DAX-0,06 % EUR/USD+0,11 % Gold+0,46 % Öl (Brent)0,00 %

Ein fugenloser Bodenbelag ist sicher und unempfindlich

Ein fugenloser Bodenbelag ist unempfindlich und unfallsicher. Er kommt daher bevorzugt in öffentlichen Gebäuden, Sportstätten, Büros und Produktionsstätten zum Einsatz.

fugenloser bodenbelag
Foto: © Stihl024 / http://www.pixelio.de

Überall, wo sich viele Menschen bewegen oder arbeiten, muss der Bodenbelag abriebfest, robust und unempfindlich sein. Häufig kommt in Arbeitsbereichen oder Schulen mit der Säurefestigkeit noch ein weiteres Kriterium hinzu, dass ein solcher Bodenbelag erfüllen muss. In der Regel erfüllen Keramik- und Feinsteinzeug-Fliesen oder andere Stein-Bodenbeläge all diese Voraussetzungen, können aber nicht fugenfrei verlegt werden und bergen daher nicht nur Unfallgefahren, sondern sind auch schwerer zu reinigen, als ein glatter, fugenloser Bodenbelag. Unempfindliche Bodenbeläge ohne Fugen sind in der Regel Teppichböden und großflächige PVC-Beläge. Teppichböden scheiden aus hygienischen und sicherheitstechnischen Gründen in vielen Bereichen von vornherein aus, so dass PVC-Beläge lange Zeit die einzige Wahl waren, wenn ein fugenloser Bodenbelag benötigt wurde. Die Qualitäten der PVC-Böden haben sich seit ihrer Entwicklung deutlich verbessert. Sie sind langlebig und besonders unempfindlich. Breite Bahnen können großflächig verschweißt werden und überspannen so ganze Bodenflächen. Aber PVC-Böden sind nur bedingt säureresistent und halten nicht jeder mechanischen Belastung stand. Speziell in Produktionsbetrieben und im Außenbereich sind sie daher nicht sinnvoll einsetzbar.

Eine Alternative stellt ein fugenloser Bodenbelag dar, der aus mineralischen Materialien hergestellt wird. Sogenannte Natursteinteppiche tragen ihren Namen, weil sie flächendeckend fugenlos verlegt werden. Natursteinteppiche werden für verschiedene Anwendungsbereiche in unterschiedlichen Qualitäten und Designs im Fachhandel angeboten. Selbst im Wohnbereich ist ein solcher Dekor-Natursteinteppich als fugenloser Bodenbelag einsetzbar. Spezielle Beläge für den Einsatz in Industriebetrieben, im Außenbereich, aber auch in Ladenlokalen, Schulen oder Hospitälern werden ebenfalls aus dem besonderen Naturstein-Material hergestellt. Genau genommen handelt es sich bei diesen Bodenbelägen um Bodenbeschichtungen aus Quarz-Kieselmaterial oder in Form eines speziellen Estrichbelags. Diese Fußbodenbeschichtungen bieten vielfältige Gestaltungsmöglichkeiten und können in verschiedenen Stärken aufgetragen werden.