DAX-0,60 % EUR/USD-0,12 % Gold-0,06 % Öl (Brent)0,00 %

Ein Waschbeckenunterschrank schafft Ordnung im Bad

Zusätzlichen Stauraum schafft ein Waschbeckenunterschrank im Bad für die vielen kleinen Dinge, die das Badezimmer sonst sehr unordentlich und unaufgeräumt aussehen lassen.

Ein Waschbeckenunterschrank befindet sich in fast jedem Badezimmer. Er passt sich hervorragend an die bereits vorhandene Einrichtung im Bad. Um das Abflussrohr eines Waschbeckens herum wird der Waschbeckenunterschrank platziert. Sehr häufig ist dieses Möbelstück für das Badezimmer Teil einer ganzen Einrichtungsserie. Neben dem Unterschrank können in einer solchen Badezimmerserie Spiegel, Hängeschränke, Regale oder integrierte Wäschekörbe, in denen Schmutzwäsche bis zur Reinigung gesammelt werden kann.

Durch das feuchte Klima im Bad werden an einen Waschbeckenunterschrank besondere Anforderungen gestellt. Er soll möglichst lang ansehnlich und funktional bleiben. Dies ist nur durch besonders behandelte und verarbeitete Werkstoffe möglich. Feuchtigkeitsabweisend und pflegeleicht sind nur zwei Attribute, die dieses Badmöbelstück erfüllen sollte. Ein hängender Waschbeckenunterschrank beispielsweise ist besonders hygienisch, da unter ihm gereinigt werden kann, ohne dass er verschoben werden muss.

Neben dem traditionell weißen Waschbeckenunterschrank sind heute auch andere Ausführungen erhältlich. Von Rattanmöbeln über Ausführungen in verschiedenen Farben und Materialien bis hin zu Modellen aus massivem Kiefernholz, die mit Glastüren und Metallscharnieren versehen sind. Ganz moderne Badezimmermöbellinien enthalten getönte Glasscheiben, ähnlich dem Milchglas. Türgriffe bei diesen Badezimmerlinien werden entweder aus Kunststoff oder Metall hergestellt. Auch hier stehen die Pflegeleichtigkeit und vor allem die Feuchtigkeitsresistenz im Vordergrund.

Der zusätzliche Stauraum im Badezimmer steht als Schubladen oder in Form von Einlegeböden zur Verfügung. Dabei reicht das Angebot an Waschbeckenunterschränken von einfachem, klassischem Weiß über verschiedene Holztöne bis hin Neonfarben. Sie können den passenden Waschbeckenunterschrank nach ihrer restlichen Badezimmereinrichtung und ihrem ganz individuellen Geschmack aussuchen. Als erster Anlaufpunkt kann das Internet dienen. Hier bekommt der Interessierte eine weitreichende Übersicht über das aktuelle Angebot an Waschbeckenunterschränken und die entsprechenden Preise. Auch ein Sanitärhaus kann bei der Planung eines Badezimmers behilflich sein und dem Interessierten bei der Wahl des passenden Waschbeckenunterschrankes unterstützen.