checkAd

Wenn eine neue und schöne Tapete her muss

Das Zuhause ist für den Menschen ein Rückzugsort. Aus diesem Grund ist es wichtig, dass die Einrichtung und die Raumgestaltung seinen Vorstellungen entsprechen. Dazu gehört auch eine schöne Tapete an der Wand.

In jedem Jahr finden verschiedene Messen statt, die sich nur mit der Thematik der Inneneinrichtung und der Gestaltung der Wohnräume beschäftigten. Und in gleichem Maße, wie die Messen stattfinden, kreieren unzählige Designer nicht nur im Bereich der Bekleidung ständig neue Modetrends. Auch die Einrichtung und die Frage, wie sich eine schöne Tapete definiert, ist diesen Veränderungen unterworfen.

Der Geschmack eines Menschen gestaltet sich äußerst individuell. So spielen nicht nur ganz persönliche Vorlieben eine wichtige Rolle. Auch der Charakter und der eigentliche Typ kommen hier zum Tragen. Während der eine die klassische und schlichte Raufasertapete bevorzugt, weil sie nicht nur sehr günstig im Anschaffungspreis liegt, sondern zugleich noch die Möglichkeit bietet, sie mehrere Male farbig zu überstreichen, zieht der andere eine gemusterte Tapete vor. Seit einigen Jahren werden auch sogenannte Fließtapeten im Handel angeboten. Diese sehr hochwertigen Beläge für die Wand lassen sich sehr leicht anbringen. Durch ihre stoffartige Beschaffenheit vermitteln sie ein äußerst angenehmes Raumklima und sie haben sogar noch zusätzlich isolierende Wirkung. Auch das lästige Einkleistern der einzelnen Tapetenbahnen entfällt gänzlich. Der spezielle Kleister, er wurde speziell für diese Art von Tapeten entwickelt, wird direkt auf die Wand aufgetragen und die trockene Tapete im Anschluss sofort aufgeklebt. So gehört das Zusammenkleben der Bahnen, das so manch einen Hobbyhandwerker schon zur Verzweiflung getrieben haben mag, der Vergangenheit an. Heute werden Tapeten längst schon nicht mehr am Rand übereinander geklebt. Wichtig ist es hier, schon während des Anbringens genau darauf zu achten, dass die Stoßkanten beider Bahnen lückenlos aneinander liegen. Auf diese Art und Weise erhält man eine homogene Fläche, die in der Regel ohne jegliche Nahtstellen auskommt.

Eine schöne Tapete ist die, die gefällt. Dabei spielt es keine Rolle, ob es sich hierbei nun um eine einfarbige oder eine wild gemusterte Tapete handelt. Und auch wenn die kreativen Köpfe in den Designerwerkstätten Trends vorgeben, es ist immer die ganz eigene und persönliche Entscheidung, die zum perfekten Heim führt.

Inhalt

Rubriken