DAX-0,60 % EUR/USD-0,11 % Gold-0,01 % Öl (Brent)+2,56 %
Thema: Betrug

Nachrichten zu "Betrug"

VW-Abgasskandal19.09.2018
Eine Musterfeststellungklage ist nicht die Lösung! - Unser Plan der erfolgsabhängigen Vergütung 
  {{MP_0}}   Die Musterfeststellungsklage soll die Lösung sein! Unserer Meinung nach ist sie jedoch ein Betrug am Verbraucher. Wir bieten Ihnen daher eine erfolgsabhängige Vergütung an. Nun mehr dazu!     Musterfeststellungklage spielt VW in die Karten     Wie nun bekannt wurde, möchte der Bundesverband der Verbraucherschützer in Zusammenarbeit mit dem ADAC die... [mehr]
(
0
Bewertungen)
18.09.2018
Esprit veröffentlicht Ergebnisse für das Geschäftsjahr 2017/18 und informiert über die Strategie für zukünftigen Fortschritt (FOTO)
...- Reguläre Betriebskosten sind währungsbereinigt um -3,3% im Vergleich zum Vorjahr gesunken. - Das Ergebnis des operativen Geschäfts (Verlust vor Zinsen und Steuern - LBIT) ohne außerordentliche Aufwendungen betrug -909 Millionen HK$. - Der Nettoverlust betrug -2.554 Millionen HK$ unter Berücksichtigung der außerordentlichen Aufwendungen von -1.344 Millionen HK$. Sie umfassen im Wesentlichen buchhalterische Anpassungen und haben keinerlei Auswirkungen auf den Finanzmittelbestand und das... [mehr]
(
0
Bewertungen)
OTS18.09.2018
Esprit Holdings Limited / Esprit veröffentlicht Ergebnisse für das ...
...- Reguläre Betriebskosten sind währungsbereinigt um -3,3% im Vergleich zum Vorjahr gesunken. - Das Ergebnis des operativen Geschäfts (Verlust vor Zinsen und Steuern - LBIT) ohne außerordentliche Aufwendungen betrug -909 Millionen HK$. - Der Nettoverlust betrug -2.554 Millionen HK$ unter Berücksichtigung der außerordentlichen Aufwendungen von -1.344 Millionen HK$. Sie umfassen im Wesentlichen buchhalterische Anpassungen und haben keinerlei Auswirkungen auf den Finanzmittelbestand... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Kampf gegen Mindestlohn-Betrug11.09.2018
 Bundesweite Kontrollen des Zolls
...Die erstmals durchgeführte Aktion ist auf zwei Tage angesetzt und dauert bis zum Mittwoch. Damit soll bundesweit der Druck erhöht werden, um das Umgehen des Mindestlohns und illegale Beschäftigung zu unterbinden. Im ersten Halbjahr 2018 betrug der Schaden, den Arbeitgeber mit illegaler Beschäftigung sowie entsprechend vermiedenen Steuern und Abgaben anrichteten, über 400 Millionen Euro. Bundesfinanzminister Olaf Scholz (SPD) hatte angekündigt, dass die Finanzkontrolle Schwarzarbeit... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Kampf gegen Mindestlohn-Betrug10.09.2018
 Bundesweite Kontrollen
...Reinigungs- und Gastgewerbe im Verdacht, dass einzelne Unternehmer den gesetzlichen Mindestlohn von derzeit 8,84 Euro pro Stunde nicht zahlen. Zudem sollen die Kontrollen beim Aufdecken von Schwarzarbeit helfen. Im ersten Halbjahr 2018 betrug der finanzielle Schaden, den Arbeitgeber mit illegaler Beschäftigung und entsprechend vermiedenen Steuern und Abgaben anrichteten, 416 Millionen Euro, wie die Funke Mediengruppe berichtete. Bundesfinanzminister Olaf Scholz (SPD) hatte angekündigt,... [mehr]
(
0
Bewertungen)
ICO-Betrug01.04.2018
Über 80 Prozent aller ICOs sind Betrug
...das Listing der Tokens. Die Ergebnisse sind erschütternd: Über 80% aller ICOs sind Betrug. Nur 8% der Tokens sind auf einer Börse gelistet. Satis ist dabei kein Krypto-Amateur, sondern weist ein seniores Team im Bereich Finanzierung und ICOs auf. Die Autoren, Sherwin Dowlat und Michael Hodapp, haben in ihrer Studie „ICO Quality: Development & Trading“ die ICOs in sechs Gruppen geclustert: Betrug, Gescheitert, Tot, Schrumpfend, Erfolgsversprechend, Erfolgreich. Im Ergebnis der Studie sind... [mehr]
(
1
Bewertung)
Gottex - Betrug10.12.2015
Unterschlagung von drei Millionen Dollar - Betrug beim Hedgefonds Gottex
Betrug beim Hedgefunds Gottex: Wie das Finanzunternehmen mitteilte, sollen infolge eines „isolierten Missbrauchs“ mehrere Millionen US-Dollar verschwunden, Kundengelder jedoch nicht betroffen sein. Der Sohn des Gottex-Gründers nahm seinen Hut.  Im Zuge einer verschärften Finanzkontrolle ist beim Hedgefonds Gottex nach eigenen Angaben eine Unterschlagung durch einen früheren Mitarbeiter des Unternehmen in den USA ans Licht gekommen sein. Dabei soll es sich um einen Betrag von weniger als... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Online-Betrug06.03.2018
Millennials anfälliger als Senioren
...mit Online-Betrügern zu tun gehabt hatten, dabei auch finanzielle Verluste erlebt zu haben. Während Millennials insgesamt häufiger Opfer von Betrug wurden als Senioren, erlitten die Älteren im Einzelfall dann jedoch größere Verluste. Der Studie zufolge betrug der durchschnittliche Verlust von Personen, die zum Zeitpunkt des Betrugs 80 Jahre alt und älter waren, 1.092 Dollar (rund 885 Euro) im Vergleich zu rund 400 Dollar (324 Euro), die betrogene Nutzer zwischen 20 und 29 Jahren im... [mehr]
(
0
Bewertungen)
wikifolio.com inside wallstreet:online02.03.2016
Alles Lug und Betrug? Wirecard im Fokus
...vor permanente Handelsaktivität“ propagiert, auf die fundamentalen Daten der Unternehmen. Das hat dem wikifolio in den vergangenen gut drei Jahren ein beachtliches Plus von 66 Prozent beschert, wobei der stärkste Kursrückgang gut 19 Prozent betrug. Das seit Oktober 2014 investierbare wikifolio-Zertifikat liegt mit 22 Prozent im Plus. In den vergangenen Monaten musste das wikifolio durch die Aktienmarktschwäche zwar einen leichten Rückschlag hinnehmen. Auch dank des Einbaus von... [mehr]
(
1
Bewertung)
Betrug05.05.2018
Steuerbetrug im Sicherheitsgewerbe
Wiesbaden (dts Nachrichtenagentur) - Der rasant wachsende Markt für private Wach- und Sicherheitsdienste lädt offenbar zum Betrug am Fiskus ein. Hessische Steuerfahnder stoßen in der Boom-Branche – rund acht Milliarden Euro Jahresumsatz – auf eine Betrugsmasche, die an die berüchtigten Umsatzsteuerkarusselle erinnert. Aufträge, sei es zur Bewachung von Klubs,... [mehr]
(
0
Bewertungen)
ICO-Betrug01.04.2018
Über 80 Prozent aller ICOs sind Betrug
...das Listing der Tokens. Die Ergebnisse sind erschütternd: Über 80% aller ICOs sind Betrug. Nur 8% der Tokens sind auf einer Börse gelistet. Satis ist dabei kein Krypto-Amateur, sondern weist ein seniores Team im Bereich Finanzierung und ICOs auf. Die Autoren, Sherwin Dowlat und Michael Hodapp, haben in ihrer Studie „ICO Quality: Development & Trading“ die ICOs in sechs Gruppen geclustert: Betrug, Gescheitert, Tot, Schrumpfend, Erfolgsversprechend, Erfolgreich. Im Ergebnis der Studie sind... [mehr]
(
1
Bewertung)
Gottex - Betrug10.12.2015
Unterschlagung von drei Millionen Dollar - Betrug beim Hedgefonds Gottex
Betrug beim Hedgefunds Gottex: Wie das Finanzunternehmen mitteilte, sollen infolge eines „isolierten Missbrauchs“ mehrere Millionen US-Dollar verschwunden, Kundengelder jedoch nicht betroffen sein. Der Sohn des Gottex-Gründers nahm seinen Hut.  Im Zuge einer verschärften Finanzkontrolle ist beim Hedgefonds Gottex nach eigenen Angaben eine Unterschlagung durch einen früheren Mitarbeiter des Unternehmen in den USA ans Licht gekommen sein. Dabei soll es sich um einen Betrag von weniger als... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Online-Betrug06.03.2018
Millennials anfälliger als Senioren
...mit Online-Betrügern zu tun gehabt hatten, dabei auch finanzielle Verluste erlebt zu haben. Während Millennials insgesamt häufiger Opfer von Betrug wurden als Senioren, erlitten die Älteren im Einzelfall dann jedoch größere Verluste. Der Studie zufolge betrug der durchschnittliche Verlust von Personen, die zum Zeitpunkt des Betrugs 80 Jahre alt und älter waren, 1.092 Dollar (rund 885 Euro) im Vergleich zu rund 400 Dollar (324 Euro), die betrogene Nutzer zwischen 20 und 29 Jahren im... [mehr]
(
0
Bewertungen)
wikifolio.com inside wallstreet:online02.03.2016
Alles Lug und Betrug? Wirecard im Fokus
...vor permanente Handelsaktivität“ propagiert, auf die fundamentalen Daten der Unternehmen. Das hat dem wikifolio in den vergangenen gut drei Jahren ein beachtliches Plus von 66 Prozent beschert, wobei der stärkste Kursrückgang gut 19 Prozent betrug. Das seit Oktober 2014 investierbare wikifolio-Zertifikat liegt mit 22 Prozent im Plus. In den vergangenen Monaten musste das wikifolio durch die Aktienmarktschwäche zwar einen leichten Rückschlag hinnehmen. Auch dank des Einbaus von... [mehr]
(
1
Bewertung)
Betrug05.05.2018
Steuerbetrug im Sicherheitsgewerbe
Wiesbaden (dts Nachrichtenagentur) - Der rasant wachsende Markt für private Wach- und Sicherheitsdienste lädt offenbar zum Betrug am Fiskus ein. Hessische Steuerfahnder stoßen in der Boom-Branche – rund acht Milliarden Euro Jahresumsatz – auf eine Betrugsmasche, die an die berüchtigten Umsatzsteuerkarusselle erinnert. Aufträge, sei es zur Bewachung von Klubs,... [mehr]
(
0
Bewertungen)

Diskussionen zu "Betrug"

Short-Seller: Elon Musk wegen Marktmanipulation verklagt: "Musterbeispiel für Betrug"07.09.2018
Es handelt sich um einen automatisiert angelegten Thread zur Nachricht "betrug" >Short-Seller: Elon Musk wegen Marktmanipulation verklagt: "Musterbeispiel für Betrug"" vom Autor [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Kodak plant eigene Krypto-Währung "KODAKCoin"04.08.2018
Krypto-Betrug US-Börsenaufsicht schreitet bei Kodak KashMiner ein Autor: KryptoJournal | 17.07.2018, 15:30 | 1386 | 0 | 2 Foto: Mauritz Antin - EPA114 Beim Krypto-Mining-Gerät "Kodak KashMiner" handelt es sich um Betrug. Dieser wurde nun von der US-Börsenaufsicht gestoppt. Die Kodak-Aktie bricht daraufhin ein. Kodak will mit dem Krypto-Mining-Gerät "Kodak KashMiner" plötzlich nichts mehr zu tun haben. Gegenüber der "BBC" erklärte das Unternehmen, dass es das Produkt... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Tages-Trading-Chancen am Mittwoch den 30.05.201830.05.2018
...seien unter 24000 Stimmung auf 24670 gewechselt! Long positions above 24325.00 with targets at 24590.00 & 24670.00 in extension. Also Fakt ist, dass nicht mal Computer mit dem Richtungswechsel klar kommen! Alles Betrug und Manipulation im FUTURE aber auch im Kassa Markt läuft der Betrug ohne Überwachung! Bei den nächsten Krise wird man sehen, ob die Menschen den Markt am Galgen sehen möchte oder einfach wieder die Augen zu machen und weiter machen! Kommt drauf an wie die Medien die Meute... [mehr]
(
1
Empfehlung)
Tages-Trading-Chancen am Mittwoch den 30.05.201830.05.2018
...seien unter 24000 Stimmung auf 24670 gewechselt! Long positions above 24325.00 with targets at 24590.00 & 24670.00 in extension. Also Fakt ist, dass nicht mal Computer mit dem Richtungswechsel klar kommen! Alles Betrug und Manipulation im FUTURE aber auch im Kassa Markt läuft der Betrug ohne Überwachung! Bei den nächsten Krise wird man sehen, ob die Menschen den Markt am Galgen sehen möchte oder einfach wieder die Augen zu machen und weiter machen! Kommt drauf an wie die Medien die Meute... [mehr]
(
1
Empfehlung)
Tages-Trading-Chancen am Mittwoch den 23.05.201823.05.2018
...die richtige Richtung und dann andersherum und nun wieder "zittern".Was mich aber am meisten ärgert ist das Tesla sich immer noch so gut hält.Das ist doch der größte Betrug den es gibt(meine Meinung).Seit fast 8 Wochen testet der Kurs nicht sein letztes Tief und dabei werden selbst die Medien langsam (auf den größten Betrug aller Zeiten,(meine Meinung)) aufmerksam.Da kann man nur warten und warten und warten.....und sich in die Sonne legen,reicht ja alle paar Stunden mal zu schauen.Nebenbei... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Magna gibt Rekordergebnisse fuer das vierte Quartal und das Geschaeftsjahr 1999 bekannt23.02.2000
...im vierten Quartal bzw. im gesamten Geschäftsjahr 1999 betrug $125 Millionen bzw. $430 Millionen verglichen mit $77 Millionen bzw. $352 Millionen in den Vergleichszeiträumen. Die vollständig verwässerten Erträge je Aktie erreichten im vierten Quartal bzw. im gesamten Geschäftsjahr 1999 mit $1,34 bzw. $4,75 Rekordhöhen und gaben einen Zuwachs von 52% bzw. 17% gegenüber den Vergleichszeiträumen wieder. Im Geschäftsjahr 1999 betrugen die aus dem operativen Geschäft generierten Barmittel... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
DEAG Langfristinvestment statt Day-Trading31.03.2004
...rückläufig. Ursächlich dafür ist ein veränderter Produktmix, insbesondere im inländischen Tourneegeschäft. Die Vertriebskosten betrugen 10,3 % des Umsatzes gegenüber 10,8 % im Vorjahr und haben sich damit unterproportional zum Umsatzanstieg entwickelt. Die Verwaltungskosten reduzierten sich von 12,5 Mio. EUR auf 8,6 Mio. EUR. Gemessen am Umsatz betrugen sie 6,8 % gegenüber 12,5 % im Vorjahr. Der deutliche Rückgang ist insbesondere auf die erfolgreichen Kostensenkungsmaßnahmen... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Backweb - bald gehts los!25.02.2000
...so richtig von der Stelle, und das obwohl für das IV. Quartal ausgezeichnete Zahlen gemeldet wurden. So betrug der Verlust je Aktie nur $ 0,04, erwartet waren $ 0,07. Doch auch die Bilanzzahlen sehen gut aus. So lag der Umsatz des IV. Quartals um 125% über dem Umsatz des III. Quartals. Der gesamtumsatz für 1999 betrug $23,263 Mio im Vergleich zu 1998 $ 9.537 Mio. Zum 31.12.1999 betrug das Eigenkapital von Backweb $ 73,129 Mio, daß entspricht ca. 85% der Bilanzsumme. Die Kriegskasse von... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Kodak plant eigene Krypto-Währung "KODAKCoin"04.08.2018
Krypto-Betrug US-Börsenaufsicht schreitet bei Kodak KashMiner ein Autor: KryptoJournal | 17.07.2018, 15:30 | 1386 | 0 | 2 Foto: Mauritz Antin - EPA114 Beim Krypto-Mining-Gerät "Kodak KashMiner" handelt es sich um Betrug. Dieser wurde nun von der US-Börsenaufsicht gestoppt. Die Kodak-Aktie bricht daraufhin ein. Kodak will mit dem Krypto-Mining-Gerät "Kodak KashMiner" plötzlich nichts mehr zu tun haben. Gegenüber der "BBC" erklärte das Unternehmen, dass es das Produkt... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Neuigkeiten von KMGG ???24.08.1999
...Die Nettoeinnahmen betrugen für das zweite Quartal 1999 $ 324.197, verglichen mit Nettoeinnahmen von $ 106.947 für das zweite Quartal 1998. Für die sechs Monate mit Ende zum 30. Juni 1999 betrugen die Nettoeinnahmen $ 362.231, verglichen mit $ 1.134.581 für die sechs Monate mit Ende zum 30. Juni 1998. Die Abschreibung der Programmkosten (die Kosten eine Sendung oder Film zu produzieren, zu vermarkten und zu vertreiben) und weiterer direkter Projektkosten betrugen für das zweite... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Magna gibt Rekordergebnisse fuer das vierte Quartal und das Geschaeftsjahr 1999 bekannt23.02.2000
...im vierten Quartal bzw. im gesamten Geschäftsjahr 1999 betrug $125 Millionen bzw. $430 Millionen verglichen mit $77 Millionen bzw. $352 Millionen in den Vergleichszeiträumen. Die vollständig verwässerten Erträge je Aktie erreichten im vierten Quartal bzw. im gesamten Geschäftsjahr 1999 mit $1,34 bzw. $4,75 Rekordhöhen und gaben einen Zuwachs von 52% bzw. 17% gegenüber den Vergleichszeiträumen wieder. Im Geschäftsjahr 1999 betrugen die aus dem operativen Geschäft generierten Barmittel... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
DEAG Langfristinvestment statt Day-Trading31.03.2004
...rückläufig. Ursächlich dafür ist ein veränderter Produktmix, insbesondere im inländischen Tourneegeschäft. Die Vertriebskosten betrugen 10,3 % des Umsatzes gegenüber 10,8 % im Vorjahr und haben sich damit unterproportional zum Umsatzanstieg entwickelt. Die Verwaltungskosten reduzierten sich von 12,5 Mio. EUR auf 8,6 Mio. EUR. Gemessen am Umsatz betrugen sie 6,8 % gegenüber 12,5 % im Vorjahr. Der deutliche Rückgang ist insbesondere auf die erfolgreichen Kostensenkungsmaßnahmen... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Backweb - bald gehts los!25.02.2000
...so richtig von der Stelle, und das obwohl für das IV. Quartal ausgezeichnete Zahlen gemeldet wurden. So betrug der Verlust je Aktie nur $ 0,04, erwartet waren $ 0,07. Doch auch die Bilanzzahlen sehen gut aus. So lag der Umsatz des IV. Quartals um 125% über dem Umsatz des III. Quartals. Der gesamtumsatz für 1999 betrug $23,263 Mio im Vergleich zu 1998 $ 9.537 Mio. Zum 31.12.1999 betrug das Eigenkapital von Backweb $ 73,129 Mio, daß entspricht ca. 85% der Bilanzsumme. Die Kriegskasse von... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Kodak plant eigene Krypto-Währung "KODAKCoin"04.08.2018
Krypto-Betrug US-Börsenaufsicht schreitet bei Kodak KashMiner ein Autor: KryptoJournal | 17.07.2018, 15:30 | 1386 | 0 | 2 Foto: Mauritz Antin - EPA114 Beim Krypto-Mining-Gerät "Kodak KashMiner" handelt es sich um Betrug. Dieser wurde nun von der US-Börsenaufsicht gestoppt. Die Kodak-Aktie bricht daraufhin ein. Kodak will mit dem Krypto-Mining-Gerät "Kodak KashMiner" plötzlich nichts mehr zu tun haben. Gegenüber der "BBC" erklärte das Unternehmen, dass es das Produkt... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Neuigkeiten von KMGG ???24.08.1999
...Die Nettoeinnahmen betrugen für das zweite Quartal 1999 $ 324.197, verglichen mit Nettoeinnahmen von $ 106.947 für das zweite Quartal 1998. Für die sechs Monate mit Ende zum 30. Juni 1999 betrugen die Nettoeinnahmen $ 362.231, verglichen mit $ 1.134.581 für die sechs Monate mit Ende zum 30. Juni 1998. Die Abschreibung der Programmkosten (die Kosten eine Sendung oder Film zu produzieren, zu vermarkten und zu vertreiben) und weiterer direkter Projektkosten betrugen für das zweite... [mehr]
(
0
Empfehlungen)

Mehr zum Thema Wirtschaftskriminalität

Suche nach weiteren Themen