DAX-1,32 % EUR/USD+0,03 % Gold+0,19 % Öl (Brent)+0,66 %
Thema: Aufwärtstrend
Anzeige
DAX: Entscheidung vertagt

Der DAX bewegte sich am Freitag vom frühen Handel an südwärts. Er rutschte dabei am frühen Nachmittag auf ein neues Korrekturtief, konnte sich jedoch im weiteren Verlauf im Bereich der Unterstützungszone knapp unter 12.700 Punkten …

Diskussion: Zeitwerthandel mit Optionen im Echtgeldkonto

Diskussion: Tages-Trading-Chancen am Donnerstag den 22.06.2017

Wertpapier: DAX
Chartanalyse: DAX-Future: Mittelfristiger Aufwärtstrend bei 12375

In der vergangenen Woche haben der Euro Stoxx 50-Future und der DAX-Future fast unverändert geschlossen. In der neuen Woche stehen u.a. der Mai-USA-Auftragseingang langl. Güter, der Mai-USA-Chicago-Fed-National-Activity-Index (beide 26.06), das …

Diskussion: Zeitwerthandel mit Optionen im Echtgeldkonto

Diskussion: Tages-Trading-Chancen am Donnerstag den 22.06.2017

Wertpapier: DAX
Anlegerverlag: Evotec: Der „Biotech-Käfer“ läuft und läuft und läuft …

Im Gegensatz zu den meisten Biotech-Unternehmen kann Evotec (ISIN DE0005664809) mit einem dicken Pfund wuchern: Seit 2015 schreibt das Unternehmen schwarze Zahlen. Und dass die in diesem Jahr noch deutlich schwärzer werden, darf man angesichts der sehr optimistischen Au…

Wertpapier: Evotec
Weizen: Setzt sich der Preisanstieg fort?

Seit Jahren fallen die Weizenpreise. Unterbrochen wurde diese kräftige Korrekturbewegung zwar immer wieder durch knackige Preisanstiege, doch den übergeordneten Abwärtstrend vermochten diese nicht umzukehren.  Dass der Weizenpreis seit Jahren nur …

Wertpapier: Weizen

Nachrichten zu "Aufwärtstrend"

26.06.2017
2 Aktien haben den langfristiger Aufwärtstrend nach unten gebrochen
Hier finden Sie eine Auflistung der Aktien mit dem Signal: Langfristiger Aufwärtstrend nach unten gebrochen. Aufwärtstrend gebrochen Energiekontor hat den langfristiger Aufwärtstrend bei 16,00€ am 26.06.2017 nach unten gebrochen. Zu allen Chartsignalen von Energiekontor Suedzucker hat den langfristiger Aufwärtstrend bei 18,00€ am 26.06.2017... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Caterpillar26.06.2017
Direkte Reversal-Chance
...gute Handels-Chancen auf der Oberseite. Ende Januar letzten Jahres markierte die Aktie von Caterpillar mit einem Verlaufstief bei 56,36 US-Dollar ihren vorläufigen Höhepunkt des vorangegangenen Abverkaufs und schwenkte wieder in einen Aufwärtstrend um. Bis Anfang November 2016 konnte hierdurch eine Erholungsbewegung zurück an den übergeordneten Abwärtstrendkanal um 85,00 US-Dollar vollzogen werden, nur wenig später brachen die Kursnotierungen nachhaltig darüber aus und etablierten... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Intesa Sanpaolo26.06.2017
Finanzsektor nach Bankenrettung im Aufwind!
...knapp unterhalb des EMA 50 bei aktuell 2,60 Euro bewegen, darunter ist nämlich mit einem Test der Horizontalunterstützung bei rund 2,50 Euro zu rechnen. Übergeordnet beherrscht das Kursgeschehen seit Mitte 2016 aber ein ungebrochener Aufwärtstrend, weshalb im großen Ganzen die Bullen klar im Vorteil sind. Erst ein Bruch der Marke von 2,30 Euro dürfte für größere Abgabebereitschaft der Anleger sorgen und die Aktie in schwieriges Fahrwasser drängen.  ... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Chartanalyse26.06.2017
DAX-Future: Mittelfristiger Aufwärtstrend bei 12375
...hat in den letzten Tagen einen leicht negativen Touch etabliert, was eine Ausweitung der Konsolidierungsstimmung zum Wochenauftakt andeutet. Aus tech. Sicht befindet sich der DAX-Future seit Feb. ´17 ausgehend von 11543 in einem mittelfr. Aufwärtstrend (Trendlinie: ca. 12375). Nach der Aufwärtsbeschleunigung von Anf. Mai `17 auf 12929 ging der Future zum Abbau der (kurzfr.) überkauften Lage in eine Konsolidierung über, wobei sich die gestaffelte Resistance 12929 – 12949 herausbildete.... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Commerzbank26.06.2017
Aktie startet wieder durch, jetzt!
...Euro befinden, erst darunter wird ein Rücklauf auf das Niveau von 8,64 Euro wahrscheinlich. Größere Verkaufssignale ergeben sich hingegen erst, wenn die Aktie des Bankinstitutes nachhaltig unter ihrer seit September 2016 bestehende Aufwärtstrendlinie zurückfällt.   Commerzbank (Wochenchart in Euro):      Unterstützungen: 9,27; 9,12; 9,00; 8,75; 8,52; 8,34 Euro... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Aufwärtstrend13.11.2015
SAP-Calls mit 73% Potenzial bei Fortsetzung der Rally
...KeyInvest DailyTrader veröffentlichten Analyse scheint die SAP-Aktie auf ihrem Weg nach oben hin nicht zu stoppen zu sein. Hier ein Auszug aus der Analyse: „SAP befindet sich seit rund fünfeinhalb Jahren in einem übergeordneten Aufwärtstrend. Dabei erreichte die Aktie im März 2013 mit 65,00 Euro fast das Allzeithoch aus dem Jahre 2000, das knapp oberhalb von 71,00 Euro liegt. Die anschließend einsetzende volatile Korrektur brachte die Aktie bis zurück auf die Unterstützung bei 52,00... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Aufwärtstrend31.03.2016
Starbucks-Calls mit 80% Gewinnpotenzial bei Kurssprung auf 64$
Laut einer im Commerzbank-Newsletter „ideas daily“ veröffentlichten Analyse befindet sich der Kurs der Starbucks-Aktie nach wie vor in einem langfristigen Aufwärtstrend. Hier die Analyse:   „Die Starbucks-Aktie bewegt sich langfristig betrachtet in einem intakten Aufwärtstrend. Zuletzt konnte der Anteilsschein der im Nasdaq 100... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Aufwärtstrend07.12.2015
Walt Disney mit Aufwärtspotenzial: 61%-Chance bei Kursanstieg auf 120$
...Zuwachs von über 700 Prozent nicht beklagen. Die Aktie befand sich bis zum August 2015 in einem an Dynamik immer stärker werdenden Aufwärtstrend, bevor es zur Trendwende durch ein Abwärtsgap von über zehn Prozent nach unten kam. Seitdem verstärkte sich die Bewegung in Richtung Süden deutlich. Dennoch konnte die ab Dezember 2013 ausgebildete Aufwärtstrendlinie bei 91,46 USD erfolgreich verteidigt werden. Danach setzte eine dynamische Erholung ein, die erst knapp oberhalb der 120,00-... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Aufwärtstrend24.08.2016
Linde nach dem Ausbruch: Calls mit 76%-Chance
...KeyInvest Daily Trader veröffentlichten Analyse könnte bei der Linde-Aktie nach ihrem kraftvollen Ausbruch weiteres Aufwärtspotenzial bestehen. Hier ein Auszug aus der Analyse: „Linde erreichte im Rahmen eines seit 2009 anhaltenden Aufwärtstrends im März 2015 das bisherige Allzeithoch bei 195,55 Euro. Es folgte über mehrere Wochen die Ausbildung einer Top-Formation. Anschließend ging die Aktie in einen Abwärtstrend über, der Anfang Dezember des vergangenen Jahres mit einer gewaltigen... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Aufwärtstrend20.10.2016
Zalando-Calls mit 106%-Chance bei Kursanstieg auf 45€
...„ideas daily“ veröffentlichten Analyse könnte sich die Aufwärtsbewegung noch weiter fortsetzen. Hier die kurze Analyse: „Die Aktie des Online-Modehändlers Zalando befindet sich in allen Zeitfenstern in einem intakten Aufwärtstrend. Zuletzt hatte der Anteilsschein nach einer mehrmonatigen Abwärtskorrektur bis 22,81 EUR ab dem dort im Juni markierten Tief eine Kursrally gestartet, die die Notierung bis an das alte Rekordhoch vom Dezember 2015 bei 36,63 EUR beförderte. Im Dunstkreis... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Aufwärtstrend13.11.2015
SAP-Calls mit 73% Potenzial bei Fortsetzung der Rally
...KeyInvest DailyTrader veröffentlichten Analyse scheint die SAP-Aktie auf ihrem Weg nach oben hin nicht zu stoppen zu sein. Hier ein Auszug aus der Analyse: „SAP befindet sich seit rund fünfeinhalb Jahren in einem übergeordneten Aufwärtstrend. Dabei erreichte die Aktie im März 2013 mit 65,00 Euro fast das Allzeithoch aus dem Jahre 2000, das knapp oberhalb von 71,00 Euro liegt. Die anschließend einsetzende volatile Korrektur brachte die Aktie bis zurück auf die Unterstützung bei 52,00... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Aufwärtstrend31.03.2016
Starbucks-Calls mit 80% Gewinnpotenzial bei Kurssprung auf 64$
Laut einer im Commerzbank-Newsletter „ideas daily“ veröffentlichten Analyse befindet sich der Kurs der Starbucks-Aktie nach wie vor in einem langfristigen Aufwärtstrend. Hier die Analyse:   „Die Starbucks-Aktie bewegt sich langfristig betrachtet in einem intakten Aufwärtstrend. Zuletzt konnte der Anteilsschein der im Nasdaq 100... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Aufwärtstrend07.12.2015
Walt Disney mit Aufwärtspotenzial: 61%-Chance bei Kursanstieg auf 120$
...Zuwachs von über 700 Prozent nicht beklagen. Die Aktie befand sich bis zum August 2015 in einem an Dynamik immer stärker werdenden Aufwärtstrend, bevor es zur Trendwende durch ein Abwärtsgap von über zehn Prozent nach unten kam. Seitdem verstärkte sich die Bewegung in Richtung Süden deutlich. Dennoch konnte die ab Dezember 2013 ausgebildete Aufwärtstrendlinie bei 91,46 USD erfolgreich verteidigt werden. Danach setzte eine dynamische Erholung ein, die erst knapp oberhalb der 120,00-... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Aufwärtstrend24.08.2016
Linde nach dem Ausbruch: Calls mit 76%-Chance
...KeyInvest Daily Trader veröffentlichten Analyse könnte bei der Linde-Aktie nach ihrem kraftvollen Ausbruch weiteres Aufwärtspotenzial bestehen. Hier ein Auszug aus der Analyse: „Linde erreichte im Rahmen eines seit 2009 anhaltenden Aufwärtstrends im März 2015 das bisherige Allzeithoch bei 195,55 Euro. Es folgte über mehrere Wochen die Ausbildung einer Top-Formation. Anschließend ging die Aktie in einen Abwärtstrend über, der Anfang Dezember des vergangenen Jahres mit einer gewaltigen... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Aufwärtstrend20.10.2016
Zalando-Calls mit 106%-Chance bei Kursanstieg auf 45€
...„ideas daily“ veröffentlichten Analyse könnte sich die Aufwärtsbewegung noch weiter fortsetzen. Hier die kurze Analyse: „Die Aktie des Online-Modehändlers Zalando befindet sich in allen Zeitfenstern in einem intakten Aufwärtstrend. Zuletzt hatte der Anteilsschein nach einer mehrmonatigen Abwärtskorrektur bis 22,81 EUR ab dem dort im Juni markierten Tief eine Kursrally gestartet, die die Notierung bis an das alte Rekordhoch vom Dezember 2015 bei 36,63 EUR beförderte. Im Dunstkreis... [mehr]
(
0
Bewertungen)

Diskussionen zu "Aufwärtstrend"

*** co.don - Gute News ! ***03.05.2017
Derzeit steht der steile Aufwärtstrend seit Anfang März im Fokus. Dieser liegt bei ca. 5,80, wo der Kurs einen Halt finden könnte. Allerdings schneidet sich derzeit der Aufwärtstrend mit dem kurzfristigen Abwärtstrend (ausgehend von 6,74). Hier wird es also sehr kurzfristig eine charttechnische Entscheidung geben müssen, wobei diese bei den derzeit geringen Umsätzen keine so große Bedeutung haben dürfte. Ich favorisiere immer noch die Variante, dass wir hier... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
+++ Adphos bricht aus +++18.11.2006
...ebenfalls hoch interessant werden. Der Aufwärtstrend der Aktie ist trotz der jüngsten Kapitalerhöhung intakt geblieben. Konsolidierungen gehören zu einem solchen Trend dazu. Aktuell könnte eine solche Konsolidierungsbewegung eine Nachkaufchance ergeben. Setzt sich der Aufwärtstrend fort, wird früher oder später der Topbereich zwischen 3,20 und 3,34 Euro ins Visier kommen. Hier liegt das kurzfristige Ziel bei Fortsetzung des Aufwärtstrends. Schafft Adphos den Umschwung im operativen... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
In Genta stecken noch ein paar Prozente05.03.2006
...Top – Failure Swing. Der Top – Failure – Swing den wir als bearische Divergenz kennen, ist ein Muster das im Aufwärtstrend des Basistitels erscheint. Während dieser immer neue steigende Hochpunkte bildet, folgt der RSI auf einen neuen Hochpunkt über der Marke von 70 und formt danach aber einen tieferen Hochpunkt aus. Diese Divergenz zeigt uns eine Schwäche im Aufwärtstrend des Basistitels auf. WILDER verwendet die folgende Bewegung des Indikators unter den tiefsten Punkt des Musters als... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
In Genta stecken noch ein paar Prozente12.02.2006
...D.h. anders ausgedrückt, dass die Wahrscheinlichkeit, dass Abwärts-Gaps geschlossen werden, prinzipiell geringer ist, als die für den Schluss von Aufwärts-Gaps. Dies wegen der Trendrichtung und –stärke. Umgekehrt gilt dies ebenso für Aufwärtstrends. Allgemein formuliert heißt das, dass ein Trend offensichtlich vermehrt zu offenen Gaps in die Trendrichtung neigt. Wir können dies als „Trendphänomen“ der Gaps bezeichnen. Für die noch offenen Aufwärts-Gaps gibt es zwei... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
01.12.2005
(
0
Empfehlungen)
Gibt es was neues bei Matchnet? Kurs steigt!!04.04.2003
...geschlossen werden. Die Trendrichtung ergibt sich aus den anderen Indikatoren. Umsatzindikatoren Der PVT befindet sind in einem Aufwärtstrend. Dieses zeigt einen kurzfristigen Aufwärtstrend der Aktie an. Der Chaikin Oszillator, ein weiterer Volumenindikator, befindet sind in einem Aufwärtstrend. Dieses zeigt einen kurzfristigen Aufwärtstrend der Aktie an. mfg derda50 [mehr]
(
0
Empfehlungen)
###### DATADESIGN..technische Analyse #######21.09.2002
...geschlossen werden. Die Trendrichtung ergibt sich aus den anderen Indikatoren. Umsatzindikatoren Der PVT befindet sind in einem Aufwärtstrend. Dieses zeigt einen kurzfristigen Aufwärtstrend der Aktie an. Der Chaikin Oszillator, ein weiterer Volumenindikator, befindet sind in einem Aufwärtstrend. Dieses zeigt einen kurzfristigen Aufwärtstrend der Aktie an. [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Mögliche OS-Trading-Chancen am 12.09.0212.09.2002
...steile Aufwärtstrend, verläuft aktuell bei 3480 Punkten. In Anbetracht der gestrigen Entwicklung in USA und der draus resultierenden kurzfristigen Signale, gehen wir heute von schwächeren Kursen aus. Da der Markt insgesamt kurzfristig überkauft ist, muss für die nächsten Tage mit einer Konsolidierung gerechnet werden und es ist deshalb anzuraten zumindest die Tradingposition hälftig glattzustellen. Für die andere Hälfte kann man sich am genannten Aufwärtstrend orientieren und den... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Märkte (4. Teil) - und die Zukunft der Weltwirtschaft01.05.2003
...stärkere liegen bei 131,71 und bei 131,30 Yen. Das sind allerdings eher kurzfristige Betrachtungen. Denn mit Korrekturbewegungen in dieser Größenordnung würden weder die lang-, noch die kürzerfristigen Aufwärtstrends berührt werden. Der seit Mitte März anhaltende Aufwärtstrend verläuft derzeit bei etwa 130 Yen. Das grundlegende Bild zeigt nach wie vor ein eindeutiges Muster: der Trend zeigt nach oben. Das deckt sich mit der fundamentalen Betrachtung. Die Währungsanalysten von UBS... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Elliottwellen - Gold: Langfristiges Hoch bei knapp über $34015.09.2002
...bislang noch nicht erreicht, obwohl die dafür anvisierte Jahresmitte schon überschritten ist. Trotzdem ist der mittelfristige Aufwärtstrend weiter intakt.

Mittelfristig bleibt die Einschätzung weiter unverändert: Seit 1999 befindet sich das Gold in einer mittelfristigen Zwischenrallye - innerhalb des langfristigen Aufwärtstrends. Der dynamische Anstieg im Herbst `99 endete eine mittelfristige Korrekturwelle (A), ggf. |A|. Es folgte eine komplexe... [mehr]

(
0
Empfehlungen)
Gibt es was neues bei Matchnet? Kurs steigt!!04.04.2003
...geschlossen werden. Die Trendrichtung ergibt sich aus den anderen Indikatoren. Umsatzindikatoren Der PVT befindet sind in einem Aufwärtstrend. Dieses zeigt einen kurzfristigen Aufwärtstrend der Aktie an. Der Chaikin Oszillator, ein weiterer Volumenindikator, befindet sind in einem Aufwärtstrend. Dieses zeigt einen kurzfristigen Aufwärtstrend der Aktie an. mfg derda50 [mehr]
(
0
Empfehlungen)
###### DATADESIGN..technische Analyse #######21.09.2002
...geschlossen werden. Die Trendrichtung ergibt sich aus den anderen Indikatoren. Umsatzindikatoren Der PVT befindet sind in einem Aufwärtstrend. Dieses zeigt einen kurzfristigen Aufwärtstrend der Aktie an. Der Chaikin Oszillator, ein weiterer Volumenindikator, befindet sind in einem Aufwärtstrend. Dieses zeigt einen kurzfristigen Aufwärtstrend der Aktie an. [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Mögliche OS-Trading-Chancen am 12.09.0212.09.2002
...steile Aufwärtstrend, verläuft aktuell bei 3480 Punkten. In Anbetracht der gestrigen Entwicklung in USA und der draus resultierenden kurzfristigen Signale, gehen wir heute von schwächeren Kursen aus. Da der Markt insgesamt kurzfristig überkauft ist, muss für die nächsten Tage mit einer Konsolidierung gerechnet werden und es ist deshalb anzuraten zumindest die Tradingposition hälftig glattzustellen. Für die andere Hälfte kann man sich am genannten Aufwärtstrend orientieren und den... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Märkte (4. Teil) - und die Zukunft der Weltwirtschaft01.05.2003
...stärkere liegen bei 131,71 und bei 131,30 Yen. Das sind allerdings eher kurzfristige Betrachtungen. Denn mit Korrekturbewegungen in dieser Größenordnung würden weder die lang-, noch die kürzerfristigen Aufwärtstrends berührt werden. Der seit Mitte März anhaltende Aufwärtstrend verläuft derzeit bei etwa 130 Yen. Das grundlegende Bild zeigt nach wie vor ein eindeutiges Muster: der Trend zeigt nach oben. Das deckt sich mit der fundamentalen Betrachtung. Die Währungsanalysten von UBS... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Elliottwellen - Gold: Langfristiges Hoch bei knapp über $34015.09.2002
...bislang noch nicht erreicht, obwohl die dafür anvisierte Jahresmitte schon überschritten ist. Trotzdem ist der mittelfristige Aufwärtstrend weiter intakt.

Mittelfristig bleibt die Einschätzung weiter unverändert: Seit 1999 befindet sich das Gold in einer mittelfristigen Zwischenrallye - innerhalb des langfristigen Aufwärtstrends. Der dynamische Anstieg im Herbst `99 endete eine mittelfristige Korrekturwelle (A), ggf. |A|. Es folgte eine komplexe... [mehr]

(
0
Empfehlungen)

Mehr zum Thema Konjunktur

Suche nach weiteren Themen