DAX+0,49 % EUR/USD+0,18 % Gold+0,12 % Öl (Brent)+0,61 %

Designer Küche – für gehobene Ansprüche der Hausfrau

Bei der Designer Küche hat ein Fachmann für Design mitgestaltet. Meist betrifft dies die äußere Form. Die Innereien der Küche, die Elektrogeräte, sind aber oft in einem besonderen Design gehalten, das dazu passt.

Das Besondere an der Küche ist, dass sie meist maßgeschneidert für den jeweiligen Raum ist. Eine solche Einbauküche ist nicht ganz billig, weil sie an diese Verhältnisse angepasst wird. Wenn man schon etwas tiefer in die Tasche greifen muss, warum dann nicht gleich noch etwas tiefer und eine Designer Küche erwerben? Schließlich soll sie ja auch einige Jahre halten, und der Hausfrau oder dem Hausmann macht es einfach mehr Spaß, wenn nicht nur die Funktion, sondern auch die Form anspricht.

Die Designer Küche wird meist über den örtlichen Fachhandel erworben, weil dazu einiges an Beratung und Montage erforderlich ist. Aber auch im Internet, dort auch auf den Websites der verschiedenen Hersteller, kann man sich informieren. In jedem Falle sollte man, wenn man nicht auf ein bestimmtes Design festgelegt ist, verschiedene Angebote einholen. Auch bei einer Designer Küche kann man sparen. Besonders günstig wird es, wenn man sie als Ausstellungsstück, das sich als unverkäuflich erwiesen hat, erwerben kann. Allerdings: in die Küche passen muss sie. Wenn der Anpassungsaufwand zu groß wird, nutzt der günstige Schnäppchenpreis nicht viel.

Verschiedene Hersteller bieten Designer Modelle an und haben dazu mehr oder weniger berühmte Designer engagiert. Bekannte Designer haben sich meist schon auf verschiedenen Gebieten versucht. Daher ist nicht sicher, ob der Designer auch kochen kann. Auch beim besten Design sollte man deshalb darauf achten, dass die Funktion gewährleistet ist und die Arbeit in der Küche Spaß macht. Wenn das Design nur gut aussieht, man sich aber über Unbequemlichkeiten oder gar über Kratzer im Lack oder schwer zu entfernende Kochreste ärgern muss, bleibt die Freude an der Design Küche schnell auf der Strecke.

Ob man auch zum Design Elektroherd oder zur Design Spüle greift? Auch da gibt es Möglichkeiten. Da das Design meist nur die Front betrifft, sind auch bei den Geräten Anpassungen möglich und meist auch günstig zu realisieren. Bei „echten“ Einbaugeräten, die nicht nur über einen Dekorvorsatz verfügen, lässt sich das Design nahtlos übertragen. Nur beim Backofen ist dies schwieriger. Wegen der Wärme muss da die Front frei bleiben.

Inhalt

Rubriken