checkAd

Wohnen in Paris - ein Traum

Wohnen in Paris wird von vielen Menschen als Traum angesehen - man lebt in der schönsten Stadt der Welt an der Seine!

Wohnen in Paris ist ein Traum , den viele Menschen träumen. Für Menschen in Frankreich wie auch für Menschen in der ganzen Welt gilt Paris als Inbegriff der Stadt der Schönheit. Hier kann man leben; hier kann man lieben und genießen.

Das Wohnen in Paris hat leider auch seinen Preis. Der Markt, speziell in den begehrten Sektoren der Stadt, ist eng. Es gibt in Paris verschiedene Sektoren, die sich was das Lebensgefühl wie auch die Mietkosten angeht, stark unterscheiden.

Zum einen sind das die legendären Bezirke an der Champs-Élysées und am Arc de Triomphe. Hier wohnt die Machtzentrale von Frankreich - aber auch die, die es wirtschaftlich zu etwas gebracht haben. Die Preise der Wohnungen sind zu vergleichen mit denen von New York. Die Mieten sind so hoch, dass selbst gute Geschäfte an dieser Stelle aufgeben müssen. Das hat dann aber auch wieder Einflüsse auf die Wohnqualität- die Bezirke wirken auf manche Menschen nun tot und steril.

Anders verhält sich das mit dem Bezirk um den Montmatre. Hier wohnte früher das einfache Paris, hier ist auch das Sündenbabel der Stadt. Pigalle bedeutet Leben, preiswerte Geschäfte und Ambiente. An dieser Stelle schläft Paris nie; ein bunte Völkergemisch lebt am Fuße des Berges. Man lebt an dieser Stelle am Herzen von Paris, die Wohnungen sind vielleicht etwas einfacher, aber dafür ist der glückliche Bewohner am schlagenden Herzen der Metropole! Intelligenz und Proletariat, Touristen und Pariser sind hier vereint. Die Mieten an dieser Stelle liegen nicht über dem Niveau von Berlin oder Köln.

Wenn man Familie hat, dann ist das Leben in Paris entweder teuer oder für Kinder nicht attraktiv. Mitterand hat deswegen La Défense ins Rennen gebracht. Hier liegen Wohnungen, die in Hochhäusern untergebracht sind - in der Nähe zu den Arbeitsstätten. Das Problem von Paris ist, dass es eine uralte Stadt ist. Man kann nicht einfach moderne Wohnungen aus dem Nichts mitten in Paris schaffen, deswegen die Landgewinnung am Rande der Stadt.

Der Wohnwert ist allerdings bescheiden. Es handelt sich um Hochhauswohnungen mit Komfort, aber ohne Charme und Herz. Die Mieten sind passabel, das Umfeld gilt jedoch als prekär.