DAX+0,28 % EUR/USD+0,07 % Gold+0,01 % Öl (Brent)-0,24 %

Im Internet zuverlässig den Strompreis vergleichen

Wer bei den Kosten für Strom nicht zu viel zahlen möchte, der könnte sich im World Wide Web über die verschiedenen Angebote informieren. Auch Ökostromanbieter kann man vergleichen.

Ein Leben ohne Elektrizität, das können sich die meisten von uns nicht mehr vorstellen: Egal ob Kaffeemaschine, Toaster, Fernseher, Computer, Waschmaschine, Geschirrspüler oder Staubsauger – für alles brauchen wir Strom. Wer schon einmal einen längerfristigen Stromausfall miterlebt hat, der wird die Erfahrung kennen, wenn man mit Erstaunen feststellt, wie wenig ohne Strom funktioniert. Denkt man nur an die Wintermonate, wo man ohne Elektrizität auch kein Licht hätte und ab etwa 16 Uhr im Dunkeln beziehungsweise bei Kerzenschein den Rest des Nachmittags und den Abend verbringen müsste. Strom ist in unserem modernen Leben also ein wichtiger Faktor: Im Privaten und erst recht natürlich im Geschäftsleben würde ohne Elektrizität sehr vieles nicht funktionieren. Welchen Anbieter man jedoch für seinen Strom zuhause oder im eigenen Unternehmen wählt, das bleibt jedem selbst überlassen. Neben einigen großen Energieanbietern gibt es auch zahlreiche kleinere Anbieter und auch Unternehmen, die sich auf ökologisch produzierten Strom spezialisiert haben.

Wer die eigenen Stromkosten als zu hoch erachtet oder aus anderen Gründen einen neuen Anbieter sucht, der kann sich sehr gut im World Wide Web umsehen. Hier gibt es verschiedene Online-Plattformen, auf denen man Stromtarife von verschiedenen Anbietern miteinander vergleichen kann. Dazu muss man lediglich in eine Suchmaske einige Daten (Wohnort, durchschnittlicher Jahresverbrauch, Ökostrom oder konventioneller Strom) eingeben und schon bekommt man alle Tarife und Anbieter angezeigt, die infrage kommen. Mit einer solchen Suche findet man schnell den günstigsten Anbieter. Nicht wenige Menschen legen bei ihrer Suche jedoch nicht nur auf den Preis Wert, sondern wollen vor allem auch, dass der Strom, den sie beziehen, ökologisch erzeugt wurde. Online-Plattformen, auf denen man Strom- und Gaspreise vergleich kann, bieten in der Regel auch hier verschiedenen Filteroptionen, sodass man sich zum Beispiel auch den günstigsten oder ökologischsten Strom heraussuchen kann. In der Regel sind die Plattformen mit den Webseiten der verschiedenen Stromanbieter verlinkt, sodass man sich auch schnell und einfach weitere Informationen über das jeweilige Unternehmen abrufen kann. Hier kann man natürlich auch zusätzliche Infomaterialien anfordern, bevor man sich entscheidet.

Wenn man sich aufgrund eines Vergleiches für einen Wechsel des Stromanbieters entschieden hat, kann man diesen Wechsel häufig auch gleich online initiieren. In der Regel muss man dazu online ein Formular ausfüllen und abschicken. Es besteht natürlich immer auch die Möglichkeit, sich ein entsprechendes Formular auszudrucken und per Post oder Fax zu versenden. Im Normalfall dauert es nur wenige Minuten und der Aufwand ist sehr gering. Der neue Stromanbieter kontaktiert dann den alten Stromanbieter und meldet bei ihm die Abmeldung an, sodass man selbst nichts tun muss. Das Einzige, was noch erledigt werden muss, ist das Ablesen des Stromzählers zum Zeitpunkt des Vertragsüberganges.