DAX+0,64 % EUR/USD-0,25 % Gold-0,54 % Öl (Brent)+0,85 %

Neuer Kastanienzaun für eine dauerhafte Garten Einzäunung

Das Holz der Kastanie ist sehr langlebig. Ein neuer Kastanienzaun wird aus dem Holz der Edelkastanie gefertigt und ist wirtschaftlich ein begehrter Rohstoff für den Möbel- oder Zaunbau, aber auch für Musikinstrumente geeignet.

Das Holz der Esskastanie ist ein sehr langlebiges und dauerhaftes Holz. Es wird gerne für den Bau von Musikinstrumenten verwendet, aber auch für den Möbelbau und die Erstellung von Zäunen. So wird heutzutage immer mehr der Kastanienzaun aktuell, welcher hart und beständig ist. Jede einzelne Zaunlatte wird mit einem Draht verbunden, sodass er mindestens zwanzig Jahre haltbar ist.

Beim Kastanienzaun dient das Holz der Esskastanie als Rohstoff. Dieses Holz ist sehr robust und wird auch wirtschaftlich sehr genutzt. Das Holz fault nicht, daher wird es sehr gerne für den Zaunbau eingesetzt. Allein schon durch die Optik muss ein Zaun aus Kastanie nicht instand gehalten oder gestrichen werden, und trotzdem sieht dieser sehr dekorativ aus.

Das Aufbauen eines Kastanienzauns ist sehr leicht zu handhaben. Man rammt die vorgesehenen Pfähle in den Boden, rollt den Zaun aus und befestigt ihn mit einer Spannkraft an die vorhandenen Pfähle. Je nach Länge kann man diesen verkürzen, oder umgekehrt. Er ist beliebig erweiterbar, sofern dies benötigt wird. Sollte man den Zaun nicht mehr benötigen, kann man diesen wieder leicht lösen und zusammenzurollen.

Besonders bei der Tierhaltung wird ein Kastanienzaun gerne eingesetzt, da eine Weide beliebig oft eingezäunt werden muss. In unwegsamen Gelände oder Bodenstellen ist ein Kastanienzaun leicht nutzbar. Noch mehr Vorteile werden geboten, denn der Zaun kann leicht verschickt und abgeholt werden. Zu diesem werden auch noch passende Pfähle angeboten, welche die Optik zunehmend unterstreicht.

Ein Zaun dient nicht nur zur Abgrenzung von Grundstücken, sondern ist auch mit praktischem Nutzen verbunden. Sie grenzen Einbrecher aus und bieten den Tieren Schutz vor dem steigenden Straßenverkehr. Das Zaunsystem lässt sich aber auch zur Beeteinfassung oder für den Gemüsegarten verwenden und ist somit sehr anpassungsfähig. Holz ist seit Jahren schon ein sehr alter Baustoff, aus dem Zäune hergestellt werden. In der heutigen Zeit werden vor allem Grundstücke und Tierweiden eingefriedet. Das Holz der Kastanie wächst in unserer Region und es ist ausreichend vorhanden.