DAX+0,42 % EUR/USD-0,14 % Gold+0,15 % Öl (Brent)+0,06 %
Thema: Apple Aktie

Nachrichten zu "Apple Aktie"

19.08.2018
Apple hat einen riesigen Markt ignoriert – großer Fehler
...Mehr Lesen Das kauft und verkauft Warren Buffett Google holt Amazon bei intelligenten Lautsprechern ein, während Apple immer noch hinterherhinkt Berkshire Hathaway hält jetzt über 52 Milliarden US-Dollar in Apple-Aktien Spotify und Samsung arbeiten zusammen und legen sich mit Apple an Warum Berkshire jetzt vielleicht Aktien zurückkauft The Motley Fool besitzt und empfiehlt Aktien von Apple. Dieser Artikel von Harsh Chauhan... [mehr]
(
0
Bewertungen)
17.08.2018
40 Aktien haben ein neues 52-Wochenhoch erreicht
Hier finden Sie eine Auflistung der Aktien mit dem Signal: 52-Wochenhoch. 52-Wochenhoch Aerovironment hat ein neues 52-Wochenhoch bei 84,00$ am 17.08.2018 ausgelöst. Zu allen Chartsignalen von Aerovironment Aetna hat ein neues 52-Wochenhoch bei 199,00$ am 17.08.2018 ausgelöst. Zu allen Chartsignalen von Aetna Ameren hat ein neues 52-Wochenhoch bei 64,00$... [mehr]
(
1
Bewertung)
Australien17.08.2018
Teenager hackt Apple
In Australien begann am Donnerstag ein Verfahren gegen einen 16-Jährigen Schüler aus Melbourne, der in seiner Freizeit in das Netzwerk von Apple vorgedrungen sein soll, so "The Age".  Der Teenager hackte über ein Jahr lang mehrfach Apples Mainframe (Hauptrechner), weil er ein Fan des Unternehmens sei, so sein Anwalt. Er soll interne Dateien heruntergeladen und auf Kundenkonten zugegriffen haben, so "The Guardian". Der Junge bekannte sich für schuldig und wird im September zur... [mehr]
(
1
Bewertung)
17.08.2018
Für Amazon geht das Rennen jetzt erst richtig los
...das erste private Unternehmen zu sein, das diese Marke knackt. Die Chancen standen nicht schlecht. Schließlich legte die Amazon-Aktie zuletzt einen steilen Anstieg hin und holte in großen Schritten zum Apple-Börsenwert auf, da die Apple-Aktie ihrerseits eher ein gemächliches Tempo vorlegte. Trotzdem hat es für Apple gereicht, sich in die Geschichtsbücher einzutragen. Die Zukunft könnte jedoch Amazon gehören. Allein beim Blick auf die Geschwindigkeit, mit der Apple und Amazon... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Investments15.08.2018
Neues vom Wall Street-Guru: Warren Buffett läd bei Apple nach und stößt IBM ab
Die Börsengemeinde schaut erfurchtsvoll auf die neuesten Investment-Entscheidungen von Warren Buffett.  Aus US-Börsenpflichtmitteilungen vom Dienstag geht hervor, dass Berkshire Hathaway, die Investment-Firma von Starinvestor Warren Buffett, ihre Anteile an Apple um 5,2 Prozent (75 Millionen Aktien) aufgestockt hat. Buffett baut seit zwei Jahren kontinuierlich seine Apple-Beteiligung aus. Ziel ist es laut CNBC, zweitgrößter Apple-Aktionär zu werden. Zudem vergrößerte das Investmentvehikel... [mehr]
(
2
Bewertungen)
Apple-Aktie21.03.2016
Warum die Aktien von Apple wie eine gute Kaufoption aussehen
...aber das Geschäft ist in diesen Gebieten robust. Apple-Aktien sind wegen des langsameren Verkaufswachstums bemerkenswert preiswert, aber diese Situation ist kurzfristig und könnte sich leicht verbessern, wenn beispielsweise derzeitige iPhone-Nutzer nachrüsten, der Marktanteil sich erhöht und sich schnelles Wachstum auf Schwellenmärkten realisiert. Sollte das alles eintreten, könnte die Apple-Aktie weiter abheben. Die Apple Aktie: Kaufen, Verkaufen oder Halten? Apple ist eines der... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Apple-Aktie15.09.2016
Wandel im Wachstum
Es ist fast zur Glaubensfrage mutiert: Kann man die Apple-Aktie (WKN: 865985 / ISIN: US0378331005) noch kaufen? Oder muss man sie kaufen? Börsen-Legende Warren Buffett ist inzwischen schwer begeistert vom Apple-Papier. Buffett ist bekannt dafür, in funktionierende Geschäftsmodelle und vor allem in Value (Werthaltiges) zu investieren. Value? Muss nichts schlechtes sein. Gut früher wurde Apple wegen seiner Wachstumsperspektiven gekauft. Das... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Apple - Aktie19.08.2016
Warren Buffetts Unternehmen kauft mehr Aktien von Apple – solltest du das auch tun?
bereitgestellt von Fool.com Warren Buffets Berkshire Hathaway (WKN:A0YJQ2) hat laut Angaben bei der Börsenaufsicht mehr Aktien von Apple (WKN:865985) gekauft. Offensichtlich war die Position mit einem Wert von 1 Milliarde US-Dollar nicht genug. Da Berkshire jetzt nachgekauft hat, stellt sich die Frage, ob die Einzelanleger das auch tun sollten. Berkshires 1,7-Milliarden-Dollar-Position In Q2 erhöhte Berkshire seinen Anteil an Apple um 5,42 Millionen Aktien oder 55 %. Das bringt die... [mehr]
(
1
Bewertung)
Apple-Aktie24.11.2017
3-Stufen-Analyse vom 23.11.2017
Die Apple-Aktie ist seit dem letzten Handelstag um 1,05% gestiegen. Der aktuelle Kurs beträgt 174,96$. In der letzten Woche ist die Apple-Aktie um 2,26% gestiegen, seit Jahresbeginn notiert sie 51,06% höher. 1. Stufe: Fundamental Apple ist im historischen Vergleich überbewertet, im Vergleich mit den Mitbewerbern jedoch unterbewertet. Allerdings wäre Apple ab einem Kurs unter 138,67 $ unterbewertet. Daher ist die Aktie von Apple fundamental als ... Mehr lesen… Ein Beitrag von... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Apple-Aktie27.07.2016
Apple mit erneutem Rückgang - Geschäft mit Diensten federt ab - Aktie zieht an
CUPERTINO (dpa-AFX) - Schlechtere iPhone-Verkäufe haben Apple im vergangenen Quartal einen deutlichen Geschäftsrückgang eingebrockt. Der Konzern konnte das aber mit einem Sprung bei Service-Erlösen etwas abfedern. Die Zahlen übertrafen allerdings die pessimistischen Erwartungen der Investoren deutlich. Die Aktie legte nachbörslich um fast sieben Prozent zu. Auch Firmenchef Tim Cook sagte, die Nachfrage sei stärker ausgefallen als Apple selbst erwartet habe. Dennoch musste der... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Apple-Aktie21.03.2016
Warum die Aktien von Apple wie eine gute Kaufoption aussehen
...aber das Geschäft ist in diesen Gebieten robust. Apple-Aktien sind wegen des langsameren Verkaufswachstums bemerkenswert preiswert, aber diese Situation ist kurzfristig und könnte sich leicht verbessern, wenn beispielsweise derzeitige iPhone-Nutzer nachrüsten, der Marktanteil sich erhöht und sich schnelles Wachstum auf Schwellenmärkten realisiert. Sollte das alles eintreten, könnte die Apple-Aktie weiter abheben. Die Apple Aktie: Kaufen, Verkaufen oder Halten? Apple ist eines der... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Apple-Aktie15.09.2016
Wandel im Wachstum
Es ist fast zur Glaubensfrage mutiert: Kann man die Apple-Aktie (WKN: 865985 / ISIN: US0378331005) noch kaufen? Oder muss man sie kaufen? Börsen-Legende Warren Buffett ist inzwischen schwer begeistert vom Apple-Papier. Buffett ist bekannt dafür, in funktionierende Geschäftsmodelle und vor allem in Value (Werthaltiges) zu investieren. Value? Muss nichts schlechtes sein. Gut früher wurde Apple wegen seiner Wachstumsperspektiven gekauft. Das... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Apple - Aktie19.08.2016
Warren Buffetts Unternehmen kauft mehr Aktien von Apple – solltest du das auch tun?
bereitgestellt von Fool.com Warren Buffets Berkshire Hathaway (WKN:A0YJQ2) hat laut Angaben bei der Börsenaufsicht mehr Aktien von Apple (WKN:865985) gekauft. Offensichtlich war die Position mit einem Wert von 1 Milliarde US-Dollar nicht genug. Da Berkshire jetzt nachgekauft hat, stellt sich die Frage, ob die Einzelanleger das auch tun sollten. Berkshires 1,7-Milliarden-Dollar-Position In Q2 erhöhte Berkshire seinen Anteil an Apple um 5,42 Millionen Aktien oder 55 %. Das bringt die... [mehr]
(
1
Bewertung)
Apple-Aktie24.11.2017
3-Stufen-Analyse vom 23.11.2017
Die Apple-Aktie ist seit dem letzten Handelstag um 1,05% gestiegen. Der aktuelle Kurs beträgt 174,96$. In der letzten Woche ist die Apple-Aktie um 2,26% gestiegen, seit Jahresbeginn notiert sie 51,06% höher. 1. Stufe: Fundamental Apple ist im historischen Vergleich überbewertet, im Vergleich mit den Mitbewerbern jedoch unterbewertet. Allerdings wäre Apple ab einem Kurs unter 138,67 $ unterbewertet. Daher ist die Aktie von Apple fundamental als ... Mehr lesen… Ein Beitrag von... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Apple-Aktie27.07.2016
Apple mit erneutem Rückgang - Geschäft mit Diensten federt ab - Aktie zieht an
CUPERTINO (dpa-AFX) - Schlechtere iPhone-Verkäufe haben Apple im vergangenen Quartal einen deutlichen Geschäftsrückgang eingebrockt. Der Konzern konnte das aber mit einem Sprung bei Service-Erlösen etwas abfedern. Die Zahlen übertrafen allerdings die pessimistischen Erwartungen der Investoren deutlich. Die Aktie legte nachbörslich um fast sieben Prozent zu. Auch Firmenchef Tim Cook sagte, die Nachfrage sei stärker ausgefallen als Apple selbst erwartet habe. Dennoch musste der... [mehr]
(
0
Bewertungen)

Diskussionen zu "Apple Aktie"

Alles von A-Z09.08.2018
...größte Unternehmen der Welt wird ab heute im Dow Jones gehandelt. Was sind die Hintergründe für die Aufnahme? Und wie haben sich Werte nach der Aufnahme in den bekanntesten US-Aktienindex entwickelt? Heute ist es also soweit, die Apple Aktie wird erstmals auch im US-Leitindex Dow Jones gehandelt. Leidtragender Wert ist AT&T. Die Aktie muss nach 2004 bereits zum zweiten Mal den Dow Jones verlassen. 2005 war AT&T nach der Fusion mit SBC Communications wieder in den Dow Jones zurückgekehrt.... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Apple-Aktie: Ist Warren Buffett bei Apple bullisch?04.05.2018
...ple-bullisch" >Apple-Aktie: Ist Warren Buffett bei Apple bullisch?" vom Autor Redaktion w:o

Einige Analysten hatten Zweifel, ob Apple das Quartal deutlich hinter den Erwartungen abschneiden würde. Einer dürfte dieses Szenario nicht sonderlich viel Aufmerksamkeit geschenkt haben. Die Investorenlegende Warren Buffett hatte Apple-Aktie in …

Lesen Sie den ganzen Artikel: [mehr]
(
0
Empfehlungen)
AT&S - neuer Thread wie gewünscht26.04.2018
Zitat von Pep92: Ja, die Frage ist wie sehr? Wieviel Umsatz entfaellt auf Apple? 20-30%? Ich vermute man wird es sowohl beim Umsatz, als auch bei der Marge (Produktmix) merken. Ich habe meine Schaetzung von 1.83 EPS auf 1.55 EPS reduziert fuer dieses Jahr. KGV laege damit bei 14 zu einem Kurs von 21.7. Vorallem im Juni Quartel, also dem laufenden, wird es wohl ein dickes Minus geben bei AT&S. Letztes Jahr war vermutlich Rekord Iphone Jahr mit dem Iphone 8 und Iphone X. Gerade jetzt wo viele vom... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Was ist denn da los ins Stuttgart?15.01.2018
...jedem Kauf/Verkauf verdient. Die Emittenten Hedgen ihre Positionen, kaufst du also 40 Scheine für 1000€ vom Faktor 4 Schein dann kauft die Bank im Hintergrund für 4000€ Apple Aktien. Steigt Apple an dem Tag dann um 2% macht dein Schein 8% deine 40 Scheine sind dann 1080€ wert. Gleichzeitig werden die Apple Aktien die bei der Bank liegen 2% von 4000€ also auch 80€ mehr wert. Der Bank ist es also egal in welche Richtung die Aktien laufen. Sie verdient nur am Spread und gegebenenfalls... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Öffentliches Depot mit Monatlicher Aktualisierung14.01.2018
Danke für den Tipp Gegen die 3 Unternehmen bin ich nicht abgeneigt. Allerdings hab ich das Problem, das ich momentan etwas USA lastig bin. Was mir eigentlich relativ egal ist. Stören tun mich nur die Euro Dollar Schwankungen. Facebook wird es wahrscheinlich in 10 Jahren auch noch geben. Wahrscheinlich werde ich mich dann ärgern, dass ich keine Facebook Aktien gekauft habe. Aber mir ist das doch irgendwie mit Facebook zu riskant. Eine gute Idee reicht aus um Facebook zu verdrängen. Facebook... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Ventro, Umsätze enorm, unser kl. Zockertreff, Part 5520.09.2002
...von Rational Software Corp. verbilligten sich um 2,64 Prozent auf 5,16 US-Dollar. Apple Computer Inc. kündigte an, der langjährige Oracle -Chef Lawrence Ellison werde nach fünf Jahren aus dem Aufsichtsrat von Apple ausscheiden. Die Apple-Aktien stiegen um 1,30 Prozent auf 14,78 US-Dollar und die Papiere von Oracle Corp. kletterten um 0,54 Prozent auf 8,15 US-Dollar./bl/zb info@dpa-AFX.de Name Aktuell Ten. Diff. (%) Kurszeit NASDAQ COMPOSITE INDEX 1.223,16 +0,55% 20.09.,... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Geht heute in NY noch die Post ab...?18.06.2002
...Prognosen vor allem die schwachen Märkte im Bereich Werbung und Medien. Der Hersteller von "Macintosh"-Computern teilte weiter mit, der Umsatz habe sich im laufenden Quartal abgeschwächt und sei besonders schwach in Europa und Japan. Apple-Aktien gaben nachbörslich auf der elektronischen Handelsplattform Instinet deutlich auf 18,13 Dollar nach von 20,15 Dollar bei Börsenschluss. evs/phi Veröffentlicht von RZ-Online am 18.06.2002 23:20 AMD senkt Umsatzprognose für zweites Quartal Sunnyvale,... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Meine allererste Aktie03.11.2001
...APPLE-Aktie gezeigt. Wenn ein "Forrest Gump" mit APPLE-Aktien Geld verdienen konnte, dann war ich dazu erst recht schlau genug! APPLE-Aktien waren auch gerade billig und der neue "iMac" war toll, der mußte einfach ein Erfolg werden. Bei einem Marktanteil von 10% konnte APPLE seinen Umsatz anders als MICROSOFT theoretisch noch um satte 900% steigern. Als Verkauf des iMac startete, schoß der Kurs wie erwartet in die Höhe. Ich machte schnelles Geld. Später kaufte ich noch zweimal... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
**Sightsound Patente werden werthaltig! Intertainment AG wirds freuen**15.07.2004
...bereits aktiv sind, sieht die Nachfrage gut aus", sagte Peter Oppenheimer, Apples Finanzvorstand, in einem Interview. Unmittelbar nach Bekanntgabe der Zahlen gab der Apple-Kurs um rund 1 $ nach, machte die Verluste dann aber wieder wett. Die Apple-Aktie legte an der Technologiebörse Nasdaq schließlich um 36 Cent auf 29,58 $ zu und stieg auch im nachbörslichen Handel weiter an. [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Deutsche wählen gern Schul- und Studienabbrecher zu ihren Führern04.01.2003
...erklärte im August 1985 vor Mitarbeitern, daß Jobs jetzt und in der Zukunft keine Rolle bei der Leitung der Firma mehr spielen würde. Jobs war am Boden zerstört, als er von dieser Äußerung erfuhr. Er verkaufte 20 Millionen Dollar seiner Apple-Aktien, radelte am Strand entlang, reiste nach Paris und Italien. Zwei Monate brauchte er, um wieder mit sich ins Reine zu kommen. Dann hatte er eine neue Idee. Er verließ Apple, nahm aber fünf Mitarbeiter mit und wollte mit ihnen neue,... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Ventro, Umsätze enorm, unser kl. Zockertreff, Part 5520.09.2002
...von Rational Software Corp. verbilligten sich um 2,64 Prozent auf 5,16 US-Dollar. Apple Computer Inc. kündigte an, der langjährige Oracle -Chef Lawrence Ellison werde nach fünf Jahren aus dem Aufsichtsrat von Apple ausscheiden. Die Apple-Aktien stiegen um 1,30 Prozent auf 14,78 US-Dollar und die Papiere von Oracle Corp. kletterten um 0,54 Prozent auf 8,15 US-Dollar./bl/zb info@dpa-AFX.de Name Aktuell Ten. Diff. (%) Kurszeit NASDAQ COMPOSITE INDEX 1.223,16 +0,55% 20.09.,... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Geht heute in NY noch die Post ab...?18.06.2002
...Prognosen vor allem die schwachen Märkte im Bereich Werbung und Medien. Der Hersteller von "Macintosh"-Computern teilte weiter mit, der Umsatz habe sich im laufenden Quartal abgeschwächt und sei besonders schwach in Europa und Japan. Apple-Aktien gaben nachbörslich auf der elektronischen Handelsplattform Instinet deutlich auf 18,13 Dollar nach von 20,15 Dollar bei Börsenschluss. evs/phi Veröffentlicht von RZ-Online am 18.06.2002 23:20 AMD senkt Umsatzprognose für zweites Quartal Sunnyvale,... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Meine allererste Aktie03.11.2001
...APPLE-Aktie gezeigt. Wenn ein "Forrest Gump" mit APPLE-Aktien Geld verdienen konnte, dann war ich dazu erst recht schlau genug! APPLE-Aktien waren auch gerade billig und der neue "iMac" war toll, der mußte einfach ein Erfolg werden. Bei einem Marktanteil von 10% konnte APPLE seinen Umsatz anders als MICROSOFT theoretisch noch um satte 900% steigern. Als Verkauf des iMac startete, schoß der Kurs wie erwartet in die Höhe. Ich machte schnelles Geld. Später kaufte ich noch zweimal... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
**Sightsound Patente werden werthaltig! Intertainment AG wirds freuen**15.07.2004
...bereits aktiv sind, sieht die Nachfrage gut aus", sagte Peter Oppenheimer, Apples Finanzvorstand, in einem Interview. Unmittelbar nach Bekanntgabe der Zahlen gab der Apple-Kurs um rund 1 $ nach, machte die Verluste dann aber wieder wett. Die Apple-Aktie legte an der Technologiebörse Nasdaq schließlich um 36 Cent auf 29,58 $ zu und stieg auch im nachbörslichen Handel weiter an. [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Deutsche wählen gern Schul- und Studienabbrecher zu ihren Führern04.01.2003
...erklärte im August 1985 vor Mitarbeitern, daß Jobs jetzt und in der Zukunft keine Rolle bei der Leitung der Firma mehr spielen würde. Jobs war am Boden zerstört, als er von dieser Äußerung erfuhr. Er verkaufte 20 Millionen Dollar seiner Apple-Aktien, radelte am Strand entlang, reiste nach Paris und Italien. Zwei Monate brauchte er, um wieder mit sich ins Reine zu kommen. Dann hatte er eine neue Idee. Er verließ Apple, nahm aber fünf Mitarbeiter mit und wollte mit ihnen neue,... [mehr]
(
0
Empfehlungen)

Mehr zum Thema Aktien

Suche nach weiteren Themen