DAX+0,01 % EUR/USD+0,02 % Gold+0,22 % Öl (Brent)-0,16 %

Zeitloses Sessel Design ist traditionell und aktuell

Dem außergewöhnlichen Sessel Design widmeten sich große und berühmte Möbel-Gestalter schon, seitdem das Polstermöbel erfunden wurde. Die größten Designer brachten ihre Entwürfe zu Beginn des 20. Jahrhunderts hervor.

Sessel Design das ist wohl eines der größten Themen der Gebrauchsgüter-Designer seit dem Beginn des 20. Jahrhunderts. Bis dahin orientierte sich das Sessel Design am jeweiligen Zeitgeschmack, so dass Polstermöbel dem Stil des Barock oder des Rokoko, dem Chippendale oder dem Biedermeier folgten. Sie waren entweder klein, zierlich und verspielt dekoriert oder groß und wuchtig mit aufwändigen Holzschnitzereien an den Füßen und anderen Holzelementen. Mit den Bauhaus-Designern, die sich nicht erst seit der Gründung der weltberühmten Design-Schule in Weimar und Dessau mit dem Möbel-Design befassten, sondern schon viele Jahre vorher, und den kreativen Köpfen der amerikanischen Möbelhersteller wurde erstmals ein Sessel Design entworfen, das sich deutlich von den bis dahin bekannten Sitzmöbeln abhob.

Der Sessel war neben dem Stuhl schon seit jeher eines der beliebtesten Objekte, mit dem sich die großen Designer befassten. Le Corbusier, der berühmte Schweizer Designer unter den Bauhaus-Künstlern entwickelte bereits in den 1920er Jahren ein Sessel Design, das sich bis in die heutige Zeit erhalten hat. Seine Modelle LC 2 und LC 3 sind nach wie vor qualitativ hochwertige Design-Möbel, die nur in ausgesuchten Fachgeschäften erhältlich sind. Dieses Sessel Design wirkt auch heute nicht etwa klassisch, sondern nach wie vor modern. Dasselbe gilt für den weltberühmten Barcelona-Sessel des ebenfalls bekannten Mitglieds der Bauhaus-Gruppe, Ludwig Mies van der Rohe. Wie die Modelle von Le Corbusier ist der Barcelona Sessel für sein bis in die heutige Zeit modernes Sessel Design aus hochwertigem Leder mit einem Stahlrohr-Untergestell bekannt.

Einer der berühmtesten Designer-Sessel aus den USA ist der Lounge Chair von Charles Eames aus dem Jahr 1956. Dieser Sessel ist zweifelsohne einer der bequemsten Relax-Sessel der Welt. Er ist aus hochwertigem Holz in Form einer Sitzschale und Rückenlehne in mehreren Einzelteilen so gestaltet, dass er sich jeder Körperbewegung ideal anpasst.

Das moderne Sessel Design ist vor allem von dem Skandinavier Arne Jacobsen geprägt. Mit den Modellen Schwan und Ei, die gerade seit einigen Jahren eine Renaissance erleben, stattete er 1958 die Lobby des SAS Royal Hotels in Kopenhagen aus. Seither erfreut sich dieses Sessel Design weltweiter Beliebtheit. Der berühmteste Sessel der sechziger Jahres des zwanzigsten Jahrhunderts aber war wohl der Adelta Ball Chair, der Popart-Sessel des finnischen Designers Eero Aarnio.

Inhalt

Rubriken