ohne erkennbaren Grund einfach überteuert. Um herauszufinden, ob ein gewünschtes Mietobjekt den jeweiligen Bedingungen ungefähr entspricht, kann es sich daher anbieten, den Wohnungsmarkt der Region insgesamt ein wenig genauer anzuschauen.

Schon ein einfacher Blick in die Tageszeitung kann dabei erste Hinweise liefern. Finden sich bei den Annoncen im Kleinanzeigenmarkt sehr viele Vermietungsangebote, klärt sich gegebenenfalls sehr schnell, wie günstig oder teuer ein mögliches Objekt im Marktvergleich tatsächlich ist. Gibt es kaum oder gar keine Anzeigen, wird die Angelegenheit schon etwas schwieriger. Allerdings könnte eine Nachfrage beim örtlichen Mieterbund oder bei diversen Wohnungsmaklern weiterhelfen. Mit den passenden Hintergrundinformationen lässt sich dann auch in etwaige Verhandlungen mit einem künftigen Vermieter eintreten.

Der Mietpreis sollte nicht zuletzt auch vom Zustand der Möbel abhängig gemacht werden. Bei einem Besichtigungstermin darf daher der kritische Blick auf die Einrichtung nicht fehlen. Wichtig für eine Beurteilung ist dabei natürlich auch, ob die Wohnung nur vorübergehend für einige Wochen oder Monate gemietet werden soll, oder ob an eine längerfristige Nutzung gedacht ist. Nicht immer wird man auf ein Mobiliar treffen, das den eigenen Geschmacksvorstellungen in jeder Hinsicht entspricht. Daher sollte man sich bei der Suche nach einem möblierten Zimmer auch nicht von zu hohen Erwartungen leiten lassen. Auf Abstriche im Stil oder in der Farbausführung der jeweiligen Möbel sollte man sich bereits im Vorfeld einstellen. Dies macht dann auch die Entscheidung für ein Objekt einfacher, das nicht hundertprozentig den persönlichen Vorstellungen entspricht.

Eine möblierte Wohnung ausfindig zu machen, die den eigenen Präferenzen in allen Stücken voll entgegenkommt, dürfte nur in seltenen Fällen möglich sein. Anders als bei einer Wohnung, die man nach dem persönlichen Geschmack selber einrichtet, ist bei der Suche nach möblierten Zimmern daher von Beginn an eine gewisse Kompromissbereitschaft angebracht. Das muss allerdings nicht bedeuten, dass man deshalb auch bei den Mietkosten zu schnell zu Zugeständnissen bereit sein sollte. Trotz aller Einschränkungen sollte der Mietpreis in etwa in einem angemessenen Rahmen liegen. Um diesen zu ermitteln, ist ein Abgleich der jeweiligen Marktdaten vor Ort eine gute Hilfe. So lässt sich dann auch die eigene finanzielle Schmerzgrenze für einen Mietabschluss leichter festlegen.

Inhalt

Rubriken