DAX-0,24 % EUR/USD-0,12 % Gold-0,22 % Öl (Brent)+2,67 %
Thema: Apple Aktie

Nachrichten zu "Apple Aktie"

12.12.2018
Amazon – zuschlagen und liegen lassen
Erst Apple und Microsoft, dann Amazon. Nachdem Apple im August als erstes US-Unternehmen die eine Billion Dollar-Marke geknackt hat, lief es bei dem iPhone-Hersteller in den vergangenen Monaten nicht mehr ganz so rosig. So konnte erst Microsoft und in der vergangenen Woche dann Amazon dem Unternehmen den Titel abwerben und zum wertvollsten Unternehmen aufsteigen. Amazon hat sich also in den letzten Wochen recht gut gehalten. Viele Anleger sammeln die Aktie langfristig ein – Amazon will... [mehr]
(
0
Bewertungen)
12.12.2018
Elektroautos: Deutschland geht in die Offensive
Deutschland hinkt in Sachen Elektroautos hinterher, heißt es. Doch nun nimmt mit Daimler auch der dritte große Hersteller viele Milliarden in die Hand, um in einer elektrifizierten Autozukunft durchzustarten. Unterdessen setzt die Bundesregierung auf Lithium aus Bolivien, was die Abhängigkeit von anderen Produzenten reduzieren soll. Nicht immer erobert der First Mover auch den Markt Keine vernünftige Lade-Infrastruktur, keine politische Unterstützung, kein Interesse der Bevölkerung und... [mehr]
(
0
Bewertungen)
12.12.2018
HAUCK & AUFHÄUSER belässt Wirecard auf 'Buy'
HAMBURG (dpa-AFX Analyser) - Die Privatbank Hauck & Aufhäuser hat die Einstufung für Wirecard auf "Buy" mit einem Kursziel von 220 Euro belassen. Als Partner bei Apple Pay habe Wirecard einmal mehr seine Stellung in dem schnell wachsenden Markt für digitale Zahlungslösungen bestätigt, schrieb Analyst Robin Brass in einer am Mittwoch vorliegenden Studie. Aufgrund der hervorragenden Positionierung dürfte es dem Unternehmen gelingen, das erwartete Marktwachstum von 17 Prozent jährlich zu... [mehr]
(
0
Bewertungen)
12.12.2018
flatex Morning-news
Marktüberblick Der Deutsche Aktienindex konnte seinen Fehlstart vom Wochenbeginn am Dienstag ausbügeln. Beinahe klassisch brachte der im Börsenjargon berüchtigte „Turn-around-Tuesday“ eine Entspannung an den europäischen Börsen mit sich. Der DAX legte um 1,49 Prozent auf 10.780,51 Punkte zu. Das Handelsvolumen betrug rund 4,19 Mrd. Euro. Auch der EuroStoxx50 beendete den Dienstag mit einem Zugewinn von 1,27 Prozent bei 3.055,32 Punkten. Am stärksten kletterte der SMI, der mit... [mehr]
(
0
Bewertungen)
12.12.2018
Wirecard: Ausverkauf gestoppt?
Die jüngsten Nachrichten zum Zahlungsdienstleister Wirecard sind ganz nach dem Geschmack der Börsianer. Insbesondere der Start von Apple Pay in Deutschland weckt wieder Fantasie, was auch der Aktie zugute kommt. In der jüngsten Marktkorrektur kam auch Wirecard gehörig unter die Räder. Von September bis Mitte November fiel das Unternehmen von seinen Spitzenkursen um 200 Euro auf rund 130 Euro, mithin ein Korrekturabschlag von 35 %. Doch konnte sich der Wert in den vergangenen Tagen in... [mehr]
(
1
Bewertung)
Apple-Aktie21.03.2016
Warum die Aktien von Apple wie eine gute Kaufoption aussehen
...aber das Geschäft ist in diesen Gebieten robust. Apple-Aktien sind wegen des langsameren Verkaufswachstums bemerkenswert preiswert, aber diese Situation ist kurzfristig und könnte sich leicht verbessern, wenn beispielsweise derzeitige iPhone-Nutzer nachrüsten, der Marktanteil sich erhöht und sich schnelles Wachstum auf Schwellenmärkten realisiert. Sollte das alles eintreten, könnte die Apple-Aktie weiter abheben. Die Apple Aktie: Kaufen, Verkaufen oder Halten? Apple ist eines der... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Apple - Aktie19.08.2016
Warren Buffetts Unternehmen kauft mehr Aktien von Apple – solltest du das auch tun?
bereitgestellt von Fool.com Warren Buffets Berkshire Hathaway (WKN:A0YJQ2) hat laut Angaben bei der Börsenaufsicht mehr Aktien von Apple (WKN:865985) gekauft. Offensichtlich war die Position mit einem Wert von 1 Milliarde US-Dollar nicht genug. Da Berkshire jetzt nachgekauft hat, stellt sich die Frage, ob die Einzelanleger das auch tun sollten. Berkshires 1,7-Milliarden-Dollar-Position In Q2 erhöhte Berkshire seinen Anteil an Apple um 5,42 Millionen Aktien oder 55 %. Das bringt die... [mehr]
(
1
Bewertung)
Apple-Aktie15.09.2016
Wandel im Wachstum
Es ist fast zur Glaubensfrage mutiert: Kann man die Apple-Aktie (WKN: 865985 / ISIN: US0378331005) noch kaufen? Oder muss man sie kaufen? Börsen-Legende Warren Buffett ist inzwischen schwer begeistert vom Apple-Papier. Buffett ist bekannt dafür, in funktionierende Geschäftsmodelle und vor allem in Value (Werthaltiges) zu investieren. Value? Muss nichts schlechtes sein. Gut früher wurde Apple wegen seiner Wachstumsperspektiven gekauft. Das... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Apple-Aktie27.07.2016
Apple mit erneutem Rückgang - Geschäft mit Diensten federt ab - Aktie zieht an
CUPERTINO (dpa-AFX) - Schlechtere iPhone-Verkäufe haben Apple im vergangenen Quartal einen deutlichen Geschäftsrückgang eingebrockt. Der Konzern konnte das aber mit einem Sprung bei Service-Erlösen etwas abfedern. Die Zahlen übertrafen allerdings die pessimistischen Erwartungen der Investoren deutlich. Die Aktie legte nachbörslich um fast sieben Prozent zu. Auch Firmenchef Tim Cook sagte, die Nachfrage sei stärker ausgefallen als Apple selbst erwartet habe. Dennoch musste der... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Apple-Aktie24.11.2017
3-Stufen-Analyse vom 23.11.2017
Die Apple-Aktie ist seit dem letzten Handelstag um 1,05% gestiegen. Der aktuelle Kurs beträgt 174,96$. In der letzten Woche ist die Apple-Aktie um 2,26% gestiegen, seit Jahresbeginn notiert sie 51,06% höher. 1. Stufe: Fundamental Apple ist im historischen Vergleich überbewertet, im Vergleich mit den Mitbewerbern jedoch unterbewertet. Allerdings wäre Apple ab einem Kurs unter 138,67 $ unterbewertet. Daher ist die Aktie von Apple fundamental als ... Mehr lesen… Ein Beitrag von... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Apple-Aktie21.03.2016
Warum die Aktien von Apple wie eine gute Kaufoption aussehen
...aber das Geschäft ist in diesen Gebieten robust. Apple-Aktien sind wegen des langsameren Verkaufswachstums bemerkenswert preiswert, aber diese Situation ist kurzfristig und könnte sich leicht verbessern, wenn beispielsweise derzeitige iPhone-Nutzer nachrüsten, der Marktanteil sich erhöht und sich schnelles Wachstum auf Schwellenmärkten realisiert. Sollte das alles eintreten, könnte die Apple-Aktie weiter abheben. Die Apple Aktie: Kaufen, Verkaufen oder Halten? Apple ist eines der... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Apple - Aktie19.08.2016
Warren Buffetts Unternehmen kauft mehr Aktien von Apple – solltest du das auch tun?
bereitgestellt von Fool.com Warren Buffets Berkshire Hathaway (WKN:A0YJQ2) hat laut Angaben bei der Börsenaufsicht mehr Aktien von Apple (WKN:865985) gekauft. Offensichtlich war die Position mit einem Wert von 1 Milliarde US-Dollar nicht genug. Da Berkshire jetzt nachgekauft hat, stellt sich die Frage, ob die Einzelanleger das auch tun sollten. Berkshires 1,7-Milliarden-Dollar-Position In Q2 erhöhte Berkshire seinen Anteil an Apple um 5,42 Millionen Aktien oder 55 %. Das bringt die... [mehr]
(
1
Bewertung)
Apple-Aktie15.09.2016
Wandel im Wachstum
Es ist fast zur Glaubensfrage mutiert: Kann man die Apple-Aktie (WKN: 865985 / ISIN: US0378331005) noch kaufen? Oder muss man sie kaufen? Börsen-Legende Warren Buffett ist inzwischen schwer begeistert vom Apple-Papier. Buffett ist bekannt dafür, in funktionierende Geschäftsmodelle und vor allem in Value (Werthaltiges) zu investieren. Value? Muss nichts schlechtes sein. Gut früher wurde Apple wegen seiner Wachstumsperspektiven gekauft. Das... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Apple-Aktie27.07.2016
Apple mit erneutem Rückgang - Geschäft mit Diensten federt ab - Aktie zieht an
CUPERTINO (dpa-AFX) - Schlechtere iPhone-Verkäufe haben Apple im vergangenen Quartal einen deutlichen Geschäftsrückgang eingebrockt. Der Konzern konnte das aber mit einem Sprung bei Service-Erlösen etwas abfedern. Die Zahlen übertrafen allerdings die pessimistischen Erwartungen der Investoren deutlich. Die Aktie legte nachbörslich um fast sieben Prozent zu. Auch Firmenchef Tim Cook sagte, die Nachfrage sei stärker ausgefallen als Apple selbst erwartet habe. Dennoch musste der... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Apple-Aktie24.11.2017
3-Stufen-Analyse vom 23.11.2017
Die Apple-Aktie ist seit dem letzten Handelstag um 1,05% gestiegen. Der aktuelle Kurs beträgt 174,96$. In der letzten Woche ist die Apple-Aktie um 2,26% gestiegen, seit Jahresbeginn notiert sie 51,06% höher. 1. Stufe: Fundamental Apple ist im historischen Vergleich überbewertet, im Vergleich mit den Mitbewerbern jedoch unterbewertet. Allerdings wäre Apple ab einem Kurs unter 138,67 $ unterbewertet. Daher ist die Aktie von Apple fundamental als ... Mehr lesen… Ein Beitrag von... [mehr]
(
0
Bewertungen)

Diskussionen zu "Apple Aktie"

Tages-Trading-Chancen am Montag den 26.11.201825.11.2018
...abfallende Tangente bereits erreicht - und warten im Prinzip auf den DOW; dieses Warten hat einen Namen: Apple. Erst wenn Apple im Bereich um 170/165 (Bonus: ~155) "angekommen" ist, wird auch der DOW - korrespondierend mit einer Erholung der Apple Aktie in den Bereich ~200 - wieder signifikant steigen können. Im S&P und NAS bleiben Bonusziele gleicher Methodik von 2.600 (/~2.575/40/25) und im NAS 6.300 (6.190/6.35/5.880). Wichtig wird auch der weitere Verlauf des Währungspaares USD/JPY sein -... [mehr]
(
5
Empfehlungen)
Bewertung: Analysten ziehen bei Apple den Stecker15.11.2018
...den Stecker" vom Autor Redaktion w:o

Die Apple-Aktien wurden am Mittwoch von einem Analysten von Guggenheim Partners herabgestuft. Hintergrund ist die Annahme, dass 2019 der iPhone-Absatz um fünf Prozent schrumpft. Die Apple-Aktie gab in diesem Monat bereits um 12 Prozent nach und …

Lesen Sie den ganzen Artikel: apple-ste... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Xiaomi "Das Apple aus China"10.11.2018
Xiaomi Airpods! https://www.giga.de/unternehmen/xiaomi/news/besser-als- das-o… Xiaomi greift Apple an: Mit den neuen AirDots tritt der chinesische Hersteller in direkte Konkurrenz zu den AirPods, nicht nur beim Namen. Xiaomis drahtlose Kopfhörer wollen vor allem beim Preis überzeugen – und der ist wirklich unschlagbar günstig. AirPod-Konkurrenten: Xiaomi AirDots mit Bluetooth 5.0 Apples drahtlose In-Ear-Kopfhörer AirPods haben erneut Konkurrenz bekommen. Xiaomis AirDots sehen sehr... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Xiaomi "Das Apple aus China"10.11.2018
Das neue Flaggschiff von Xioami https://windowsunited.de/xiaomi-mi-8-pro-test/ http://www.tekk.tv/wissen/xiaomi-bringt-das-erste-smart phone… Xiaomi hat sein erstes Smartphone in Großbritannien auf den Markt gebracht, um mit Apple und Samsung zu konkurrieren, bevor es ein Geschäft in London eröffnet. Das Flaggschiff des Mi 8 Pro wird heute in Großbritannien auf den Markt kommen – das erste Mal, dass das Gerät außerhalb Chinas erhältlich ist. Xiaomi ist bereits der viertgrößte... [mehr]
(
1
Empfehlung)
wallstreet-online User stellen Weltrekord auf! Bitte nicht spammen!17.09.2018
Guten Appetit: Der Nationale Apfelklößchentag findet am 17. September 2018 statt. Apfelklößchen sind als Dessert in den USA sehr beliebt. Sie sind mit Äpfeln, Rosinen, Zimt oder was auch immer dem Koch mundet und gefällt, gefüllt. Die Füllungsmasse wird mit Teig bedeckt und dann gebacken. Meist werden sie serviert, so lange sie noch warm sind und ganz fantastisch mit Eiscreme schmecken. Sie sehen aus wie knusprige Taschen und schmecken wie kleinen Küchlein. Die Rezepte zum... [mehr]
(
1
Empfehlung)
Ventro, Umsätze enorm, unser kl. Zockertreff, Part 5520.09.2002
...von Rational Software Corp. verbilligten sich um 2,64 Prozent auf 5,16 US-Dollar. Apple Computer Inc. kündigte an, der langjährige Oracle -Chef Lawrence Ellison werde nach fünf Jahren aus dem Aufsichtsrat von Apple ausscheiden. Die Apple-Aktien stiegen um 1,30 Prozent auf 14,78 US-Dollar und die Papiere von Oracle Corp. kletterten um 0,54 Prozent auf 8,15 US-Dollar./bl/zb info@dpa-AFX.de Name Aktuell Ten. Diff. (%) Kurszeit NASDAQ COMPOSITE INDEX 1.223,16 +0,55% 20.09.,... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Geht heute in NY noch die Post ab...?18.06.2002
...Prognosen vor allem die schwachen Märkte im Bereich Werbung und Medien. Der Hersteller von "Macintosh"-Computern teilte weiter mit, der Umsatz habe sich im laufenden Quartal abgeschwächt und sei besonders schwach in Europa und Japan. Apple-Aktien gaben nachbörslich auf der elektronischen Handelsplattform Instinet deutlich auf 18,13 Dollar nach von 20,15 Dollar bei Börsenschluss. evs/phi Veröffentlicht von RZ-Online am 18.06.2002 23:20 AMD senkt Umsatzprognose für zweites Quartal Sunnyvale,... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Meine allererste Aktie03.11.2001
...APPLE-Aktie gezeigt. Wenn ein "Forrest Gump" mit APPLE-Aktien Geld verdienen konnte, dann war ich dazu erst recht schlau genug! APPLE-Aktien waren auch gerade billig und der neue "iMac" war toll, der mußte einfach ein Erfolg werden. Bei einem Marktanteil von 10% konnte APPLE seinen Umsatz anders als MICROSOFT theoretisch noch um satte 900% steigern. Als Verkauf des iMac startete, schoß der Kurs wie erwartet in die Höhe. Ich machte schnelles Geld. Später kaufte ich noch zweimal... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
**Sightsound Patente werden werthaltig! Intertainment AG wirds freuen**15.07.2004
...bereits aktiv sind, sieht die Nachfrage gut aus", sagte Peter Oppenheimer, Apples Finanzvorstand, in einem Interview. Unmittelbar nach Bekanntgabe der Zahlen gab der Apple-Kurs um rund 1 $ nach, machte die Verluste dann aber wieder wett. Die Apple-Aktie legte an der Technologiebörse Nasdaq schließlich um 36 Cent auf 29,58 $ zu und stieg auch im nachbörslichen Handel weiter an. [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Deutsche wählen gern Schul- und Studienabbrecher zu ihren Führern04.01.2003
...erklärte im August 1985 vor Mitarbeitern, daß Jobs jetzt und in der Zukunft keine Rolle bei der Leitung der Firma mehr spielen würde. Jobs war am Boden zerstört, als er von dieser Äußerung erfuhr. Er verkaufte 20 Millionen Dollar seiner Apple-Aktien, radelte am Strand entlang, reiste nach Paris und Italien. Zwei Monate brauchte er, um wieder mit sich ins Reine zu kommen. Dann hatte er eine neue Idee. Er verließ Apple, nahm aber fünf Mitarbeiter mit und wollte mit ihnen neue,... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Ventro, Umsätze enorm, unser kl. Zockertreff, Part 5520.09.2002
...von Rational Software Corp. verbilligten sich um 2,64 Prozent auf 5,16 US-Dollar. Apple Computer Inc. kündigte an, der langjährige Oracle -Chef Lawrence Ellison werde nach fünf Jahren aus dem Aufsichtsrat von Apple ausscheiden. Die Apple-Aktien stiegen um 1,30 Prozent auf 14,78 US-Dollar und die Papiere von Oracle Corp. kletterten um 0,54 Prozent auf 8,15 US-Dollar./bl/zb info@dpa-AFX.de Name Aktuell Ten. Diff. (%) Kurszeit NASDAQ COMPOSITE INDEX 1.223,16 +0,55% 20.09.,... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Geht heute in NY noch die Post ab...?18.06.2002
...Prognosen vor allem die schwachen Märkte im Bereich Werbung und Medien. Der Hersteller von "Macintosh"-Computern teilte weiter mit, der Umsatz habe sich im laufenden Quartal abgeschwächt und sei besonders schwach in Europa und Japan. Apple-Aktien gaben nachbörslich auf der elektronischen Handelsplattform Instinet deutlich auf 18,13 Dollar nach von 20,15 Dollar bei Börsenschluss. evs/phi Veröffentlicht von RZ-Online am 18.06.2002 23:20 AMD senkt Umsatzprognose für zweites Quartal Sunnyvale,... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Meine allererste Aktie03.11.2001
...APPLE-Aktie gezeigt. Wenn ein "Forrest Gump" mit APPLE-Aktien Geld verdienen konnte, dann war ich dazu erst recht schlau genug! APPLE-Aktien waren auch gerade billig und der neue "iMac" war toll, der mußte einfach ein Erfolg werden. Bei einem Marktanteil von 10% konnte APPLE seinen Umsatz anders als MICROSOFT theoretisch noch um satte 900% steigern. Als Verkauf des iMac startete, schoß der Kurs wie erwartet in die Höhe. Ich machte schnelles Geld. Später kaufte ich noch zweimal... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
**Sightsound Patente werden werthaltig! Intertainment AG wirds freuen**15.07.2004
...bereits aktiv sind, sieht die Nachfrage gut aus", sagte Peter Oppenheimer, Apples Finanzvorstand, in einem Interview. Unmittelbar nach Bekanntgabe der Zahlen gab der Apple-Kurs um rund 1 $ nach, machte die Verluste dann aber wieder wett. Die Apple-Aktie legte an der Technologiebörse Nasdaq schließlich um 36 Cent auf 29,58 $ zu und stieg auch im nachbörslichen Handel weiter an. [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Deutsche wählen gern Schul- und Studienabbrecher zu ihren Führern04.01.2003
...erklärte im August 1985 vor Mitarbeitern, daß Jobs jetzt und in der Zukunft keine Rolle bei der Leitung der Firma mehr spielen würde. Jobs war am Boden zerstört, als er von dieser Äußerung erfuhr. Er verkaufte 20 Millionen Dollar seiner Apple-Aktien, radelte am Strand entlang, reiste nach Paris und Italien. Zwei Monate brauchte er, um wieder mit sich ins Reine zu kommen. Dann hatte er eine neue Idee. Er verließ Apple, nahm aber fünf Mitarbeiter mit und wollte mit ihnen neue,... [mehr]
(
0
Empfehlungen)

Mehr zum Thema Aktien

Suche nach weiteren Themen