DAX+0,71 % EUR/USD-0,57 % Gold-0,09 % Öl (Brent)+0,10 %

Räumliche Trennung kann auf verschiedene Arten erfolgen

Wer in seiner Wohnung eine räumliche Trennung in verschiedene Bereiche erzielen möchte, der kann dies auf verschiedene Arten realisieren.

Oft kommt es vor, dass sogar recht neu errichtete Häuser oder Wohnungen verändert werden sollen. Dabei gehen die Vorstellungen durchaus nicht nur dahin, dass vielleicht der Anstrich an den Wänden oder die Fliesen im Bad bereits nach kürzester Zeit ausgetauscht werden sollen. Mitunter ist ein Haus kaum fertiggestellt, kommt man zu dem Schluss, dass bestimmte Bereiche doch noch zusätzlich voneinander getrennt werden sollen. Der Hausbesitzer möchte in einem Raum also eine räumliche Trennung erreichen. Dazu ist es nicht immer erforderlich, gleich komplett neue Wände einzuziehen, wenngleich das aufgrund der heutigen Trockenbauweise überhaupt kein Problem darstellen würde. Aber vielleicht soll die räumliche Trennung ja nur für eine gewisse oder absehbare Zeit bestehen bleiben und genauso schnell, wie man sich jetzt umentschieden hat, kann das auch später der Fall sein. Also sollte vor dem Einziehen neuer Wände und dem damit verbundenen immensen Aufwand nach geeigneten Alternativen gesucht werden. Eine mögliche Option stellt hierbei die Trennung durch Möbel oder ähnliche Gegenstände dar. Verfügt der Hausbesitzer beispielsweise über ein viel zu großes Wohnzimmer und soll darin ein kleinerer Bereich für eine Essgruppe abgetrennt werden, dann kann zum Beispiel ein schönes und recht großes Regal fast den gleichen Effekt bringen, wie eine Trockenmauer. Sicher ist hierbei absolut kein Schallschutz gegeben und jeder auf der anderen Seite der „Trennwand“ kann jedes Wort verstehen. Geheimnisse werden auf diese Weise schnell öffentlich, aber eine räumliche Trennung wird damit in jedem Fall erzielt. Durch ein Regal bleibt der Bereich dahinter bis zu einem gewissen Maß dennoch sichtbar. Wer auch das verhindern möchte, der kann mit einem geeigneten Schrank für eine Trennung der Bereiche sorgen. Da die Rückwände der Schränke allerdings optisch nicht unbedingt dazu geeignet sind, frei im Raum aufgestellt zu werden, muss dieser Teil des Schrankes in irgendeiner Weise verschönert und ansehnlich gemacht werden. Das könnte vielleicht durch eine Verkleidung der Schrankrückseite erreicht werden. Soll die räumliche Trennung wieder aufgehoben werden, geht das dann ganz schnell.

Inhalt

Rubriken