DAX+0,10 % EUR/USD+0,17 % Gold+0,69 % Öl (Brent)-2,04 %

Mit Steinwolle Dämmplatten die Energiekosten senken

Der allgemeine Trend geht eindeutig in Richtung Umweltfreundlichkeit und dazu gehört auch, ein Haus so energieeffizient wie möglich zu bauen. Steinwolle Dämmplatten leisten dabei einen wichtigen Beitrag zum Umweltschutz.

Die Zeiten, in denen die Energie förmlich aus jedem vorhandenen Fenster entwich, sind Gott sei Dank längst vorbei. Immer öfter wird das besondere Augenmerk auf den Schutz unserer Umwelt gelegt, denn bereits jetzt zeigen sich diesbezüglich Schäden, die nicht mehr rückgängig gemacht werden können. Ein wichtiger Beitrag zum Umweltschutz kann auch beim Hausbau geleistet werden. Das richtige Dämmmaterial, das hervorragende Eigenschaften besitzt, kann hierbei gute Dienste leisten. Steinwolle Dämmplatten, mit denen ein Haus vor allen Dingen im Dachbereich isoliert werden kann, besitzen diese Eigenschaften. So kann das Entweichen von Energie wirkungsvoll und effektiv verhindert oder auf ein Minimum reduziert werden. Außerdem sorgen die Steinwolle Dämmplatten für einen Schallschutz, so dass Geräusche schlechter nach außen dringen können und auch der Straßenlärm innen nicht so laut zu hören ist. Steinwolle Dämmplatten besitzen aber noch eine weitere und ebenfalls ganz wichtige Eigenschaft. Sie stellen einen wirkungsvollen Brandschutz dar. Dieses Material, das zur Dämmung von Gebäuden eingesetzt wird, bringt also gleich mehrere Vorteile mit sich, die letzten Endes nicht nur der Umwelt guttun, sondern auch dem eigenen Geldbeutel. Schließlich muss die entweichende Energie wieder ersetzt werden und das kostet zusätzlich Geld. Die Heizkosten können mit der Verwendung derartiger Dämmplatten also um ein Vielfaches gesenkt werden. Durch den Einsatz solcher Materialien wird die Behaglichkeit des eigenen Hauses um Einiges gesteigert und letzten Endes können durch die Dämmmaterialien auch wirkungsvoll Bauschäden verhindert werden. Diese können sich im Laufe der Jahre einstellen, wenn ein Haus nur über eine ungenügende oder gar keine Dämmung verfügt. Nicht nur der Gesetzgeber verlangt inzwischen ein gewisses Maß an Dämmung, sondern auch das gesteigerte Umweltbewusstsein der meisten Menschen bringt es mit sich, dass immer häufiger auf Dämmstoffe zurückgegriffen wird. Was bei neuen Gebäuden unter Umständen vorgeschrieben wird, ist mittlerweile auch bei älteren Häusern immer öfter anzutreffen.

Inhalt

Rubriken