DAX-1,71 % EUR/USD+0,01 % Gold+0,11 % Öl (Brent)+0,84 %
Thema: Asienkrise

Nachrichten zu "Asienkrise"

09.01.2019
22 Fragen an John Stopford: „Casablanca – so viele unvergessliche Zitate“
...die Krisen, die sein Leben geprägt haben. Ihre erste prägende Erfahrung zum Thema Geld? Wahrscheinlich waren es die Krisen, die ich durchlebt habe. Die Savings-and-Loan-Krise in den späten 80er Jahren, die Anleihen-Blase im Jahr 1993, die Asienkrise, LTCM, der Dotcom-Burst, Lehman‘s – alles wichtige Lernphasen Wären Sie nicht Fondsmanager geworden, wären Sie heute … … Historiker. Wenn wir nicht aus den Fehlern der Vergangenheit lernen, sind wir dazu verdammt, sie zu wiederholen... [mehr]
(
0
Bewertungen)
02.11.2018
China-Krise: Die Wirtschaft fällt langsam auseinander
...Verschwinden jeglichen Aufwärtspotenzials in dem einst gefeierten Land. Abbildung 1: Seit einigen Jahren hat das Jahreswachstum des BIPs von China deutlich an Dynamik verloren. Die abnehmenden Wachstumsraten erinnern dabei stark an die Asienkrise von 1997. Seit der Wiedereröffnung der chinesischen Börsen nach dem einwöchigen Nationalfeiertag hat sich die Lage besonders verschlechtert. Der Shanghai Stock Index (SSE) ist allein im Oktober um fast 8% gefallen (ca. -20% YTD) und... [mehr]
(
7
Bewertungen)
WOCHENAUSBLICK29.10.2018
Es muss wohl erst noch schlechter werden
...steigenden US-Zinsen und eine möglicherweise zu hohe Bewertung von US-Technologieaktien. Der Oktober mache seinem Ruf als "Crash-Monat" alle Ehre, sagte Klumpp. Höhere Verluste in einem Börsenmonat Oktober habe der Dax nur während der Asienkrise 1997 und nach der Pleite von Lehman Brothers vor zehn Jahren erlitten. Von seinem jüngsten Höchstkursen im Mai bei 13 200 Punkten hat der Dax sogar ein Sechstel eingebüßt. Anleger rechnen also mit sinkenden Gewinnen der Unternehmen. Wie... [mehr]
(
0
Bewertungen)
WOCHENAUSBLICK26.10.2018
Es muss wohl erst noch schlechter werden
...steigenden US-Zinsen und eine möglicherweise zu hohe Bewertung von US-Technologieaktien. Der Oktober mache seinem Ruf als "Crash-Monat" alle Ehre, sagte Klumpp. Höhere Verluste in einem Börsenmonat Oktober habe der Dax nur während der Asienkrise 1997 und nach der Pleite von Lehman Brothers vor zehn Jahren erlitten. Von seinem jüngsten Höchstkursen im Mai bei 13 200 Punkten hat der Dax sogar ein Sechstel eingebüßt. Anleger rechnen also mit sinkenden Gewinnen der Unternehmen. Wie... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Devisen02.10.2018
Euro auf Sechs-Wochen-Tief - neuer Wirbel um Italien
...Mays auf - allerdings nicht für ihren aktuellen Brexit-Plan. Unter Druck standen am Dienstag auch Währungen großer Schwellenländer. Deutlich verlor die indonesische Rupiah, die zur US-Währung auf den tiefsten Stand seit der Asienkrise 1998 fiel. Verluste musste auch der koreanische Won hinnehmen. Die Währungen der aufstrebenden Länder leiden vor allem unter steigenden Zinsen in den USA und dem Handelskonflikt zwischen den Vereinigten Staaten und China. Zu anderen wichtigen... [mehr]
(
0
Bewertungen)
28.11.2016
Deutsche Bank warnt: „Das weltweite Finanzsystem ist extrem fragil“
...Aktienanalyst gestartet und wurde später Investmentstratege bei ABN Amro. Anschließend arbeitete er als Finanzspezialist bei der Weltbank in Washington und später als Berater des Internationalen Währungsfonds (IWF) in Thailand während der Asienkrise. Derzeit ist er Chefvolkswirt bei Blackhorse Asset Management in Singapur.  „Die weltweiten Schulden sind seit 1960 mit einer unfassbaren Rate gestiegen und nähern sich nun (umgerechnet) 300 Billionen Dollar“, schrieb der Experte. Das ist... [mehr]
(
5
Bewertungen)
Asien-Pazifik05.09.2018
Weitet sich die Schwellenländer-Krise auf den Aktienmarkt aus?
...Industrie- und neun Schellenländern der Asien-Pazifik Region abbildet, am Mittwochmittag (Stand: 05.09.2018, 11:46 Uhr, GMT+8 ) in Hong Kong um rund ein Prozent. Die indonesische Rupie fiel am Dienstag auf ihren niedrigsten Stand seit der Asienkrise und verblieb auch am Mittwoch nahezu unverändert niedrig. Koji Fukaya, CEO bei FPG Securities in Tokyo, sagte: "Ein Ende des Abwärtstrends scheint nicht in Sicht. Die Anleger sind selektiver geworden, und Länder mit negativen Nachrichten wie... [mehr]
(
6
Bewertungen)
Der Geist von 1929?30.07.2015
Gefährliche Parallelen in China: Wirtschaftsboom - Verschuldung - Crash
...ist die zwangsläufige Folge. Derart starkes Wachstum der Ausleihungen hat bisher noch immer zu einer Krise geführt. So wuchs das Kreditvolumen in Japan in den fünf Jahren vor dem Platzen der Blase 1989 um 30 Prozent, in Südkorea bis zur Asienkrise um 22 Prozent und in den USA bis 2007 um 39 Prozent. Die wachstumsstärkende Wirkung von neuen Schulden nimmt jedoch immer mehr ab. Jeder neue Dollar an Kredit erbringt nur noch rund 30 Cent Wachstum. Damit liegt China zwar noch deutlich über... [mehr]
(
8
Bewertungen)
Schuldenkrise12.02.2018
Eine drastische Reduktion der Geldvermögen muss kommen
...können. Immer, wenn es ökonomische Krisen oder Probleme gab, drehten die Notenbanken den Geldhahn auf:   nach dem Börsencrash im Oktober 1987, den ich als junger Praktikant an der Frankfurter Wertpapierbörse miterlebte nach der Asienkrise 1997/1998 nach der Russland-Krise 1998/1999 nach der Pleite des Hedgefonds LTCM 1998 ebenso nach dem Platzen der Technologieblase im Jahr 2000 nach den Anschlägen vom 11. September 2001 nach der Rezession des Jahres 2003 nach der Finanzkrise... [mehr]
(
7
Bewertungen)
Geldpolitik - Fiat Money18.08.2015
Warum die Politik die Rolle der Banken falsch versteht
...und auf einem bereits höheren Niveau der Vermögenswerte. Dies wiederholte sich seit 1980 regelmäßig. Wann immer eine Krise drohte – sei es nach dem Börsenkrach 1987, sei es bei der Pleite des Hedgefonds LTCM, nach der Russlandkrise, der Asienkrise und dem Platzen der New Economy Blase – hat die Notenbank den Banken geholfen und Geld zur Verfügung gestellt  – und dies immer günstiger. Für die Banken war damit eines klar: Das eigene Risiko wurde immer kleiner, weil der Lender of... [mehr]
(
15
Bewertungen)
28.11.2016
Deutsche Bank warnt: „Das weltweite Finanzsystem ist extrem fragil“
...Aktienanalyst gestartet und wurde später Investmentstratege bei ABN Amro. Anschließend arbeitete er als Finanzspezialist bei der Weltbank in Washington und später als Berater des Internationalen Währungsfonds (IWF) in Thailand während der Asienkrise. Derzeit ist er Chefvolkswirt bei Blackhorse Asset Management in Singapur.  „Die weltweiten Schulden sind seit 1960 mit einer unfassbaren Rate gestiegen und nähern sich nun (umgerechnet) 300 Billionen Dollar“, schrieb der Experte. Das ist... [mehr]
(
5
Bewertungen)
Asien-Pazifik05.09.2018
Weitet sich die Schwellenländer-Krise auf den Aktienmarkt aus?
...Industrie- und neun Schellenländern der Asien-Pazifik Region abbildet, am Mittwochmittag (Stand: 05.09.2018, 11:46 Uhr, GMT+8 ) in Hong Kong um rund ein Prozent. Die indonesische Rupie fiel am Dienstag auf ihren niedrigsten Stand seit der Asienkrise und verblieb auch am Mittwoch nahezu unverändert niedrig. Koji Fukaya, CEO bei FPG Securities in Tokyo, sagte: "Ein Ende des Abwärtstrends scheint nicht in Sicht. Die Anleger sind selektiver geworden, und Länder mit negativen Nachrichten wie... [mehr]
(
6
Bewertungen)
Schuldenkrise12.02.2018
Eine drastische Reduktion der Geldvermögen muss kommen
...können. Immer, wenn es ökonomische Krisen oder Probleme gab, drehten die Notenbanken den Geldhahn auf:   nach dem Börsencrash im Oktober 1987, den ich als junger Praktikant an der Frankfurter Wertpapierbörse miterlebte nach der Asienkrise 1997/1998 nach der Russland-Krise 1998/1999 nach der Pleite des Hedgefonds LTCM 1998 ebenso nach dem Platzen der Technologieblase im Jahr 2000 nach den Anschlägen vom 11. September 2001 nach der Rezession des Jahres 2003 nach der Finanzkrise... [mehr]
(
7
Bewertungen)
Geldpolitik - Fiat Money18.08.2015
Warum die Politik die Rolle der Banken falsch versteht
...und auf einem bereits höheren Niveau der Vermögenswerte. Dies wiederholte sich seit 1980 regelmäßig. Wann immer eine Krise drohte – sei es nach dem Börsenkrach 1987, sei es bei der Pleite des Hedgefonds LTCM, nach der Russlandkrise, der Asienkrise und dem Platzen der New Economy Blase – hat die Notenbank den Banken geholfen und Geld zur Verfügung gestellt  – und dies immer günstiger. Für die Banken war damit eines klar: Das eigene Risiko wurde immer kleiner, weil der Lender of... [mehr]
(
15
Bewertungen)
Der Geist von 1929?30.07.2015
Gefährliche Parallelen in China: Wirtschaftsboom - Verschuldung - Crash
...ist die zwangsläufige Folge. Derart starkes Wachstum der Ausleihungen hat bisher noch immer zu einer Krise geführt. So wuchs das Kreditvolumen in Japan in den fünf Jahren vor dem Platzen der Blase 1989 um 30 Prozent, in Südkorea bis zur Asienkrise um 22 Prozent und in den USA bis 2007 um 39 Prozent. Die wachstumsstärkende Wirkung von neuen Schulden nimmt jedoch immer mehr ab. Jeder neue Dollar an Kredit erbringt nur noch rund 30 Cent Wachstum. Damit liegt China zwar noch deutlich über... [mehr]
(
8
Bewertungen)

Diskussionen zu "Asienkrise"

Asiens Boersen und Waehrungen extrem gefaehrdet,noch im Bullenmodus (langzeit betrachtung)01.11.2018
...sich der internationalen Gemeinschaft stellen. Ich denk da imemr noch an die Asienkrise, kurz vorher , kamm die Infrastruktur kaum nach mit dem Wachstum, total verstopfte Strassen etc, dan kamm mit voller wucht die krise , und hier bachen die autoabsaetze um 30% 40% pa ein waehrend der Jahre 98-01 , da hatte die Regierung endlich zeit in Infrastruktur etc zu investieren. wenn ich mir das vorstelle ohne der Asienkrise waere der Verkehrskollaps eingetrten denn vorher wuchsen die absasetze um... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Asiens Boersen und Waehrungen extrem gefaehrdet,noch im Bullenmodus (langzeit betrachtung)29.10.2018
...die doch ambitionierte Bewertungen aufweisst. Waehrung USD /THB leider finde ich gerade keine schoenen Charts , habe ein paar leder aber gerade nicht verfuegbar. in der Asienkrise hatten wir staende von 50 zum USD , im Rahmen der Erholung ging es 2007 auf 30 , 2016 auf 27 , das war das niveau vor der asienkrise und anfang 2016 machten wir nochmal die 30,xx , zusammengefasst , kann man das als langfristige S/k/S formation zusammenfuegen. deren nackenlinie 36 ist...wir befinden uns ereits... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Asiens Boersen und Waehrungen extrem gefaehrdet,noch im Bullenmodus (langzeit betrachtung)29.10.2018
...noch haerteren Kurs fahren ,und gemeinsam stehen in diesem punkt , den auch wenn temporaer harte zeiten kommen, das koennte sich langfristig positiv auswirken. je haerter..je schnellelr ist auch eine einigung da. Nebenbei ich war waehrend de Asienkrise hier in asien ende der 90er, das hatte China nicht getroffen ,da zu klein. Die Chinesen haben in der neueren Zeit noch keine Wirtschaftskrise gehabt. Das wurerde dennen gut tun, und wuerde ggf ein lerneffekt ausloesen. Leider ist heute China so... [mehr]
(
1
Empfehlung)
China Crash29.10.2018
...noch haerteren Kurs fahren ,und geminsam stehen in diesem punkt , den auch wenn temporaer harte zeiten kommen, das koennte sich langfristig positiv auswirken. je haerter..je schnellelr ist auch eine einigung da. Nebenbei ich war waehrend de Asienkrise hier in asien ende der 90er, das hatte China nicht getroffen ,da zu klein. Die Chinesen haben in der neueren Zeit noch keine Wirtschaftskrise gehabt. Das wurerde dennen gut tun, und wuerde ggf ein lrneffekt ausloesen. Leider ist heute China so... [mehr]
(
3
Empfehlungen)
Teva10.03.2018
...und mittendrinn tolle Unternehmen die mit in Haftung genommen wurden...Dotcom lassen wir einmal außen vor.Selbst mit ein bisschen Erfahrung hat man Fehler gemacht,hatte z.B. die Samsung Aktie bei wie 10 DM ende 1999 so ungefähr während der Asienkrise immer wieder gekauft und cash gemacht,aber nicht gehalten..heute das Ding nach 20 Jahren knappe 700 Teuro je Stück ist schon verrückt...aber nunja...auch ne Teva kann wieder bei 35 Teuro liegen inner 2-3 Jahre und eine gute Harz4Unterstützung... [mehr]
(
1
Empfehlung)
Germany made by USA06.08.2003
...globale Hegemonie behaupten wollten.» Der Dollar - Gewinner der Asienkrise Obwohl wir vielleicht nie einen schriftlichen Beweis dafür haben werden, dass Washington hinter der Asienkrise von 1997 stand, war der Dollar seit 1998 der klare «Gewinner». Andrew Crockett, der Generalmanager der Bank for International Settlements (BIS), berichtete an einem Treffen von ASEAN+3-Ländern letzten Oktober in Peking, dass seit der Asienkrise von 1998 «Ostasien ein sehr grosser Nettokapital- Exporteur»... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Warum Notenbanken an einem niedrigen Goldpreis interessiert sind.15.09.2002
...wird. Die Börse handelt die Zukunft und so kann man sagen, dass sich das Kapital bereits entschieden hat: Die Asienkrise erscheint überwunden und die Region wächst wieder zu ihrer einstigen Bedeutung heran. Doch solange strukturelle Probleme nicht gelöst werden und politische Verwerfungen einzelne Länder weiterhin erschüttern können, wird das Schlagwort "Asienkrise" auch nicht zu den Akten gelegt. [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Plant Asien den Ausstieg aus dem Dollar?06.08.2003
...globale Hegemonie behaupten wollten.» Der Dollar - Gewinner der Asienkrise Obwohl wir vielleicht nie einen schriftlichen Beweis dafür haben werden, dass Washington hinter der Asienkrise von 1997 stand, war der Dollar seit 1998 der klare «Gewinner». Andrew Crockett, der Generalmanager der Bank for International Settlements (BIS), berichtete an einem Treffen von ASEAN+3-Ländern letzten Oktober in Peking, dass seit der Asienkrise von 1998 «Ostasien ein sehr grosser Nettokapital- Exporteur»... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
USA am Ende- keiner will Staatsanleihen, selbst mit dem06.08.2003
...globale Hegemonie behaupten wollten.» Der Dollar - Gewinner der Asienkrise Obwohl wir vielleicht nie einen schriftlichen Beweis dafür haben werden, dass Washington hinter der Asienkrise von 1997 stand, war der Dollar seit 1998 der klare «Gewinner». Andrew Crockett, der Generalmanager der Bank for International Settlements (BIS), berichtete an einem Treffen von ASEAN+3-Ländern letzten Oktober in Peking, dass seit der Asienkrise von 1998 «Ostasien ein sehr grosser Nettokapital- Exporteur»... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Die Weltwirtschaftskrise: 1991 – 200106.12.2002
...langfristig kumulierte Verlust ist größer. Die Asienkrise war tiefgehender und schwerer als es Finanzkrisen normalerweise sind. … Es wird geschätzt …, dass die Asienkrise und deren globale Auswirkungen die internationale Wirtschaftsleistung 1998-2000 um 2 Billionen US-Dollar verringerten. Das sind vielleicht 6 Prozent des weltweiten Bruttosozialproduktes; bei weitem die schwerste Krise bisher. Es wird auch geschätzt, dass die Asienkrise 10 Millionen Menschen offiziell arbeitslos gemacht... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Germany made by USA06.08.2003
...globale Hegemonie behaupten wollten.» Der Dollar - Gewinner der Asienkrise Obwohl wir vielleicht nie einen schriftlichen Beweis dafür haben werden, dass Washington hinter der Asienkrise von 1997 stand, war der Dollar seit 1998 der klare «Gewinner». Andrew Crockett, der Generalmanager der Bank for International Settlements (BIS), berichtete an einem Treffen von ASEAN+3-Ländern letzten Oktober in Peking, dass seit der Asienkrise von 1998 «Ostasien ein sehr grosser Nettokapital- Exporteur»... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Warum Notenbanken an einem niedrigen Goldpreis interessiert sind.15.09.2002
...wird. Die Börse handelt die Zukunft und so kann man sagen, dass sich das Kapital bereits entschieden hat: Die Asienkrise erscheint überwunden und die Region wächst wieder zu ihrer einstigen Bedeutung heran. Doch solange strukturelle Probleme nicht gelöst werden und politische Verwerfungen einzelne Länder weiterhin erschüttern können, wird das Schlagwort "Asienkrise" auch nicht zu den Akten gelegt. [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Plant Asien den Ausstieg aus dem Dollar?06.08.2003
...globale Hegemonie behaupten wollten.» Der Dollar - Gewinner der Asienkrise Obwohl wir vielleicht nie einen schriftlichen Beweis dafür haben werden, dass Washington hinter der Asienkrise von 1997 stand, war der Dollar seit 1998 der klare «Gewinner». Andrew Crockett, der Generalmanager der Bank for International Settlements (BIS), berichtete an einem Treffen von ASEAN+3-Ländern letzten Oktober in Peking, dass seit der Asienkrise von 1998 «Ostasien ein sehr grosser Nettokapital- Exporteur»... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
USA am Ende- keiner will Staatsanleihen, selbst mit dem06.08.2003
...globale Hegemonie behaupten wollten.» Der Dollar - Gewinner der Asienkrise Obwohl wir vielleicht nie einen schriftlichen Beweis dafür haben werden, dass Washington hinter der Asienkrise von 1997 stand, war der Dollar seit 1998 der klare «Gewinner». Andrew Crockett, der Generalmanager der Bank for International Settlements (BIS), berichtete an einem Treffen von ASEAN+3-Ländern letzten Oktober in Peking, dass seit der Asienkrise von 1998 «Ostasien ein sehr grosser Nettokapital- Exporteur»... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Die Weltwirtschaftskrise: 1991 – 200106.12.2002
...langfristig kumulierte Verlust ist größer. Die Asienkrise war tiefgehender und schwerer als es Finanzkrisen normalerweise sind. … Es wird geschätzt …, dass die Asienkrise und deren globale Auswirkungen die internationale Wirtschaftsleistung 1998-2000 um 2 Billionen US-Dollar verringerten. Das sind vielleicht 6 Prozent des weltweiten Bruttosozialproduktes; bei weitem die schwerste Krise bisher. Es wird auch geschätzt, dass die Asienkrise 10 Millionen Menschen offiziell arbeitslos gemacht... [mehr]
(
0
Empfehlungen)

Mehr zum Thema Asien

Suche nach weiteren Themen