DAX+0,54 % EUR/USD-0,29 % Gold+0,41 % Öl (Brent)-0,85 %

Heizungsverkleidung günstig – schöner, ideenreicher Blickfang

Nicht Wenige empfinden die in den Wohnräumen eingebauten Heizkörper als absolut lästigen und unangenehmen Störfaktor fürs Auge. Eine Heizungsverkleidung kann erreichen, dass ein wahrer ideenreicher Blickfang entsteht.

heizungsverkleidung
Foto: © Dieter Schütz / http://www.pixelio.de

Wer hat sich nicht schon einmal über die lästigen Heizkörper geärgert, die in der gesamten Wohnung an der Wand hängen und abgesehen von Wärme wirklich nichts bringen? Sie nehmen Platz weg, an dem beispielsweise Schränke stehen könnten und sehen in vielen Fällen nicht einmal berauschend aus. Dennoch müssen sie vorhanden bleiben, um in den Wintermonaten nicht zu frieren. Wohl dem, der über eine Fußbodenheizung verfügt und sich den Heizkörper-Stress nicht geben muss.

Inzwischen gibt es jedoch Möglichkeiten, die ungeliebten Störenfriede zu einem attraktiven Blickfang umzuwandeln, auch wenn Viele dies gar nicht glauben möchten. Wie wäre es beispielsweise einmal mit einer Heizungsverkleidung? Es gibt wirklich viele Varianten, einen Heizkörper zu verkleiden. Anleitungen hierzu lassen sich im Internet finden. Auch zahlreiche Wohn-Zeitschriften bieten hin und wieder passende Beispiele für Heizkörperverkleidungen an.

In der Regel können diese sehr einfach nach gebaut werden. Wichtig ist hierbei allerdings, dass die Heizungsverkleidung auf keinen Fall zu dicht an der Heizung anliegen darf. Es muss nach wie vor die Möglichkeit der ausreichenden Belüftung bestehen. Weiterhin muss unbedingt darauf geachtet werden, in die Verkleidung der Heizung einige Löcher zu integrieren, damit auch die Wärme weiterhin nach außen dringen kann, ansonsten wird die Wohnung im Winter nicht warm. Der dritte überaus wichtige Faktor ist, dass ein Material zum Verkleiden verwendet werden muss, welches der Hitze der Heizung standhalten kann. Eine Plastik-Folie würde sich ganz sicher nicht dazu eignen. Besonders beliebt sind Heizungsverkleidungen aus Holz, die anschließend beliebig bemalt oder gestrichen werden können. Ebenfalls wichtig, wenn auch nur aus optischen Gründen, ist, dass die neue Heizungsverkleidung sich in den Raum integrieren lässt, sowohl farblich als auch stilistisch.

Besonders begehrt sind übrigens Verkleidungen der Heizkörper, die sich gleichzeitig mit einem Möbelstück verbinden oder ein neues Möbelstück entstehen lassen. Wie wäre es beispielsweise mit einer günstigen Heizungsverkleidung an die sich ein Schreibtisch anschließt?

Inhalt

Rubriken