DAX-0,26 % EUR/USD+0,17 % Gold-0,18 % Öl (Brent)-0,12 %
Thema: AfD
Alexander Gauland: Gauland sieht keine Gefahr für Spaltung der AfD

AfD-Bundessprecher Alexander Gauland sieht durch die Einstufung des Verfassungsschutzes keine Gefahr einer Spaltung. "Es gibt auch keine Trennung zwischen Radikalen und Nichtradikalen. Wir sind eine AfD", sagte …

Staatsrechtler uneins über "Prüffall"-Erklärung zur AfD

Dass der Bundesverfassungsschutz die AfD öffentlich zum "Prüffall" erklärt hat, ist unter Staatsrechtlern umstritten. Die Behörde sei "zur Öffentlichkeitsarbeit befugt, auch außerhalb der jährlichen …

(1) 
Gewerkschaft: AfD-Kandidaten im Polizeidienst sollen sich von Höcke distanzieren

Der Chef der Gewerkschaft der Polizei (GdP), Oliver Malchow, hat AfD-Kandidaten im Polizeidienst aufgefordert, auf Distanz zum rechtsnationalen "Flügel" um den Thüringer AfD-Chef Björn Höcke zu gehen. "Jeder Beamte …

INSA-Umfrage: AfD fällt auf vierten Platz zurück

Die AfD ist in der aktuellen Sonntagsfrage des Meinungsforschungsinstituts INSA auf den vierten Platz zurückgefallen. Im sogenannten Meinungstrend des Instituts für die "Bild" verliert sie eineinhalb Punkte und …

Themen: CSU, SPD, AfD, FDP, NSA
Schulden: AfD fürchtet Schuldenvergemeinschaftung durch

Der außenpolitische Sprecher der AfD-Bundestagsfraktion, Armin-Paul Hampel, hat den neuen Freundschaftsvertrag zwischen Deutschland und Frankreich scharf kritisiert. Hampel äußerte am Dienstag im RBB-Inforadio die …

Gewerkschaft: Polizeigewerkschaften reagieren zurückhaltend auf Anti-AfD-Vorstoß

Mit Zurückhaltung haben führende Polizeigewerkschafter auf den Vorstoß des Chefs der Gewerkschaft der Polizei (GdP), Oliver Malchow, reagiert, der von Beamten, die bei Wahlen für die AfD kandidieren, eine klare …

Nachrichten zu "AfD"

Niedersachsen22.01.2019
Niedersachsens Innenminister kritisiert AfD-Karriere bei Beamten
...geäußert, die für die AfD in Parlamente einziehen wollen. "Ich finde es äußerst problematisch, wenn Personen, die sich zur Wahl für ein politisches Amt aufstellen lassen - und zugleich sogar Sympathisanten des Flügels oder auch der JA sind - als Polizisten oder Lehrer arbeiten", sagte Pistorius den Zeitungen des "Redaktionsnetzwerks Deutschland" (Mittwochsausgaben). Nach Ansicht des SPD-Politikers hat das Bundesamt "gut begründet, warum diese beiden AfD-Unterorganisationen zu... [mehr]
(
1
Bewertung)
Gewerkschaft22.01.2019
Polizeigewerkschaften reagieren zurückhaltend auf Anti-AfD-Vorstoß
...der AfD in Thüringen antrete, habe ganz offensichtlich von vornherein wenig Probleme mit dem rechtsextremen AfD-Flügel von Höcke, gab Fiedler zu bedenken. Der Verfassungsschutz werde sich das Treiben genauer anschauen, und das sei auch gut so. "Ich bin schon auf den Wahlkampf gespannt. Dann müssen die AfD-Polizeibeamten den Wählerinnen und Wählern versuchen zu erklären, wie die Polizei nach Auflösung der Europäischen Union oder nach einem Austritt Deutschlands - so die AfD-Positionen -... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Schulden22.01.2019
AfD fürchtet Schuldenvergemeinschaftung durch "Aachener Vertrag"
Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Der außenpolitische Sprecher der AfD-Bundestagsfraktion, Armin-Paul Hampel, hat den neuen Freundschaftsvertrag zwischen Deutschland und Frankreich scharf kritisiert. Hampel äußerte am Dienstag im RBB-Inforadio die Befürchtung, dass die Vereinbarung zu einer Vergemeinschaftung von Schulden führt. "Da muss man aus deutscher Sicht natürlich immer Angst haben, dass die Franzosen mit ihrer... [mehr]
(
0
Bewertungen)
INSA-Umfrage22.01.2019
AfD fällt auf vierten Platz zurück
...Grüne kommen mit zusammen 50,5 Prozent auf eine Mehrheit der Wählerstimmen. Mehrheiten gibt es auch für eine Deutschlandkoalition aus CDU/CSU, SPD und FDP, die 54 Prozent erreicht, und eine Bahamaskoalition aus CDU/CSU, AfD und FDP, die auf 53,5 Prozent kommt. "Die AfD fällt auf den schlechtesten Wert seit über einem Jahr. Dass sie vom Verfassungsschutz zum `Prüffall` erklärt wurde, schadet ihr", sagte INSA-Chef Hermann Binkert. Für den INSA-Meinungstrend wurden vom 18. bis zum 21. Januar... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Alexander Gauland20.01.2019
Gauland sieht keine Gefahr für Spaltung der AfD
Berlin (dts Nachrichtenagentur) - AfD-Bundessprecher Alexander Gauland sieht durch die Einstufung des Verfassungsschutzes keine Gefahr einer Spaltung. "Es gibt auch keine Trennung zwischen Radikalen und Nichtradikalen. Wir sind eine AfD", sagte Gauland in der ARD-Sendung "Bericht aus Berlin". Der "Flügel" sei eine lose Gruppierung, die gar keine Organisation habe. Dem stehe die Alternative Mitte gegenüber: "Aber das alles ist eine AfD. Und deswegen gibt es da... [mehr]
(
1
Bewertung)
AfD-Wähler01.12.2016
Bestaunt wie seltene Tiere im ZooAfD-Wähler auf der Psychocouch
...die hier erwähnten "Alten" wählen unterproportional AfD. Laut einer Analyse von Infratest dimap haben bei acht Landtagswahlen 13 Prozent der Wähler der AfD ihre Stimme gegeben - bei den 25 bis 44-Jährigen waren es jedoch 18 Prozent und bei den über 70-jährigen lag der Anteil mit acht Prozent am niedrigsten. Also bei genau jener Gruppe, die sich laut Bertelsmann-Studie am meisten vor der Globalisierung fürchtet. "Ungebildete?" Sind AfD-Wähler im Durchschnitt weniger gebildet? Ja. Während... [mehr]
(
25
Bewertungen)
AfD02.10.2016
AfD sucht den Anschluss an die linken Umverteiler
...Es gebe, so Petry zu Wagenknecht, "starke Überschneidungen zwischen uns". Dazu passt, dass die AfD inzwischen auch für den Mindestlohn eintritt. Bekanntlich war der Mindestlohn zuerst eine Idee der Linken, wurde später dann von SPD, Grünen und CDU übernommen. Die AfD lehnte ihn zunächst ab, ist jetzt jedoch auf den großen linken Konsens eingeschwenkt. Der Grund liegt auf der Hand: Die AfD passt sich, wie alle Parteien, ihrer Wählerklientel an. Bei den Berliner Wahlen war sie dort am... [mehr]
(
100
Bewertungen)
Hans-Olaf Henkel - AfD16.12.2015
"AfD, können Sie vergessen" - Henkel sucht Korrektur, was er mit angerichtet hat
...trommelte er für sie und heute gegen sie. ER, das ist der Europaabgeordnete und frühere AfD-Spitzenpolitiker Hans-Olaf Henkel und SIE ist die „Alternative für Deutschland“ (AfD). Als ehemaliger Spitzenfunktionär bereitete auch er den Boden für die Geister, die heute den Ton angeben. Doch Henkel gibt sich kämpferisch: „Ich fühle mich verpflichtet, alles zu tun, um zu verhindern, dass diese AfD Fuß fasst, so wie sie heute dasteht“, sagt der Ex-Manager der Wochenzeitung „Die... [mehr]
(
7
Bewertungen)
AFD-Politikerin nimmt an Bitcoin-Konferenz teil20.02.2018
Der Bitcoin und die AfD-Spitze
Onlinemedien berichten, dass die Co-Vorsitzende der AfD-Bundestagsfraktion, Alice Weidel, als Rednerin an einer Bitcoin-Konferenz in Hamburg teilnehmen wird. Der geplante Auftritt löst kontroverse Diskussionen in den sozialen Medien aus. Die AfD-Politikerin Alice Weidel soll bei einer Bitcoin-Konferenz in Hamburg auftreten, dies berichten mehrere Onlinemedien. Das t3n Magazin titelt: „Alice Weidel und der Bitcoin: Warum Rechte und Libertäre... [mehr]
(
11
Bewertungen)
Berliner AfD-Chef15.07.2016
"Antisemitismus hat in der AfD nichts zu suchen"
Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Vor dem Treffen des AfD-Bundesvorstandes hat der Berliner Landeschef Georg Pazderski Professionalität angemahnt und klar gemacht, dass Antisemitismus in der Partei nichts zu suchen habe. Persönliche Befindlichkeiten dürften keine Rolle spielen, sagte Pazderski dem rbb-Inforadio am Freitag mit Blick auf den Machtkampf im Bundesvorstand. "Ich verlange von jedem im Bundesvorstand, dass er professionell... [mehr]
(
0
Bewertungen)
AfD-Wähler01.12.2016
Bestaunt wie seltene Tiere im ZooAfD-Wähler auf der Psychocouch
...die hier erwähnten "Alten" wählen unterproportional AfD. Laut einer Analyse von Infratest dimap haben bei acht Landtagswahlen 13 Prozent der Wähler der AfD ihre Stimme gegeben - bei den 25 bis 44-Jährigen waren es jedoch 18 Prozent und bei den über 70-jährigen lag der Anteil mit acht Prozent am niedrigsten. Also bei genau jener Gruppe, die sich laut Bertelsmann-Studie am meisten vor der Globalisierung fürchtet. "Ungebildete?" Sind AfD-Wähler im Durchschnitt weniger gebildet? Ja. Während... [mehr]
(
25
Bewertungen)
AfD02.10.2016
AfD sucht den Anschluss an die linken Umverteiler
...Es gebe, so Petry zu Wagenknecht, "starke Überschneidungen zwischen uns". Dazu passt, dass die AfD inzwischen auch für den Mindestlohn eintritt. Bekanntlich war der Mindestlohn zuerst eine Idee der Linken, wurde später dann von SPD, Grünen und CDU übernommen. Die AfD lehnte ihn zunächst ab, ist jetzt jedoch auf den großen linken Konsens eingeschwenkt. Der Grund liegt auf der Hand: Die AfD passt sich, wie alle Parteien, ihrer Wählerklientel an. Bei den Berliner Wahlen war sie dort am... [mehr]
(
100
Bewertungen)
Hans-Olaf Henkel - AfD16.12.2015
"AfD, können Sie vergessen" - Henkel sucht Korrektur, was er mit angerichtet hat
...trommelte er für sie und heute gegen sie. ER, das ist der Europaabgeordnete und frühere AfD-Spitzenpolitiker Hans-Olaf Henkel und SIE ist die „Alternative für Deutschland“ (AfD). Als ehemaliger Spitzenfunktionär bereitete auch er den Boden für die Geister, die heute den Ton angeben. Doch Henkel gibt sich kämpferisch: „Ich fühle mich verpflichtet, alles zu tun, um zu verhindern, dass diese AfD Fuß fasst, so wie sie heute dasteht“, sagt der Ex-Manager der Wochenzeitung „Die... [mehr]
(
7
Bewertungen)
AFD-Politikerin nimmt an Bitcoin-Konferenz teil20.02.2018
Der Bitcoin und die AfD-Spitze
Onlinemedien berichten, dass die Co-Vorsitzende der AfD-Bundestagsfraktion, Alice Weidel, als Rednerin an einer Bitcoin-Konferenz in Hamburg teilnehmen wird. Der geplante Auftritt löst kontroverse Diskussionen in den sozialen Medien aus. Die AfD-Politikerin Alice Weidel soll bei einer Bitcoin-Konferenz in Hamburg auftreten, dies berichten mehrere Onlinemedien. Das t3n Magazin titelt: „Alice Weidel und der Bitcoin: Warum Rechte und Libertäre... [mehr]
(
11
Bewertungen)
Berliner AfD-Chef15.07.2016
"Antisemitismus hat in der AfD nichts zu suchen"
Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Vor dem Treffen des AfD-Bundesvorstandes hat der Berliner Landeschef Georg Pazderski Professionalität angemahnt und klar gemacht, dass Antisemitismus in der Partei nichts zu suchen habe. Persönliche Befindlichkeiten dürften keine Rolle spielen, sagte Pazderski dem rbb-Inforadio am Freitag mit Blick auf den Machtkampf im Bundesvorstand. "Ich verlange von jedem im Bundesvorstand, dass er professionell... [mehr]
(
0
Bewertungen)

Diskussionen zu "AfD"

Deutsche Bank vor neuem All-Time-High26.12.2018
...was auch immer ist. Das was man selbst fordert muss man auch anderen zugestehen. Und nicht wie der AfD momentan demokratische Rechte (Bundestagsvize) verweigern und ihr noch die Opferrolle gönnen. Politisch muss man sie entlarven, nicht durch Ausgrenzung. Sagt jemand, der die AfD niemals wählen würde, so lange Typen wie Höcke oder Poggen. etwas zu sagen haben. Aber die Menschen, die die AfD gewählt haben, mithin ca. 15% momentan der Wähler. Die muss man ernst nehmen und nicht in die Nazi... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
AT&S - neuer Thread wie gewünscht19.11.2018
...Promotion wurde von der Begabtenförderung der Konrad-Adenauer-Stiftung unterstützt.[8]........ Über letztgenannte Stiftung könnte man Bände schreiben (Ukraineputsch) usw.... G&S hat überall seine Junioren sitzen, auch bei der alternativen "AfD" falls diese zu mächtig wird, damit dort gleich eine hörige Persönlichkeit sitzen hat. Wenn Blackrock jemand im ASR der DB sitzen hat und bei der DB AG 5 % Aktien hält (das ist sauviel), dann ist das auch kein Wunder, wonoch überall Blackrock die... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Deutsche Small Caps - Basisinvestments eines Langfristdepots24.10.2018
...(und ihn jetzt aus dem Ausland importiert)? Oder Maastrichter Verträge und das Dublin Abkommen bricht? Dein AFD Spech ist ja herzallerliebst. Merkel hat also die halbe Welt eingeladen? Ich dachte in Syrien war 2015 Krieg. Aber hab ich wohl falsch gedacht. Und was das Dublin-Abkommen betrifft, frag doch mal die italienische AFD (Legia Nord genannt), was die davon hält! Die AFD redet von mehr Verteilung der Flüchtlinge in Europa, aber hofiert dann Orban und Co. Ein Widerspruch ins sich. na ja,... [mehr]
(
4
Empfehlungen)
Gewinnerbranchen der Jahre 2006 bis 204012.10.2018
Du hast allein hier schon 4-5x gegen Trump und 2-3x gegen die AfD losgemacht ... – Wo bleibt Dein Losmachen gegen die, denen wir beides »zu verdanken« haben? Bekanntlich bin ich börsenfremden Diskussionen nie abgeneigt, ich erinnere mich zB an eine Diskussion bei Timburg, wo ich sogar selber von Usern , die du evtl. als "Gutmensch" verorten würdest, als AfD-Anhänger identifiziert wurde Viele Menschen in beiden Lagern vermögen... [mehr]
(
2
Empfehlungen)
Rein in Dialog, ...11.10.2018
...- die werden übrigens nicht angezweifelt hier im Sinne von: "Oh, die sind sicher überinvestiert und wollen jetzt in die Übertreibung bestmöglich verkaufen" - Ihr nehmt einfach die Aussagen, die Euch in den Kram passen und dem Rest wird AfD-mäßig die Creditbility abgesprochen. Ist aber ganz normales Verhalten. [mehr]
(
2
Empfehlungen)
betterthantherest19.09.2013
...der Ein-Thema-Partei. Tätliche Angriffe aus dem linksautonomen Lager auf AfD-Wahlkämpfer machen die Partei nur noch interessanter. In den Umfragen zur Bundestagswahl kommt sie zwar nur kurzzeitig über drei Prozent hinaus, dennoch mag kaum eine politische Talkshow heute auf sie verzichten. Und wenn die Demoskopen ihre Vorhersagen für den Wahlausgang veröffentlichen, schauen inzwischen alle zuerst auf die für die AfD ermittelten Zahlen, weil ihr Einzug in den Bundestag die deutsche Politik... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
wallstreet-online User stellen Weltrekord auf! Bitte nicht spammen!28.08.2018
...Prozent weniger als bei der letzten Landtagswahl. Infratest: AfD in Mitteldeutschland zweitstärkste Kraft | wallstreet-online.de - Vollständiger Artikel unter: https://www.wallstreet-online.de/nachricht/10824104-inf ratest-afd-mitteldeutschland-zweitstaerkste-kraft Die AfD käme auf 25 Prozent und die Linke auf 18 Prozent. Die SPD würde auf elf Prozent zurückfallen. Grüne (sechs Prozent) und FDP (fünf Prozent) lägen knapp über der Fünf-Prozent-Hürde. Eine Fortführung der aktuellen... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Beamtenpensionen: größter "Sprengsatz" in den öffentlichen Haushalten !11.03.2004
...EUROPEAN SELF-MEDICATION INDUSTRY MIRCHEVA-SIRAKOVA Jasmina AESGP - ASSOCIATION OF THE EUROPEAN SELF-MEDICATION INDUSTRY TITZ Ariane AFAA- Association du Festival dans l`Art, MEYER Florence AFD - AGENCE FRANCAISE DE DEVELOPPEMENT FELTZ Jean-Loup AFD - AGENCE FRANCAISE DE DEVELOPPEMENT ROMANS France AFD - AGENCE FRANCAISE DE DEVELOPPEMENT THOMAS Claire AFEI PINATTON Jean P. AFEI RODRIGUEZ Fanny AFEP - ASSOCIATION FRANCAISE DES ENTREPRISES PRIVE BOQUET François-Nicolas AFEP - ASSOCIATION... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
RWE - Informationen, Analysen und Meinungen20.09.2013
...das Vermögen der Wohlhabenden. Die AfD positioniert sich eindeutig gegen die aktuelle Energiepolitik. Das Interview im Wortlaut NAEB: Herr Prof. Lucke, die Medien berichten, Ihre Partei sei auf die Misere im Euroland fixiert. Neben der Frage 'Wie viel kostet uns die angeblich alternativlose Rettung des Euros?' sind die rasant steigenden Energiekosten in Deutschland für immer mehr Mitbürger und Wähler ein Thema. Welche Lösungen bietet die AfD an? Lucke: Wir beobachten die kopflose und... [mehr]
(
4
Empfehlungen)
Die E.ON AG auf dem Weg zum weltgrößten Energieversorger18.09.2013
...Merkel ist dieses eine Thema der AfD, der Euro, das wichtigste Thema. Ob und in welchem Ausmaß die Gründung der AfD von der CDU mitbetrieben wurde, ist schwer zu sagen. Tatsache ist, dass es enge Verflechtungen mit CDU-nahen Lobby-Gruppen gibt. Dazu gehört unter anderem die Initiative Neue Soziale Marktwirtschaft, der viele Repräsentanten der AfD zugerechnet werden können. Auch Vertreter der CDU-Mittelstands-Vereinigung sympathisieren mit der AfD. Denn anders als die internationalen... [mehr]
(
2
Empfehlungen)
betterthantherest19.09.2013
...der Ein-Thema-Partei. Tätliche Angriffe aus dem linksautonomen Lager auf AfD-Wahlkämpfer machen die Partei nur noch interessanter. In den Umfragen zur Bundestagswahl kommt sie zwar nur kurzzeitig über drei Prozent hinaus, dennoch mag kaum eine politische Talkshow heute auf sie verzichten. Und wenn die Demoskopen ihre Vorhersagen für den Wahlausgang veröffentlichen, schauen inzwischen alle zuerst auf die für die AfD ermittelten Zahlen, weil ihr Einzug in den Bundestag die deutsche Politik... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
wallstreet-online User stellen Weltrekord auf! Bitte nicht spammen!28.08.2018
...Prozent weniger als bei der letzten Landtagswahl. Infratest: AfD in Mitteldeutschland zweitstärkste Kraft | wallstreet-online.de - Vollständiger Artikel unter: https://www.wallstreet-online.de/nachricht/10824104-inf ratest-afd-mitteldeutschland-zweitstaerkste-kraft Die AfD käme auf 25 Prozent und die Linke auf 18 Prozent. Die SPD würde auf elf Prozent zurückfallen. Grüne (sechs Prozent) und FDP (fünf Prozent) lägen knapp über der Fünf-Prozent-Hürde. Eine Fortführung der aktuellen... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Beamtenpensionen: größter "Sprengsatz" in den öffentlichen Haushalten !11.03.2004
...EUROPEAN SELF-MEDICATION INDUSTRY MIRCHEVA-SIRAKOVA Jasmina AESGP - ASSOCIATION OF THE EUROPEAN SELF-MEDICATION INDUSTRY TITZ Ariane AFAA- Association du Festival dans l`Art, MEYER Florence AFD - AGENCE FRANCAISE DE DEVELOPPEMENT FELTZ Jean-Loup AFD - AGENCE FRANCAISE DE DEVELOPPEMENT ROMANS France AFD - AGENCE FRANCAISE DE DEVELOPPEMENT THOMAS Claire AFEI PINATTON Jean P. AFEI RODRIGUEZ Fanny AFEP - ASSOCIATION FRANCAISE DES ENTREPRISES PRIVE BOQUET François-Nicolas AFEP - ASSOCIATION... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
RWE - Informationen, Analysen und Meinungen20.09.2013
...das Vermögen der Wohlhabenden. Die AfD positioniert sich eindeutig gegen die aktuelle Energiepolitik. Das Interview im Wortlaut NAEB: Herr Prof. Lucke, die Medien berichten, Ihre Partei sei auf die Misere im Euroland fixiert. Neben der Frage 'Wie viel kostet uns die angeblich alternativlose Rettung des Euros?' sind die rasant steigenden Energiekosten in Deutschland für immer mehr Mitbürger und Wähler ein Thema. Welche Lösungen bietet die AfD an? Lucke: Wir beobachten die kopflose und... [mehr]
(
4
Empfehlungen)
Die E.ON AG auf dem Weg zum weltgrößten Energieversorger18.09.2013
...Merkel ist dieses eine Thema der AfD, der Euro, das wichtigste Thema. Ob und in welchem Ausmaß die Gründung der AfD von der CDU mitbetrieben wurde, ist schwer zu sagen. Tatsache ist, dass es enge Verflechtungen mit CDU-nahen Lobby-Gruppen gibt. Dazu gehört unter anderem die Initiative Neue Soziale Marktwirtschaft, der viele Repräsentanten der AfD zugerechnet werden können. Auch Vertreter der CDU-Mittelstands-Vereinigung sympathisieren mit der AfD. Denn anders als die internationalen... [mehr]
(
2
Empfehlungen)

Mehr zum Thema Parteien

Suche nach weiteren Themen