DAX-0,81 % EUR/USD-0,25 % Gold+0,37 % Öl (Brent)-2,14 %
Thema: Aktienquote
Liquid Alternatives: Jupiter startet Long-Short-Fonds auf US-Aktien

Jupiter Asset Management erweitert sein Liquid-Alternatives-Angebot mit der Auflage des Jupiter US Equity Long Short Sicav. Fondsmanager Darren Starr will marktunabhängig Rendite erzielen.

Nachrichten zu "Aktienquote"

16.10.2018
Liquid Alternatives: Jupiter startet Long-Short-Fonds auf US-Aktien
...mit der breiten Aktienmarkt-Performance verringern kann. Fondsmanager will Vola in Grenzen halten Zudem will Starr die monatliche Volatilität begrenzen. Die Netto-Aktienquote des Fonds liege üblicherweise zwischen plus und minus 25 Prozent des Nettoexposures, während er eine durchschnittliche Brutto-Aktienquote von rund 200 Prozent erwarte,... Weiterlesen auf www.dasinvestment.com [mehr]
(
0
Bewertungen)
Börse15.10.2018
Es bleibt ruppig – aber es gibt Grund für Optimismus!
...rauf“ heiße dort die Devise. Dort könnte es gegen Ende des Jahres sogar noch zu einer Jahresendrallye kommen. Portfolio ist eher vorsichtig ausgerichtet Doch Fischer agiert beim PRIMA – Globale Werte derzeit eher vorsichtig. Die Aktienquote wurde gesenkt, beziehungsweise mit Hilfe von Derivaten abgesichert. Trotzdem gehören Aktien von Unternehmen wie Berkshire Hathaway, Croda, Verisign oder die chinesischen Werte Tencent und Alibaba zu den Kerninvestments des Fonds. Hinzu kommen deutsche... [mehr]
(
6
Bewertungen)
Ruhestand07.10.2018
Früher planen – länger genießen
...Aktienquote – warum nicht? Bezieht man die Barwerte von gesetzlichen Rentenleistungen in die Vermögensbilanz mit ein, wird sehr schnell ersichtlich, dass die meisten deutschen Haushalte in ihren privaten Vermögensanlagen einen viel höheren Anteil an Aktien und anderen Sachwerten vertragen könnten. Dadurch würde, ein ausreichend langfristiger Anlagezeitraum vorausgesetzt, auch die Durchschnittsrendite der Vermögen signifikant steigen. Ein Blick in andere Länder mit höherer Aktienquote... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Aktien, ETF, Wikifolio und Indexzertifikat27.09.2018
DAX lässt nach - IREX verdoppelt sich
...Investor Verlag, aktuell nicht mehr bei einer Aktienquote von 100%, sondern haben diese auf ca. 96% reduziert.   Wir weisen hier noch einmal daraufhin, dass der KI-Investor, wie alle anderen Wikifolios als Indexzertifikate jetzt weitgehend gegen das Emittentenrisiko abgesichert sind. Lesen Sie dazu den folgenden Blogbeitrag (Link) bei Wikifolio.   Vorgegeben werden die ständig aktualisierten Handelssignale für den KI-Investor zur Aktienquote und für die Auswahl von Einzeltiteln durch unser... [mehr]
(
2
Bewertungen)
Ratingagentur Scope12.09.2018
Scope bewertet den FOS Strategie-Fonds Nr. 1 sowie den FOS Rendite und Nachhaltigkeit mit B
...Sie wurde 1988 als Wilhelm von Finck AG gegründet, gehört seit 2006 zur Deutsche Bank-Gruppe und ist eines der führenden Multi Family Offices in Deutschland. Zum FOS Strategie-Fonds Nr. 1 Der Mischfonds investiert global und mit flexibler Aktienquote. Anlageziel ist es, dauerhaft eine Outperformance gegen den 12-Monats-Euribor plus 1,5% nach Kosten zu erzielen. Die Zielvolatilität liegt in einem Korridor zwischen 6% und 10%. Scope ordnet ihn in die Peergroup „Mischfonds Global flexibel“... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Aktien, ETF und Indexzertifikat10.03.2015
Aktienquote vor heutigem Abschwung reduziert
...letzter Woche nach den Signalen unseres Systems die Aktienquote im KI-Investor-Portfolio (Link mit ISIN-Angabe des Indexzertifikats) weiter reduziert haben. Die Aktienquote liegt jetzt bei 80%. Sie könnte jederzeit nach den zuverlässigen Signalen vom IR-System (Link) wieder angehoben werden, aber aktuell ist das risikoärmere Investment richtig gewählt. In den letzten Wochen konnten wir mit einer Aktienquote von 90-100% den starken Aufschwung an der Börse voll... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Aktien, ETF und Indexzertifikat22.07.2015
Aktienquote rechtzeitig reduziert / Wissenschaft bestätigt Überlegenheit kollektiver Intelligenz durch das IR System
...in unserem Indexzertifikat KI-Investor, ISIN: DE000LS9BLP8, die Aktienquote wieder von  knapp 100 auf 95% gesenkt. Wieder einmal machen wir den aktuellen Abschwung der Aktienmärkte also nicht voll mit und können die Outperformance gegenüber dem DAX wieder leicht ausbauen, siehe Chart: {{MP_0}} Wir sind aktuell wieder ca. 5 Prozentpunkte in Front und bieten wie schon zuvor mehr Sicherheit durch die Anpassung von Aktienquoten und unserem Frühwarnsystem vor Abschwungphasen, und trotzdem eine... [mehr]
(
3
Bewertungen)
Aktien, ETF und Indexzertifikat19.05.2015
Nr.1 im Social Trading/ Aktienquote pünktlich erhöht/ Ihr Strategieportfolio / Statistisch optimierte Entscheidung
  Lieber Social Trading- Interessent! Gestern haben wir im KI-Investor die Aktienquote wieder erhöht auf 95%,  pünktlich vor dem erneuten Aufschwung des Aktienmarktes.  Dadurch konnten wir gestern und heute gute Gewinne mitnehmen mit unseren größten Titeln, wie Apple, BASF und Nestle, aber auch mit kleineren, wie Volkswagen... [mehr]
(
0
Bewertungen)
12.02.2018
Munich-Re-Tochter Ergo will Aktienquote trotz Turbulenzen leicht erhöhen
DÜSSELDORF (dpa-AFX) - Der Versicherungskonzern Ergo lässt sich von den jüngsten Börsenturbulenzen nicht beirren und setzt weiter auf eine höhere Aktienquote. "Die Korrektur fällt etwas heftiger als erwartet aus. Für uns ändert sich an der Perspektive für 2018 jedoch nichts", sagte Andree Moschner, der bei der Munich-Re-Tochter für die... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Aktien, ETF, Wikifolio und Indexzertifikat01.07.2016
IR-System prognostiziert Brexit und baut Index-Outperformance aus
Lieber Anleger,   unsere goldrichtige Reduzierung der Aktienquote in der letzten Woche trägt nun Früchte. Am Tag des Brexit verlieren wir kaum. Auf der Basis unseres regelbasierten Systems der kollektiven Intelligenz erhöhen wir unsere Aktienquote wieder zum Anfang dieser Woche nach positiver werdenen Signalen und nehmen den Aktienaufschwung voll mit.   Durch die Umschichtungen seit letzter Woche bauen wir die  Outperformance des... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Aktien, ETF und Indexzertifikat10.03.2015
Aktienquote vor heutigem Abschwung reduziert
...letzter Woche nach den Signalen unseres Systems die Aktienquote im KI-Investor-Portfolio (Link mit ISIN-Angabe des Indexzertifikats) weiter reduziert haben. Die Aktienquote liegt jetzt bei 80%. Sie könnte jederzeit nach den zuverlässigen Signalen vom IR-System (Link) wieder angehoben werden, aber aktuell ist das risikoärmere Investment richtig gewählt. In den letzten Wochen konnten wir mit einer Aktienquote von 90-100% den starken Aufschwung an der Börse voll... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Aktien, ETF und Indexzertifikat22.07.2015
Aktienquote rechtzeitig reduziert / Wissenschaft bestätigt Überlegenheit kollektiver Intelligenz durch das IR System
...in unserem Indexzertifikat KI-Investor, ISIN: DE000LS9BLP8, die Aktienquote wieder von  knapp 100 auf 95% gesenkt. Wieder einmal machen wir den aktuellen Abschwung der Aktienmärkte also nicht voll mit und können die Outperformance gegenüber dem DAX wieder leicht ausbauen, siehe Chart: {{MP_0}} Wir sind aktuell wieder ca. 5 Prozentpunkte in Front und bieten wie schon zuvor mehr Sicherheit durch die Anpassung von Aktienquoten und unserem Frühwarnsystem vor Abschwungphasen, und trotzdem eine... [mehr]
(
3
Bewertungen)
Aktien, ETF und Indexzertifikat19.05.2015
Nr.1 im Social Trading/ Aktienquote pünktlich erhöht/ Ihr Strategieportfolio / Statistisch optimierte Entscheidung
  Lieber Social Trading- Interessent! Gestern haben wir im KI-Investor die Aktienquote wieder erhöht auf 95%,  pünktlich vor dem erneuten Aufschwung des Aktienmarktes.  Dadurch konnten wir gestern und heute gute Gewinne mitnehmen mit unseren größten Titeln, wie Apple, BASF und Nestle, aber auch mit kleineren, wie Volkswagen... [mehr]
(
0
Bewertungen)
12.02.2018
Munich-Re-Tochter Ergo will Aktienquote trotz Turbulenzen leicht erhöhen
DÜSSELDORF (dpa-AFX) - Der Versicherungskonzern Ergo lässt sich von den jüngsten Börsenturbulenzen nicht beirren und setzt weiter auf eine höhere Aktienquote. "Die Korrektur fällt etwas heftiger als erwartet aus. Für uns ändert sich an der Perspektive für 2018 jedoch nichts", sagte Andree Moschner, der bei der Munich-Re-Tochter für die... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Aktien, ETF, Wikifolio und Indexzertifikat01.07.2016
IR-System prognostiziert Brexit und baut Index-Outperformance aus
Lieber Anleger,   unsere goldrichtige Reduzierung der Aktienquote in der letzten Woche trägt nun Früchte. Am Tag des Brexit verlieren wir kaum. Auf der Basis unseres regelbasierten Systems der kollektiven Intelligenz erhöhen wir unsere Aktienquote wieder zum Anfang dieser Woche nach positiver werdenen Signalen und nehmen den Aktienaufschwung voll mit.   Durch die Umschichtungen seit letzter Woche bauen wir die  Outperformance des... [mehr]
(
0
Bewertungen)

Diskussionen zu "Aktienquote"

Wie anlegen? Welche Anlageform für Einsteiger? Vermögensberatung03.10.2018
In jungen Jahren kann man schon zu 100% Aktienquote raten, wenn es um Vermögensaufbau geht. Man muss sich aber erstmal klar werden, was man will. Geld aufbewahren mit 1% Rendite bei der Bank? Oder Geld anlegen und investieren mit einem längerfristigen Anlagehorizont. Das Problem dürfte weniger sein, dass die richtigen Investitionen zu finden. Geldanlage ist nunmal etwas anderes, als Aufbewahrung von Geld. Man sollte dann überlegen, welche Ziele verfolgt... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Wann und wie kommt der nächste Crash?25.06.2018
aus: https://www.marketwatch.com/story/this-is-what-the-stoc k-mar… Z.Z. beträgt die Aktienquote der US-Haushalte ca. 41% Ende (2018Q1) - gegenüber einem Durchschnitt von 28.4% seit 1951. Nur einmal seit 1951 war sie höher mit 47.6%, am Top der Internet-Blase. Selbst 2007 am Top betrug die Aktienquote der Haushalte nur 37.5%. Noch sehr interessant: die Zuverlässigkeit dieses Indikators: => der... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Digitale Vermögensverwaltung, Robo Advisor, ETF's, Unabhängigkeit.24.05.2018
...Dr. May weiter. Beim Rebalancing wird eine auf das Risikoprofil des Anlegers abgestimmte Aktienquote von beispielweise 50 Prozent im Depot regelmäßig überprüft. Nimmt der Aktienanteil dann etwa durch steigende Kurse an den Börsen zu, wird durch Aktienverkäufe die Quote von 50 Prozent des Depotwerts wiederhergestellt („rebalanced“). Beim quantitativen Risikomanagement spielt eine feste Aktienquote hingegen keine Rolle. Vielmehr wird nach einer an den Börsen gemessenen Risikokennzahl... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Fintech PUR macht sich fit für IPO24.05.2018
...Dr. May weiter. Beim Rebalancing wird eine auf das Risikoprofil des Anlegers abgestimmte Aktienquote von beispielweise 50 Prozent im Depot regelmäßig überprüft. Nimmt der Aktienanteil dann etwa durch steigende Kurse an den Börsen zu, wird durch Aktienverkäufe die Quote von 50 Prozent des Depotwerts wiederhergestellt („rebalanced“). Beim quantitativen Risikomanagement spielt eine feste Aktienquote hingegen keine Rolle. Vielmehr wird nach einer an den Börsen gemessenen Risikokennzahl... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Party auf dem Pulverfass? Meine Eindrücke vom Fonds-Kongress 201828.01.2018
Zitat von Chris_M: Also das was auf der Leinwand projektiert wird kann nicht stimmen, denn - die Aktienquote liegt in D bei ca. 10% (+/-2%) und selbst meine Oma weiß was eine Aktie ist. Wie hoch ist den die BitCoinquote in D? Wurde das auf der Konferenz aufgezeigt? Nein, aber Herr Vorndran hat sehr eindringlich die miserable Aktienkultur in Deutschland beklagt. Die führt nämlich dazu, dass wir... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Fondsdepot zur Altersvorsorge15.05.2000
...DM = 6% (!!!) (30% von 20.000 DM). Wenn Dein Bekannter einfach nur Kult kaufen will ohne ständig umzuschichten, dann ist die Aktienquote aus Übersee sogar noch deutlich zu knapp bemessen, auch wenn Europa nunmehr etwas besser laufen sollte. Alle anderen von Dir erwähnten Fonds legen nur in Deutschland und Europa an. Grundsätzlich stimme ich malkav zu, eine Aktienquote von gerade 50% ist für einen 35-jährigen noch konservativ, wenn das Geld tatsächlich noch mindestens 20-30 Jahre liegen... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Erfahrung gefragt?29.01.2001
@ArmerRitter bzgl. Aktienquote Ein paar Anregungen zur Strategie, insbesodnere zur Aktienquote. 100% Aktienquote sind nicht immer die absolute Weisheit So hat mich mein 20%-Anteil von Rentenpapieren letztes Jahr die Performance abgesichert. Andereseits finde ich die Formel Aktienanteil=100-Lebensalter zu ri-gide, (danach wäre meine 80% Aktienquote deutlich zu hoch), das sie einerseits nicht das Risiko-profil der Aktien und anderseits nicht die jeweilige Lebenssituation... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Vermischtes28.10.2001
...sie bereits ihre Aktienquote deutlich reduziert. Die WestLB schätzt, daß der Aktienanteil an den Portfolios der Lebensversicherer bis September 2001 auf 25 Prozent gefallen ist. Innerhalb der Versicherungsbranche wird allerdings ein deutlich niedrigerer Wert vermutet. Sollte es nun zu weiterem Anpassungsbedarf kommen, käme einiges auf die Märkte zu, insbesondere auf den deutschen Aktienmarkt, auf dem immer noch ein Schwerpunkt liegt. Eine Verringerung der Aktienquote um einen Prozentpunkt... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Digitale Vermögensverwaltung, Robo Advisor, ETF's, Unabhängigkeit.24.05.2018
...Dr. May weiter. Beim Rebalancing wird eine auf das Risikoprofil des Anlegers abgestimmte Aktienquote von beispielweise 50 Prozent im Depot regelmäßig überprüft. Nimmt der Aktienanteil dann etwa durch steigende Kurse an den Börsen zu, wird durch Aktienverkäufe die Quote von 50 Prozent des Depotwerts wiederhergestellt („rebalanced“). Beim quantitativen Risikomanagement spielt eine feste Aktienquote hingegen keine Rolle. Vielmehr wird nach einer an den Börsen gemessenen Risikokennzahl... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Viele Lebensversicherer haben sich verzockt - Aktuelle Analysen14.06.2005
Lebensversicherer erhöhen Aktienquote 13. Juni 2005 Deutsche Lebensversicherer investieren wieder einen wachsenden Teil ihrer Kapitalanlagen auf den Aktienmärkten. Eine Umfrage dieser Zeitung hat ergeben, daß die Bereitschaft der Versicherer zu risikoreicheren Kapitalanlagen zunimmt, auch unter dem Eindruck rekordniedriger Anleihezinsen. So hat die R+V Leben ihre Aktienquote, nach Buchwerten gerechnet, im vergangenen Jahr von 8 auf 11,1 Prozent erhöht. Seit... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Fondsdepot zur Altersvorsorge15.05.2000
...DM = 6% (!!!) (30% von 20.000 DM). Wenn Dein Bekannter einfach nur Kult kaufen will ohne ständig umzuschichten, dann ist die Aktienquote aus Übersee sogar noch deutlich zu knapp bemessen, auch wenn Europa nunmehr etwas besser laufen sollte. Alle anderen von Dir erwähnten Fonds legen nur in Deutschland und Europa an. Grundsätzlich stimme ich malkav zu, eine Aktienquote von gerade 50% ist für einen 35-jährigen noch konservativ, wenn das Geld tatsächlich noch mindestens 20-30 Jahre liegen... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Erfahrung gefragt?29.01.2001
@ArmerRitter bzgl. Aktienquote Ein paar Anregungen zur Strategie, insbesodnere zur Aktienquote. 100% Aktienquote sind nicht immer die absolute Weisheit So hat mich mein 20%-Anteil von Rentenpapieren letztes Jahr die Performance abgesichert. Andereseits finde ich die Formel Aktienanteil=100-Lebensalter zu ri-gide, (danach wäre meine 80% Aktienquote deutlich zu hoch), das sie einerseits nicht das Risiko-profil der Aktien und anderseits nicht die jeweilige Lebenssituation... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Vermischtes28.10.2001
...sie bereits ihre Aktienquote deutlich reduziert. Die WestLB schätzt, daß der Aktienanteil an den Portfolios der Lebensversicherer bis September 2001 auf 25 Prozent gefallen ist. Innerhalb der Versicherungsbranche wird allerdings ein deutlich niedrigerer Wert vermutet. Sollte es nun zu weiterem Anpassungsbedarf kommen, käme einiges auf die Märkte zu, insbesondere auf den deutschen Aktienmarkt, auf dem immer noch ein Schwerpunkt liegt. Eine Verringerung der Aktienquote um einen Prozentpunkt... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Digitale Vermögensverwaltung, Robo Advisor, ETF's, Unabhängigkeit.24.05.2018
...Dr. May weiter. Beim Rebalancing wird eine auf das Risikoprofil des Anlegers abgestimmte Aktienquote von beispielweise 50 Prozent im Depot regelmäßig überprüft. Nimmt der Aktienanteil dann etwa durch steigende Kurse an den Börsen zu, wird durch Aktienverkäufe die Quote von 50 Prozent des Depotwerts wiederhergestellt („rebalanced“). Beim quantitativen Risikomanagement spielt eine feste Aktienquote hingegen keine Rolle. Vielmehr wird nach einer an den Börsen gemessenen Risikokennzahl... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Viele Lebensversicherer haben sich verzockt - Aktuelle Analysen14.06.2005
Lebensversicherer erhöhen Aktienquote 13. Juni 2005 Deutsche Lebensversicherer investieren wieder einen wachsenden Teil ihrer Kapitalanlagen auf den Aktienmärkten. Eine Umfrage dieser Zeitung hat ergeben, daß die Bereitschaft der Versicherer zu risikoreicheren Kapitalanlagen zunimmt, auch unter dem Eindruck rekordniedriger Anleihezinsen. So hat die R+V Leben ihre Aktienquote, nach Buchwerten gerechnet, im vergangenen Jahr von 8 auf 11,1 Prozent erhöht. Seit... [mehr]
(
0
Empfehlungen)

Mehr zum Thema Aktien

Suche nach weiteren Themen