DAX+0,11 % EUR/USD-0,02 % Gold+0,15 % Öl (Brent)-2,27 %

Ein günstiger Strompreis ist fast überall zu bekommen

Der Strommarkt ist kein Monopol, dennoch gibt es nicht viele große Anbieter in Deutschland, daher hat man als Kunde eine relativ geringe Auswahl, wenn man auf sichere Stromanbieter setzen möchte.

Man sollte nicht immer auf die allergünstigsten Stromanbieter vertrauen, denn unlängst ist eines der kleineren und günstigeren Unternehmen in Konkurs gegangen, welches kurz zuvor noch günstige Tarife gegen Vorauszahlung offeriert hat. Das mag zwar bisher ein Einzelfall sein, aber es gibt auch größere Stromanbieter, die zu relativ günstigen Konditionen ihren Strom offerieren. Viele dieser Anbieter setzen auf Atomkraft, da dies in zahlreichen Staaten eine sehr günstige Energiequelle ist und viele Atomkraftwerke immer noch laufen und weltweit geplant werden.

Hierzulande werden die letzten Atomkraftwerke voraussichtlich in den nächsten Jahrzehnten stillgelegt werden. Daher setzt man zunehmend auf regenerative Energieträger, die man auch zu einer autonomen Stromproduktionsstation umwandeln kann. Beispielsweise kann man Strom auch mit Fotovoltaikanlagen zuhause nutzbar machen, die zudem staatlich gefördert werden. Damit entfallen auch Energieprobleme mit Stromanbietern, vorausgesetzt man kann die Investitionssumme für die Solaranlage dank günstiger Kredite stemmen.

Inhalt

Rubriken