DAX+0,90 % EUR/USD+0,01 % Gold+0,10 % Öl (Brent)+0,51 %

Günstige Einrichtungen im Möbel Fabrikverkauf finden

Für gute Möbel muss man im Einrichtungshaus manchmal ein kleines Vermögen bezahlen. Im Möbel Fabrikverkauf werden dieselben Möbelstücke oft deutlich günstiger angeboten.

Wer in den bekannten Möbel Discountern nicht fündig wird, hat es mitunter schwer, eine günstige Einrichtung zu finden. Nicht immer entsprechend die dort angebotenen Möbelstücke dem eigenen Geschmack. Zwar bieten inzwischen auch die günstigeren Möbelhäuser eine große Auswahl, der Stil ist hier allerdings sehr ähnlich und meist auf ein eher junges Publikum ausgerichtet. Wird man dort nicht fündig, muss man daher nach Alternativen suchen. Das kann mitunter schwer werden, vor allem, wenn man nur über ein begrenztes Budget verfügt. In manchen Einrichtungshäusern muss man für neue Möbel nämlich ein kleines Vermögen bezahlen. Es gibt aber auch Möglichkeiten, dieselben Stücke günstiger zu erhalten. Zum einen kann man vor Ort handeln, wobei der Verkäufer allerdings nur einen begrenzten Rahmen hat, innerhalb dessen er seinen Kunden entgegen kommen kann. Zum anderen kann es in bei einem Möbel Fabrikverkauf besuchen. Sofern dieser nicht allzu weit entfernt liegt, ist dies meist die günstigere Alternative.

Dort werden zum Teil dieselben Möbelstücke angeboten wie in anderen Möbelhäusern, nur dass man deutlich weniger dafür bezahlen muss. Schließlich trägt der Kunde auch die Kosten für den Transport und die dortige Lagerung mit, die entfallen, wenn man die Möbel direkt beim Hersteller kauft. Außerdem möchte das Einrichtungshaus beim Verkauf auch noch etwas verdienen und muss dementsprechende Beträge auf den Preis aufschlagen. Im Gegenzug erhält man als Kunde dafür einige Serviceleistungen, auf die man beim Möbel Fabrikverkauf in der Regel verzichten muss. Dazu gehören nicht nur die Beratung und ein schön gestalteter Verkaufsraum, sondern auch die Lieferung und der Aufbau. Meist bietet der Möbel Fabrikverkauf die Ware nur zur Selbstabholung an, und falls diese doch geliefert werden kann, fallen dafür verhältnismäßig hohe Frachtkosten an. Auf einen Aufbauservice, wie man ihn bei vielen Möbelhäusern optional hinzu buchen kann, muss man hierbei gänzlich verzichten. Dafür kann man aber auch deutliche Beträge einsparen, für die man durchaus einige Einbußen in Kauf nehmen kann.