Wie kann man am besten Fußbodenfliesen entfernen?

Viele Häuser und Wohnungen haben alte und unschöne Fußbodenfliesen. Entfernen kann man diese mit unterschiedlichen Werkzeugen, beispielsweise mit Hammer und Meißel oder mit einem Bohrhammer.

fußbodenfliesen entfernen
Foto: © Aristillus / http://www.pixelio.de

Wer in eine neue Wohnung umzieht, der muss sich teilweise auf größere und kleinere Renovierungsarbeiten einstellen. Wände müssen gestrichen werden, Teppich oder Parkett verlegt und vielleicht benötigt man auch eine neue Einbauküche. Natürlich kann man alle Renovierungsarbeiten von professionellen Handwerkern schnell erledigen lassen. Wenn man aber gerne selbst Hand anlegen möchte, braucht man zumindest handwerkliches Geschick. Dies und zusätzlich einige spezielle Werkzeuge benötigt man auch, wenn man Fußbodenfliesen entfernen will, da sie nicht gefallen oder schon Sprünge und Risse aufweisen.

Wer seine Fußbodenfliesen entfernen möchte, kann man unterschiedliche Werkzeuge verwenden. Ein Bohrhammer mit einem flachen Aufsatz ist empfehlenswert, er kann flach angesetzt werden und entfernt die Fliesen schnell. Wer Hobbyhandwerker ist, kann sich einen Bohrhammer für den Zeitraum der Renovierungsarbeiten beispielsweise in einem Baumarkt oder Werkzeugfachhandel mieten.

Die klassische Variante zum Entfernen von Fliesen ist natürlich das Herausschlagen der Fliesen mit Hammer und Meißel. Wer die alten Fliesen weiter verwenden möchte, muss jedoch äußerst vorsichtig vorgehen. Rabiater (und manchmal schneller) kann man vorgehen, indem man die Bodenfliesen mit einem Hammer zertrümmert und die Reste dann mit einer Spachtel entfernt. Diese Methode ist meist nicht zu empfehlen, da so Löcher und Dellen im Fußboden entstehen können. Manchmal bietet sich auch die Möglichkeit, die alten Fliesen auf dem Boden zu belassen und die neuen auf den alten Bodenfliesen anzubringen.

Wer eine alte Wohnung oder ein altes Haus renoviert, der hat es meist leichter mit der Entfernung der Bodenfliesen, da sie ohnehin nicht mehr so gut haften. Für viele reicht dann ein kurzer Schlag mit Hammer und Meißel und sie lassen sich leicht lösen, denn der Fliesenkleber hat mit den Jahren an Haftung verloren. In alten Gebäuden oder bei ohnehin schon relativ lockeren Fliesen reicht oftmals auch ein Elektroschaber aus, dessen kleiner Flachschabmeißel die Fliesen löst. Solche Elektroschaber gibt es im Werkzeughandel käuflich zu erwerben.

Inhalt

Rubriken