DAX-0,11 % EUR/USD-0,17 % Gold-0,63 % Öl (Brent)+1,19 %
Thema: Bitcoin
Bitcoin-Rally: Erholungsphasen und Zeitlupencrash sehen währenddessen genau gleich aus

Seitdem Bitcoin Ende Juni zu den tiefsten Kursen des Jahres gehandelt wurde, konnte sich die Kryptowährung zuletzt wieder erholen. Von einem Stück über 5.800 ging es auf circa 7.500 US-Dollar je Bitcoin. Das ist durchaus eine kleine Rally, ein …

Wertpapier: Bitcoin
DAX-Wochenplan: Lustloser DAX, Bären im Gold und eine Bitcoin-Überraschung

Zwischenzeitliche DAX-Gewinne schmolzen in der Sommerhitze binnen zweier Tage dahin. Mehr Bewegung war hingegen bei Gold zu verzeichnen und zumindest an einem Tag auch bei Bitcoin. Was steckte genau dahinter?

DAX-Wochenplan: Charttechnisches Abwarten im DAX angesagt

Börsenboom: Crash-Warnung: Wallstreet-Blase kurz vorm Platzen

Wertpapier: DAX, Gold, Bitcoin
Bitcoin knackt wieder 7.500-Dollar-Marke Bitcoin lässt Altcoins zurück
Bitcoin knackt wieder 7.500-Dollar-Marke: Bitcoin lässt Altcoins zurück

Es geht wieder aufwärts beim Bitcoin, während viele Altcoins bei der jüngsten Rally nicht mithalten können.

Wertpapier: Bitcoin, Stellar (XLM) zu USD, XRP (XRP) zu Bitcoin (BTC), Ethereum (ETH) zu USD, EOS (EOS) zu Bitcoin (BTC)

Nachrichten zu "Bitcoin"

DAX-Wochenplan22.07.2018
Lustloser DAX, Bären im Gold und eine Bitcoin-Überraschung
...dem Juli und konnte die Wochenverluste leicht eindämmen. Anleger im Edelmetall haben dennoch seit diesem Bezugspunkt nun keine Gewinne mehr in Euro zu verzeichnen und schichten womöglich in andere Assetklassen um. Vielleicht auch in Bitcoin?   Randnotiz: Bitcoin erwacht zum Leben   Hier war am Dienstag ein massiver Kursanstieg zu sehen. Binnen weniger Minuten brach der Kurs aus seiner Begrenzung aus und verlies damit nicht nur den mittelfristigen Abwärtstrend, sondern konnte sich auch an... [mehr]
(
6
Bewertungen)
Cryptos with Block6621.07.2018
Lange wird uns der Bitcoin sicher nicht mehr auf die Folter spannen.
21. Juli 2018 - 00:20 Uhr Drei volle Tage dauert nun schon die Seitwärtsbewegung des Bitcoin. Das Ende dürfte nun bald in Sicht sein. Dann massiv hoch oder runter? {{MP_0}} Eigentlich gibt es nicht viel Neues seit gestern zu berichten. Der Bitcoin ist nach wie vor in einer Seitwärtsbewegung, die es aber in sich hat. Am gestrigen Freitag schoß der Bitcoin im 18:30 Uhr innerhalb von 90 Minuten erst von 7.500... [mehr]
(
11
Bewertungen)
Cryptos with Block6620.07.2018
Die Erwartungen ruhen wohl auf dem Bitcoin und nicht den Altcoins!
...Der Bitcoin liegt aktuell um 23:05 Uhr mit knapp 1% im Plus, während Etereum und Ripple mit jeweils 2,5% im Minus liegen. Und bei den beiden handelt es sich immerhin um die Nummer 2 und die Nummer 3 im Coin Market. Auch die übrigen Altcoins schwächeln. IOTA liegt sogar bei knapp 5% im Minus. Es ist wohl ganz offensichtlich, dass man sich dieser Tage vom Bitcoin am meisten erwartet und den Bitcoin kauft, während man die Altcoins verkauft. Der Bitcoin bewegt sich seit ziemlich genau zwei Tagen... [mehr]
(
12
Bewertungen)
Cryptos with Block6616.07.2018
Das könnte eine gute Woche für den Bitcoin und die Altcoins werden!
...des Bitcoins auf Stunden-Ebene in den letzten Tagen. {{MP_1}} Ich bin für diese Phase des Bitcoins und der Altcoins bullisch und gehe von einer guten kommenden Woche aus, der dann eventuell noch eine weitere folgen könnte. Als Ziel für die kommende Woche sollten die ominösen 6.850 USD (Bitfinex) für den Bitcoin angepeilt werden. Wenn der Bitcoin die knacken könnte, wäre das ein echter Durchbruch. Es besteht allerdings auch nach wie vor die Gefahr, dass der Bitcoin die grüne Trendlinie... [mehr]
(
14
Bewertungen)
Cryptos with Block6614.07.2018
Der Bitcoin markiert eine bullische Trendlinie. Bitte nicht unterschreiten!
...uns der Bitcoin beides. Auf ein lokales Tief folgte direkt der erhoffte Pump. {{MP_0}} Am Donnerstag um 01.35 Uhr fiel der Bitcoin rasant ab auf 6.079 USD (Bitfinex). Es folgte unmittelbar um 01:50 Uhr der erhoffte und erwartete Pump, der den Bitcoin auf 6.275 USD katapultierte. 200 USD Preisanstieg in 15 Minuten. Super, das war´s. Dachte man. Gut zu sehen im logarithmischen 3-Stunden-Chart auf der rechten Seite. {{MP_1}} Das Schöne an dieser Entwicklung aber ist, dass der Bitcoin uns einen... [mehr]
(
15
Bewertungen)
Bitcoin22.12.2017
Warum nur wenige am Ende mit Bitcoin wirklich reich werden
...„Technologie verstehen“ einfach mal das Beispiel von „Bitcoin Cash“ machen. Bitcoin Cash wird seit seinem massiven Kursanstieg von vielen als Nachfolger von Bitcoin gehandelt. Warum ist das so? Naja, Bitcoin Cash hat das Thema Blockgröße bereits gelöst, es können extrem große Blöcke mit sehr vielen Transaktionen in die Blockchain schreiben. Grundsätzlich hört sich das doch super an oder? Warum stellt sich Bitcoin hier quer? Es könnte dich alles so einfach sein, einfach größere... [mehr]
(
6
Bewertungen)
Bitcoin15.05.2018
Ist Bitcoin das bessere Gold?
Gold und Bitcoin sind endlich Eine wesentliche Gemeinsamkeit zwischen Bitcoin und Gold ist die Endlichkeit. Es können bekanntlich maximal 21 Millionen Bitcoin geschaffen werden. Einige Millionen Bitcoin sind laut Experten in der Unendlichkeit des Internet bereits für immer durch Verlust des private Keys verloren gegangen. Rein rechnerisch müsste der Bitcoin in den nächsten Jahren noch extrem steigen, legt man nur einmal die maximale Menge je Bitcoin gegen die Anzahl der weltweit... [mehr]
(
4
Bewertungen)
Bitcoin21.12.2017
Wer aktuell Bitcoin verstehen will, der muss Blockchain begreifen
...„Proof of Stake“ erfunden. Es darf derjenige das Kassenbuch schreiben, der einen Leistungsnachweis für das Bitcoin-Netzwerk erbracht hat. Wer als Erster den nächsten Block findet, erhält einen sogenannten „Mining Block Reward“ in Höhe von 12,5 Bitcoin. Alle 10 Minuten erschafft der Bitcoin-Code diese Menge an Bitcoin für die Menschen.  Der aktuelle Erfolg des Bitcoin stellt die Technologie der Blockchain jedoch auf eine harte Probe. Die Regierungen, Banken und der Verbraucherschutz... [mehr]
(
5
Bewertungen)
Bitcoin, Regulierung15.12.2017
Bitcoin bei Ebay, Amazon und Co. warum die Zeit noch nicht reif ist!
...des Systems auf. Als Verfechter des Bitcoin ist das technologische Trauerspiel und der damit verbundene Schaden den es erzeugt kein schöner Anblick. Viele Menschen haben nunmal zum ersten Mal mit der Materie zu tun und haben daher wenig Verständnis für die technischen Feinheiten eines dezentralen Kassenbuchs auf kryptografischer Basis. Das Bitcoin Core Team und die gesamte Community müssen sich nun schnell etwas einfallen lassen. Der Bitcoin ist in vielen Ländern noch eine Grauzone Wenn wir... [mehr]
(
3
Bewertungen)
Bitcoin15.10.2017
Bitcoin - Der Magier mit Kerosinantrieb!
...als Alternative im Chart hinterlegen.“ Hier zeigt sich deutlich, warum wir Bitcoin bereits als „Endgegner der Volatilität“ bezeichnet haben. So haben die Bullen binnen weniger Tage unseren Count der Abwärtsbewegung vom Chart gefegt und konnten mit einer sehr klaren impulsiven Bewegung nach oben durchbrechen. Der Verlauf der letzten Woche macht deutlich, dass wir den Bewegungen und der Volatilität des Bitcoin nicht mit einem wöchentlichen Sonderbericht gerecht werden können. Wir werden... [mehr]
(
2
Bewertungen)
Bitcoin22.12.2017
Warum nur wenige am Ende mit Bitcoin wirklich reich werden
...„Technologie verstehen“ einfach mal das Beispiel von „Bitcoin Cash“ machen. Bitcoin Cash wird seit seinem massiven Kursanstieg von vielen als Nachfolger von Bitcoin gehandelt. Warum ist das so? Naja, Bitcoin Cash hat das Thema Blockgröße bereits gelöst, es können extrem große Blöcke mit sehr vielen Transaktionen in die Blockchain schreiben. Grundsätzlich hört sich das doch super an oder? Warum stellt sich Bitcoin hier quer? Es könnte dich alles so einfach sein, einfach größere... [mehr]
(
6
Bewertungen)
Bitcoin15.05.2018
Ist Bitcoin das bessere Gold?
Gold und Bitcoin sind endlich Eine wesentliche Gemeinsamkeit zwischen Bitcoin und Gold ist die Endlichkeit. Es können bekanntlich maximal 21 Millionen Bitcoin geschaffen werden. Einige Millionen Bitcoin sind laut Experten in der Unendlichkeit des Internet bereits für immer durch Verlust des private Keys verloren gegangen. Rein rechnerisch müsste der Bitcoin in den nächsten Jahren noch extrem steigen, legt man nur einmal die maximale Menge je Bitcoin gegen die Anzahl der weltweit... [mehr]
(
4
Bewertungen)
Bitcoin21.12.2017
Wer aktuell Bitcoin verstehen will, der muss Blockchain begreifen
...„Proof of Stake“ erfunden. Es darf derjenige das Kassenbuch schreiben, der einen Leistungsnachweis für das Bitcoin-Netzwerk erbracht hat. Wer als Erster den nächsten Block findet, erhält einen sogenannten „Mining Block Reward“ in Höhe von 12,5 Bitcoin. Alle 10 Minuten erschafft der Bitcoin-Code diese Menge an Bitcoin für die Menschen.  Der aktuelle Erfolg des Bitcoin stellt die Technologie der Blockchain jedoch auf eine harte Probe. Die Regierungen, Banken und der Verbraucherschutz... [mehr]
(
5
Bewertungen)
Bitcoin, Regulierung15.12.2017
Bitcoin bei Ebay, Amazon und Co. warum die Zeit noch nicht reif ist!
...des Systems auf. Als Verfechter des Bitcoin ist das technologische Trauerspiel und der damit verbundene Schaden den es erzeugt kein schöner Anblick. Viele Menschen haben nunmal zum ersten Mal mit der Materie zu tun und haben daher wenig Verständnis für die technischen Feinheiten eines dezentralen Kassenbuchs auf kryptografischer Basis. Das Bitcoin Core Team und die gesamte Community müssen sich nun schnell etwas einfallen lassen. Der Bitcoin ist in vielen Ländern noch eine Grauzone Wenn wir... [mehr]
(
3
Bewertungen)
Bitcoin15.10.2017
Bitcoin - Der Magier mit Kerosinantrieb!
...als Alternative im Chart hinterlegen.“ Hier zeigt sich deutlich, warum wir Bitcoin bereits als „Endgegner der Volatilität“ bezeichnet haben. So haben die Bullen binnen weniger Tage unseren Count der Abwärtsbewegung vom Chart gefegt und konnten mit einer sehr klaren impulsiven Bewegung nach oben durchbrechen. Der Verlauf der letzten Woche macht deutlich, dass wir den Bewegungen und der Volatilität des Bitcoin nicht mit einem wöchentlichen Sonderbericht gerecht werden können. Wir werden... [mehr]
(
2
Bewertungen)

Diskussionen zu "Bitcoin"

+++ Fritz Nols AG - Die Auferstehung +++06.07.2018
siehe "Hammermeldung" vom 29.12.2017 zu Bitcoin-Kurszielen: Yep! Alles ist möglich. Wurden ja schon vom `der Aktionär` Jubelarien gesungen. Entspannter dürften das Ganze jene Anleger sehen, die Ende 2011 in diese Kryptowährung eingestiegen sind und am Hoch wieder raus. ((siehe Chart auf bitcoin.de) < Ah: wer bei der Bitcoin Group ab 8 EUR eingestiegen ist und Zwischengewinne mitgenommen hat dürfte über den aktuellen Kurshüpfer bei FN milde lächeln.... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Nvidia!Ein Klares Langfristinvestment!26.06.2018
...vergangene Börsenjahr hatte einen eindeutigen Star: Bitcoin und andere Kryptowährungen haben eine unglaubliche Nachfrage erfahren und zahlreiche Neu-Anleger in den Markt gebracht. Die starke Nachfrage hatte zahlreiche Unternehmen auf den Plan gerufen, die das große Geschäft witterten: Unter ihnen auch der Grafikkartenhersteller NVIDIA. Doch der Plan, der 2017 noch aufging, bekommt 2018 deutliche Risse: Denn der Kryptoboom verflacht, Bitcoin & Co. haben ihre Höchststände weit hinter sich... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
+++ Fritz Nols AG - Die Auferstehung +++07.05.2018
...die Vertriebsrechte für das Initiale Placement für den Aeternum Coin für den deutschsprachigen Raum gesichert. Das Erstemissionsvolumen beträgt 100 Millionen Euro! Im Vergleich zum Bitcoin sei der Aeternum Coin durch Assets hinterlegt, so dass dessen Volatilität deutlicher geringer als die des Bitcoins sei. Die Einführung des Aeternum Coin an einer führenden Börse für Crypto-Währungen sei für das II. Quartal 2018 geplant (Rudini,ariva.de) [mehr]
(
1
Empfehlung)
CLINUVEL PHARMACEUTICALS LTD22.03.2018
...wie wenn man bitcoins 2011 kauft nur dass es dann nicht abstürtzen wird nachdem es so krass gestiegen ist!\ud83d\udc79 nächste woche geht cuv zum Mond" Also, entschuldigen Sie mich, falls ich falsch liege, aber Ihre Aussage bzw. beinahe alle Ihre davor geschriebenen Aussagen bestehen voll und ganz aus Ihren persönlichen Annahmen. Die "historische Kaufchance", die Sie erwähnen, haben Sie bereits vor geraumer Zeit angepriesen, als der Kurs noch höher war. Der Vergleich mit Bitcoins ist absolut... [mehr]
(
2
Empfehlungen)
CLINUVEL PHARMACEUTICALS LTD21.03.2018
...einschätze als beim Lottospielen.... Aber Geduld ist gefragt, für mich aktuell kein Problem, ich bin ja erst ein Jahr dabei... Und so lange wir nur träumen, ist es ja ok, habe gestern einen Artikel über zwei Bitcoin-Millionäre gelesen, die munter gekauft haben, dann ist Bitcoin eingekracht und jetzt sind sie pleite... Unser Handlungsspielraum wird erst durch realisierte Kursgewinne erweitert, nicht von Träumereien! [mehr]
(
1
Empfehlung)
€€€€ MUSTER-DEPOT €€€€ -----> bereits 410% im Plus!!!06.01.2014
...Internetgeld Bitcoin für die Weiterentwicklung des eigenen Angebotes eine große Rolle. Die 'Bitcoin BrokerBattle' : Weltweit erstes Optionsangebot auf Bitcoin. Mit der 'BrokerBattle Bitcoin' bietet die Fidor Bank in Kürze über ihre eigene Trading-Plattform brokertain.de als erste Bank eine Peer-to-Peer Binär Option auf den Bitcoin an. Hierbei hat der Nutzer die Möglichkeit mit Euros auf steigende oder fallende Bitcoin-Kurse zu setzen - ein Austausch von Bitcoins erfolgt nicht. Zudem sind... [mehr]
(
1
Empfehlung)
Nvidia!Ein Klares Langfristinvestment!26.06.2018
...vergangene Börsenjahr hatte einen eindeutigen Star: Bitcoin und andere Kryptowährungen haben eine unglaubliche Nachfrage erfahren und zahlreiche Neu-Anleger in den Markt gebracht. Die starke Nachfrage hatte zahlreiche Unternehmen auf den Plan gerufen, die das große Geschäft witterten: Unter ihnen auch der Grafikkartenhersteller NVIDIA. Doch der Plan, der 2017 noch aufging, bekommt 2018 deutliche Risse: Denn der Kryptoboom verflacht, Bitcoin & Co. haben ihre Höchststände weit hinter sich... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Bijou Brigitte: Wer hat eine Meinung zu der Aktie ?27.12.2017
...seine Mitarbeiter und Aktionäre, für kleines Geld eine zusätzliche Festplatte mit ein paar 100 Bitcoin (Digitalmünze) garnieren können. Heuer dürften sie sich über eine tolle Bescherung und monetäre Vermehrung freuen. Aber da bleibt der Wunsch der Vater des Gedankens. Bitcoin ist zwar in aller Munde, aber kaum in einer Tasche. Wahrscheinlich halten die biederen Kleinbürger Bitcoins für eine Erfindung aus der Hölle und damit für eine Währung, mit der die ohnehin Superreichen... [mehr]
(
1
Empfehlung)
Bei Münchener Rück ist eine AdHoc fällig03.01.2018
...so aus, als ob das sein einziges großes Projekt in den 4 Jahren bleiben könnte. Wirtschaftlich könnten sich Schutzzölle hemmend erweisen. Das könnte auch der Börse Probleme bereiten. Der Bitcoin ist in aller Munde und hat Bewertungen erreicht die atemberaubend sind. Ja nicht nur der Bitcoin. In seinem Fahrwasser bewegen sich eine Menge weiterer Krypto Währungen. Wobei ich mich auch noch immer sehr sträube es Währung zu nennen. Bei einer Währung ist ein Land dahinter also die... [mehr]
(
4
Empfehlungen)
Berliner Effektengesellschaft - Vom Makler zum Finanzkonzern13.09.2017
...Leder "Bitcoin wird in einem Crash enden" WIRTSCHAFT 05.09.2017 09:40 Weltweites Kryptogeld-Fieber Krisen halten Bitcoin auf Rekordhoch Der Preis für ein Bitcoin hat sich seit Jahresbeginn verfünffacht. Dennoch reißt die Kritik an der Kryptowährung nicht ab: Der Verdacht auf Geldwäsche und Terrorfinanzierung ist dabei nur ein Beispiel. Nun holt JP Morgan-Chef Dimon zum verbalen Rundumschlag aus. Der Chef der US-Großbank JP Morgan Chase, Jamie Dimon, hat die Kryptowährung Bitcoin als Betrug... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
€€€€ MUSTER-DEPOT €€€€ -----> bereits 410% im Plus!!!06.01.2014
...Internetgeld Bitcoin für die Weiterentwicklung des eigenen Angebotes eine große Rolle. Die 'Bitcoin BrokerBattle' : Weltweit erstes Optionsangebot auf Bitcoin. Mit der 'BrokerBattle Bitcoin' bietet die Fidor Bank in Kürze über ihre eigene Trading-Plattform brokertain.de als erste Bank eine Peer-to-Peer Binär Option auf den Bitcoin an. Hierbei hat der Nutzer die Möglichkeit mit Euros auf steigende oder fallende Bitcoin-Kurse zu setzen - ein Austausch von Bitcoins erfolgt nicht. Zudem sind... [mehr]
(
1
Empfehlung)
Nvidia!Ein Klares Langfristinvestment!26.06.2018
...vergangene Börsenjahr hatte einen eindeutigen Star: Bitcoin und andere Kryptowährungen haben eine unglaubliche Nachfrage erfahren und zahlreiche Neu-Anleger in den Markt gebracht. Die starke Nachfrage hatte zahlreiche Unternehmen auf den Plan gerufen, die das große Geschäft witterten: Unter ihnen auch der Grafikkartenhersteller NVIDIA. Doch der Plan, der 2017 noch aufging, bekommt 2018 deutliche Risse: Denn der Kryptoboom verflacht, Bitcoin & Co. haben ihre Höchststände weit hinter sich... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Bijou Brigitte: Wer hat eine Meinung zu der Aktie ?27.12.2017
...seine Mitarbeiter und Aktionäre, für kleines Geld eine zusätzliche Festplatte mit ein paar 100 Bitcoin (Digitalmünze) garnieren können. Heuer dürften sie sich über eine tolle Bescherung und monetäre Vermehrung freuen. Aber da bleibt der Wunsch der Vater des Gedankens. Bitcoin ist zwar in aller Munde, aber kaum in einer Tasche. Wahrscheinlich halten die biederen Kleinbürger Bitcoins für eine Erfindung aus der Hölle und damit für eine Währung, mit der die ohnehin Superreichen... [mehr]
(
1
Empfehlung)
Bei Münchener Rück ist eine AdHoc fällig03.01.2018
...so aus, als ob das sein einziges großes Projekt in den 4 Jahren bleiben könnte. Wirtschaftlich könnten sich Schutzzölle hemmend erweisen. Das könnte auch der Börse Probleme bereiten. Der Bitcoin ist in aller Munde und hat Bewertungen erreicht die atemberaubend sind. Ja nicht nur der Bitcoin. In seinem Fahrwasser bewegen sich eine Menge weiterer Krypto Währungen. Wobei ich mich auch noch immer sehr sträube es Währung zu nennen. Bei einer Währung ist ein Land dahinter also die... [mehr]
(
4
Empfehlungen)
Berliner Effektengesellschaft - Vom Makler zum Finanzkonzern13.09.2017
...Leder "Bitcoin wird in einem Crash enden" WIRTSCHAFT 05.09.2017 09:40 Weltweites Kryptogeld-Fieber Krisen halten Bitcoin auf Rekordhoch Der Preis für ein Bitcoin hat sich seit Jahresbeginn verfünffacht. Dennoch reißt die Kritik an der Kryptowährung nicht ab: Der Verdacht auf Geldwäsche und Terrorfinanzierung ist dabei nur ein Beispiel. Nun holt JP Morgan-Chef Dimon zum verbalen Rundumschlag aus. Der Chef der US-Großbank JP Morgan Chase, Jamie Dimon, hat die Kryptowährung Bitcoin als Betrug... [mehr]
(
0
Empfehlungen)

Mehr zum Thema Währungen

Suche nach weiteren Themen