DAX+0,49 % EUR/USD+0,18 % Gold+0,12 % Öl (Brent)+0,61 %

Ideales Möbelstück für kleine Wohnungen - Schlafcouch

Die Schlafcouch ist ein sehr vielseitiges Möbelstück. Sie bietet sich insbesondere für den Einsatz im Jugendzimmer, im Gästezimmer oder in der kleinen Wohnung an. Das Angebot des Möbelhandels bietet eine große Auswahl.

schlafcouch
Foto: © duxschulz / http://www.pixelio.de

Nicht nur für die Einrichtung der kleinen Junggesellenwohnung oder des Jugendzimmers ist die Schlafcouch ein ideales Möbelstück. Aber hier bietet sie sich besonders an, da sie als Sitz- und Liegemöbel gleichermaßen dient. Gerade in der Einraumwohnung würde ein herkömmliches Bett störend und ungemütlich wirken. Die Schlafcouch bietet den Vorteil, dass man ihr tagsüber nicht ansieht, dass sie nachts ein Bett ist. Sie bietet genügend Sitzfläche für den Besuch und kann gleichzeitig ein sehr bequemes Bett sein. Viele Modelle sind mit Bettkästen ausgestattet, in denen tagsüber das Bettzeug unsichtbar und luftig verstaut werden kann.

Ein weiterer sehr beliebter Einsatzzweck der Schlafcouch ist die Funktion des Gästebetts. Fast alle modernen Couchgarnituren für das Wohnzimmer werden daher inzwischen wahlweise mit einem Bettsofa angeboten. Dabei handelt es sich häufig um sehr breite Betten, die eine angenehme Schlafgelegenheit für zwei Personen bieten. Mit wenigen Handgriffen wird aus der Couchgarnitur ein geräumiges Bett und aus dem Wohnzimmer ein Gästezimmer.

Die Schlafcouch ist keine neue Erfindung. Dieses Möbelstück gibt es schon sehr lange und war vor allem in den fünfziger Jahren des letzten Jahrhunderts ein beliebtes Möbelstück. Die ersten Modelle waren mit Klappscharnieren ausgestattet, so dass mit einem Handgriff aus der Sitzfläche und der Rückenlehne eine Liegefläche wurde, auf der eine Person bequem Platz fand, wenn auch mit der Einschränkung, dass sich in der Mitte am Übergang zwischen Sitzfläche und Rückenlehne eine Rille bildete. Unter der Sitzfläche verbirgt sich bei diesen traditionellen Sofas der Bettkasten.

Die moderne Schlafcouch gibt es in vielen unterschiedlichen Formen. Die meisten Modelle lassen sich zu einem Doppelbett in der Breite eines französischen Betts umbauen. Das leidige Problem mit der Mittelrille gehört inzwischen bei fast allen Modellen der Vergangenheit an. Eine moderne Schlafcouch für eine Person ist häufig so beschaffen, dass keine Umbaumaßnahmen erforderlich sind. Es müssen lediglich die lose eingelegten Kissen der Rückenlehne und der Armlehnen entfernt werden. Die Sitzfläche ist dann breit genug als bequemer Schlafplatz für eine Person. Funktion und Bequemlichkeit der modernen Schlafcouch hängen entscheidend von der Technik und damit vom Preis ab. Einfache und preisgünstige Modelle bestehen lediglich aus zwei aneinander befestigten Schaumgummi-Matratzen, die in der SofaFunktion übereinander gelegt werden.