DAX-0,17 % EUR/USD-0,14 % Gold-0,28 % Öl (Brent)+2,33 %

Einrichten im Landhausstil - heute kein Problem

Das Einrichten im Landhausstil ist heute leicht möglich. Möbelhersteller haben sich entsprechend spezialisiert, Möbelhäuser und -discounter bieten es an, und bei individueller Anfertigung hilft der Tischler vor Ort.

Unter dem Landhausstil wird meist die Einrichtung im alpenländischen Stil verstanden. Aber auch ein englischer, französischer oder mediterraner Landhausstil ist möglich. Bleiben wir im Lande.

Wer mit dem Einrichten im Landhausstil liebäugelt, hat verschiedene Informationsquellen zur Auswahl. Da es sich um eine Einrichtung für viele Jahre, vielleicht sogar für das ganze Leben handelt, sollte man nicht unbedingt im Billigbereich verharren. Stil kann seinen Preis haben.

Sicher wird man sich in mehreren der größeren Möbelhäuser informieren und dafür einiges an Fahrstrecke in Kauf nehmen. Dafür erhält man dann einen guten Überblick über das, was es alles gibt, und auch, was es kostet. Ein Preisvergleich lohnt sich. Eventuell gibt es auch hohe Rabatte, wenn eine Kollektion ausgetauscht wird und die "alten" Möbel unbedingt raus müssen. Auf jeden Fall sollte man die Maßskizze für die einzurichtenden Räume nicht vergessen. Was nützt schließlich das günstige Angebot, wenn der Schrank nicht an die Wand passt. Eventuell kann man auch kostenlos einen Einrichtungsvorschlag erhalten. Das Möbelhaus bietet dann nicht nur Einzelstücke, sondern die gesamte Einrichtung an, eventuell sogar mit passendem Zubehör wie Leuchten und Vorhänge.

Das Anliefern und Aufstellen der Möbel ist in der Regel im Preis inbegriffen.

Wenn das Haus oder die Wohnung Besonderheiten wie z. B. einen Erker aufweisen und die Möbelstücke genau passen sollen, wird man eine Maßanfertigung bei einem örtlichen Tischler in Betracht ziehen. Solche Möbel kann man natürlich nicht mit einem Angebot aus dem Möbelhandel vergleichen. Man kann aber sicher sein, eine gute Qualität geliefert zu erhalten, die viele Jahre Freude macht. Es lohnt sich, sich im Bekannten- und Freundeskreis umzuhören. Der richtige Tischler wird oft auf diese Weise gefunden.

Natürlich kann man sich für das Einrichten im Landhausstil auch vom Spezialisten für Landhausmöbel ein Angebot ausarbeiten lassen. Auch dieses wird umfassend sein und eventuell auch notwendige handwerkliche Arbeiten wie das Aufhängen der Vorhänge umfassen. Man sollte jedoch um ein so detailliertes Angebot bitten, das auch verglichen werden kann.